abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Superuser
Superuser
Nachricht 11 von 30
106.791 Aufrufe
Nachricht 11 von 30
106.791 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo @wokl24,

 

kein Problem, ich muss ja auch ab und zu arbeiten Mann (zwinkernd) .

 

Das Typschild auf der Rückseite des PC  sollte so aussehen:

https://www.medion.com/de/service/_lightbox/msn.php

 

Dann müsste es die Artikelnummer sein und bei PCs fängt die m.W. immer mit 1001 an. Ich habe jetzt schon selber im Netz recherchiert - den Rechner gibt es, aber eine MSN habe ich auch nicht finden können Frustrierter Mann .

 

Gruß

UFO

 

 

Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 12 von 30
106.785 Aufrufe
Nachricht 12 von 30
106.785 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo,

 

@wokl24 @UFO

 

Die MSN wird folgende sein: 10013408

mfg,
mic
MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 13 von 30
106.779 Aufrufe
Nachricht 13 von 30
106.779 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Der Aufkleber kann sich am Boden unter dem  Gerät befinden! Schau da mal nach. Aber Mic hat euch ja schon eine Nummer gegeben, die er an Hand der SN-Nummer ermitteln konnte. Nur zum Vergleichen.  

Gruss, daddle

 

 

Superuser
Superuser
Nachricht 14 von 30
106.769 Aufrufe
Nachricht 14 von 30
106.769 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Danke @mic Mann (fröhlich) und @daddle !  Ich hatte auch schon versucht, über die Seriennummer an die MSN heranzukommen aber da sind die Möglichkeiten außerhalb der Firma schon sehr begrenzt.

 

Wieso findet man den AKOYA X7325 D bei Medion nicht? Dann probieren wir halt den X7316 D.

 

@wokl24

 

Wie schon vermutet, gibt es keinen eigenen Treiber für den Kartenleser d.h. es handelt sich um Standard-Hardware, die üblicherweise intern via USB angeschlossen ist. Daher wird er auch unter WIn 10 funktionieren.

Ob du nun ein Hardware-/Installations-Profi bist oder nicht - gehe erst einmal wie in meinem ersten Post vor. Der Gerätemanager ist der Weg zum Erfolg. Meistens reicht es, das unbekannte Gerät per Rechts-Klick zu deinstallieren und dann nach neuer Hardware zu suchen. Viel Erfolg!

 

Gruß

UFO

 

--

 

Kudos tun nicht weh Mann (fröhlich) !

Trainee
Nachricht 15 von 30
106.668 Aufrufe
Nachricht 15 von 30
106.668 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo UFO,

 

allmählich drängt sich mir der Eindruck auf, dass ich dir lästig fallen muss. Aber leider hat alles, was du beim letzten Mal vorgeschlagen hast (im Gerätemanager deinstallieren und dann anch geänderter Hardware suchen nichts gebracht, denn es erscheint die gleiche Eintragung wie zuvor: Gerätemanager/USB-Controller/unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung) und dazu das gelbe Dreieck mit Ausrufezeichen.

 

Wäre es nicht vielleicht die einfachaste Lösung den Kartenleser gegen ein "aktuelleres modernes" Modell auszutauschen?

 

Gruß

 

Wolfgang Klein

Superuser
Superuser
Nachricht 16 von 30
106.574 Aufrufe
Nachricht 16 von 30
106.574 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo @wokl24,

 

ein klares Jein Mann (fröhlich) !

 

Grundsätzlich ist ein Austausch möglich - allerdings werden von Medion auch proprietäre Lösungen verbaut. Ich habe gerade mal auf unseren P6310 geschaut und sehe hinter der Klappe eine 5 1/4"-Blende - die gebräuchlichen Leser im Zubehör haben aber nur 3 1/2". Dann musst du sehen, wie der Ausbau nach dem Entfernen der Frontblende klappt und wie der Leser mit dem Motherbord verbunden ist.

 

Es wäre trotzdem mal vorher interessant zu wissen, ob das unbekannte Gerät tatsächlich der Kartenleser ist. Gehe noch einmal in den Gerätemanager -> Unbekanntes Gerät -> Rechts-Klick -> Eigenschaften, dann im Register Details in der Liste Eigenschaft die Hardware-IDs anzeigen. Im Feld Wert siehst du dann die Hardware-Kennung(en) des unbekannten Geräts. Diese Kennungen stehen in den entsprechenden Treiber-Installations-Dateien (.inf), d. h. du kannst im Internet mal danach googlen. Aber nicht vorschnell etwas herunterladen, denn einige "Treiberquellen" jubeln dir gerne etwas auf deinen Rechner. So bekommst du aber Informationen über den Hersteller bzw. den Chipsatz. In diesen Fällen wird man auch häufig bei anderen Hersteller fündig (ASUS, MSI, Acer etc.)

