abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Treiber Medion MT698

20 ANTWORTEN 20
New Voice
Nachricht 1 von 21
1.226 Aufrufe
Nachricht 1 von 21
1.226 Aufrufe

Treiber Medion MT698

hi..

ich musste Windows 7 neu laden

nun sind keine Treiber vorhanden, vor allem für USB Anschluss

Wenn ich die MSN Nummer eingebe, erscheint immer ein Notebook, aber ich habe ja einen PC.

Kann jemand helfen ?

20 ANTWORTEN 20
New Voice
Nachricht 11 von 21
1.027 Aufrufe
Nachricht 11 von 21
1.027 Aufrufe

IMG_20191119_022001.jpg@Major_ToM 

 

Medioin 8890Medioin 8890

 

Superuser
Nachricht 12 von 21
1.016 Aufrufe
Nachricht 12 von 21
1.016 Aufrufe


@Major_ToM  schrieb:

Wenn Du auf die MEDION Service-Seite gehst und die unten genannte MSN NUmmer eingibst, solltest Du zu deinem PC alle benötigten Treiber und Handbücher angezeigt bekommen. 10014513 


@Major_ToM 

Wie er auch ohne die MSN an die Treiber kommt hatte ich ja bereits 6 Posts vorher in Post 5 beschrieben, auch ohne die MSN. Wann werden denn die Bilder von @menni57 freigeschaltet?

 

@daddle  schrieb:

....mit dieser MSN.Nummer kommt ein falscher Eintrag. Aber in der Service.Maske in der  rechten Spalte unter Downloads -> Treiber -> die MD-Nummer  MD 8890 eingegeben kommen die Treiber für deinen PC, auch die Renesas USB 3 -Treiber.

 

Gruß, daddle

Professor
Nachricht 13 von 21
1.014 Aufrufe
Nachricht 13 von 21
1.014 Aufrufe

Hi zusammen,

 

@daddle @menni57 ...die Bilder können nicht freigeschaltet werden, da diese die komplette Seriennummer des PCs und den Microsoft Key behinhalten. Hatte ich vorher extra erwähnt.

 

Die Angelegenheit ist in Klärung.

 

Major  ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 14 von 21
1.004 Aufrufe
Nachricht 14 von 21
1.004 Aufrufe

@Major_ToM 

 

Sorry, da ich die Bilder nicht sehe, kann ich den Grund der verzögerten Freigabe ja nicht wissen, besonders da Du ja vorher @menni57  noch darauf hingewiesen hattest, die Serien- und andere  Keyangaben nicht sichtbar zu belassen.

 

Es ist der Unzulänglichkeit der neuen Service Seite geschuldet, daß es so schwer ist ein System zu iedentifizieren. Gab man in der früheren Servicemaske das Naming eines PCs im Suchfeld an, erschien eine Liste der ausgelieferten Varianten mit ihren MD- und  MSN- Nummern, und man konnte als Supporter schnell ein  Gerät identifizieren.

Das fehlt im neuen Service Portal, und wurde von mir bereits direkt nach der Umstellung moniert, aber nicht geändert.

Gerade jetzt im Zusammenhang mit dem geplanten partiellem  Zugang zu den Geräte- Datenbanken würde das eine weitere deutliche "Arbeits"erleichterung für die ratgebenden  S-User  bedeuten.

 

Zur Info, auf die von dir gepostete MSN 10014513 kann man nur die Treiberauflistung erreichen, aber kein Handbuch. 😕

 

Edit  Mit der MSN 10014514 vom Bild findet man jetzt auch das Handbuch.

 

Gruß, daddle

New Voice
Nachricht 15 von 21
985 Aufrufe
Nachricht 15 von 21
985 Aufrufe

@major Tom

alles klar. mein Problem ist wohl, dass der SM- Buscontroller nicht funktioniert

Bzw. der Treiber fehlt

Professor
Nachricht 16 von 21
976 Aufrufe
Nachricht 16 von 21
976 Aufrufe

Guten Morgen @menni57 ,

 

jetzt musst Du uns mal kurz abholen.
Hattest Du nun die Treiber von der MEDION Serviceseite heruntergeladen und installiert? In welcher Reihenfolge bist Du vorgegangen?

 

@daddle : An der Optimierung der Suche im Serviceportal arbeiten wir (immer noch).

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 17 von 21
933 Aufrufe
Nachricht 17 von 21
933 Aufrufe

hi..

 das komische ist, lasse ich den PC normal laufen , steht da im Geräte Manager;
unbekanntes Gerät .. kein Treiber

bei Details: NUSB3\ROOT_HUB30&VID_1033&PID_0194&REV_0003&SID_77071462
NUSB3\ROOT_HUB30&VID_1033&PID_0194&REV_0003
NUSB3\ROOT_HUB30&VID_1033&PID_0194

 

soweit, so gut

lasse ich Windows im abgsicherten Modus laufen, funktionieren alle Usb sticks und auch die externe Festplatte.

🤔🤔

wo liegt das Problem ??

 

LG

Jürgen

New Voice
Nachricht 18 von 21
931 Aufrufe
Nachricht 18 von 21
931 Aufrufe

ja , hatte ich von Medion runtergeladen

Intel Chipsatz und USB 3.0 Treiber

 

1  unbekanntes Gerät verschwand ja auch, aber Sticks gingen immer noch nicht

funktioniert ja alles , ausser USB

Professor
Nachricht 19 von 21
875 Aufrufe
Nachricht 19 von 21
875 Aufrufe

Hallo @menni57 ,

 

das klingt fast danach, dass die Treiber übrsprünglich in der "falschen" Reihenfolge installiert worden sein könnten, aber das lässt sich nach diversen Installationsversuchen auch nicht mehr genau rekonstruieren.
Ich weiß nicht, wie @daddle das sieht, aber um ein "sauberes" Betreibssystem zu bekommen, solltest Du den PC -den Du ja kürzlich neu aufgesetzt hast- nochmal per Systemrecovery (F11) in den Auslieferungszustand versetzen, oder nochmal neuinstallieren und dann sicherstellen, dass zuallererst die Chipsatztreiber installiert werden.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 20 von 21
868 Aufrufe
Nachricht 20 von 21
868 Aufrufe

@Major_ToM  @menni57 

 

Sehe ich letztlich genauso. Würde aber vorher noch einen letzten Versuch machen, und zwar die USB-3.0 Treiber (Renesas) komplett deinstallieren, und zwar

in der Systemsteuerung -> Programme und Funktionen und dort zu

-> Renesas Electronics USB 3.0 Host Controller Driver runter scrollen und deinstallieren.

Danach nochmals Kontrolle im Gerätemanager

-> Kategorie  unten USB-Controller, ob die beiden Renesas Einträge

-> Renesas Electronics USB 3.0  Host controller und

-> Renesas Electronics USB 3.0 Root  HUB wirklich weg sind, sonst da nachbessern (Häkchen bei Software entfernen nicht vergessen).

Danach rebooten

Erneut die Chipsatztreiber installieren

Wieder rebooten, danach erneut die Renesas USB Treiber installieren und nochmal rebooten.

So hatte es bei mir nach einem Upgrade von Win 7 auf Win 10 auf meinem Laptop P7618 geklappt.

Wenn nicht musst Du in den sauren Apfel beissen und über die Neuinstallation gehen.

 

Gruss, daddle

20 ANTWORTEN 20