 

So muss wieder etwas arbeiten

 

So long

UFO

 

--

 

Kudos tun nicht weh Mann (fröhlich) !

 

Trainee
Nachricht 17 von 30
105.818 Aufrufe
Nachricht 17 von 30
105.818 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo UFO,
hab ich gemacht. Bei Hardware-IDs steht im Feld Wert: USB/DEVICE_DESCRIPTOR_FAILURE

Danach soll ich googlen? Wohl kaum oder doch?

 

Hab so ein schlechtes Gewissen, dass ich dich so nerve, aber was soll ich machen?

Superuser
Superuser
Nachricht 18 von 30
105.119 Aufrufe
Nachricht 18 von 30
105.119 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Moin @wokl24,

 

überhaupt kein Problem - ich mache das hier ja schließlich wie wohl die meisten nur zum Hobby. Wenn man Anderen mit seinen Erfahrungen helfen kann, dann macht das auch ein bisschen Freude Mann (zwinkernd) .

 

O.K., du hast recht danach kann man nicht suchen und das erklärt auch, warum das System nicht den richtigen Treiber finden bzw. zuordnen kann. Jetzt kommt man möglicherweise nur noch mit einem entsprechenden Tool wie z. B. SiSoft Sandra, Lavalys Everest etc. an diese Information.

Wenn unter dem alten System alles funktionierte, dann wäre es natürlich einfacher gewesen, wenn man diese Hardware-Id unter diesem OS aus dem Gerätemanager ausgelesen hätte - aber das weiß man ja vorher eben nicht.

 

Wenn möglich kannst du noch einmal ein Rollback zum alten System machen. Das ist ja innerhalb des ersten Monats nach dem Upgrade möglich, den Kartenleser bestimmen und nach Lösungen für Windows 10 suchen (Treiber ... ).

Das ist zwar ein bisschen aufwändig, aber erspart dir einen Umbau - soweit der möglich ist.

 

Ansonsten ist eine E-Mail an den Medion-Support immer eine Option.

 

So, ich muss jetzt erst mal wieder los.

 

Viel Erfolg und (trotzdem) einen schönen sonnigen Sonntag.

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 19 von 30
8.693 Aufrufe
Nachricht 19 von 30
8.693 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Ich versuche, dieses Thema nochmal aufzugreifen.

Nach Umstellung meines MEDION AKOYA P7350 (MD8860 / MSN 10013556) finde ich im Gerätemanager unter Laufwerke 3 verschiedene Kartenleser. Alle funktionieren angeblich einwandfrei. Wenn ich eine SD-Karte einstecke, wird diese im Explorer nicht angezeigt.

Nach mehreren Deinstallationen taucht jetzt immerhin ein Laufwerk J im Explorer auf, aber der Inhalt der Karte wird weiterhin nicht angezeigt. Es wird mir nur angeboten, das Medium zu formatieren.

Die SD-Karte ist in Ordnung und wird mit einem externen Kartenleser oder auf anderen PC's problemlos erkannt

Gibt es eine Lösung für dieses Problem ?

Superuser
Superuser
Nachricht 20 von 30
8.686 Aufrufe
Nachricht 20 von 30
8.686 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Moin @copypode,

 

willkommen im Club Smiley (fröhlich) !

 

Meinst du mit Umstellung deines PC's ein Upgrade auf Win 10?  Hinsichtlich der 3 Laufwerke kannst du über die Datenträgerverwaltung die Zuordnung der Laufwerksbuchstaben vornehmen bzw. kontrollieren.

 

Praktisch würde ich so vorgehen:

Ob die /das Laufwerk(e) J: tatsächlich funktionier(t)en ist am einfachsten mit einer neuen SD-Karte zu testen. Formatieren lassen, Beschreiben, Lesen. Wenn das funktioniert, mit dem zweiten Leser die Daten übertragen und erneut testen.

 

Wenn der Gerätemanager keine Probleme zeigt heißt das nicht unbedingt, dass alles funktioniert. Zumindestens habe ich ein Notebokk, dessen WLAN-Adapter nach dem Upgrade fehlerfrei eingebunden ist, trotzdem behauptet Windows, keinen WLAN-Adapter zu (er)kennen.

 

Gruß

UFO