abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neue Grafikkarte funktioniert, mein Medion piept 5x - Ursache?

2 ANTWORTEN 2
Beginner
Nachricht 1 von 3
819 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
819 Aufrufe

Neue Grafikkarte funktioniert, mein Medion piept 5x - Ursache?

Hallo,
ich habe in meinen 

Erazer X5360 F / B787 DE

eine

NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti eingebaut. 


Alles funktiniert wunderbar, aber der Medion "wehrt" sich und piept immer 5 x beim booten.

 

Alle Anschlüsse sitzen, ein Check mit z.B. GPU-Z bringt keine Erkenntnisse. 

Ist die Karte ggf. nicht kompatibel?

Brauche ich ein BIOS update?

 

Bin für jede Hilfe dankbar.

 

2 ANTWORTEN 2
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
797 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
797 Aufrufe

Hallo @AndiKunkel und herzlich willkommen in der Community.

 

5 maliges Piepen bedeutet normalerweise immer einen nicht erkannten Monitor. Den Bildschirm hast du aber an die Grafikkarte angeschlossen und nicht an die Anschlüsse auf dem Mainboard, oder?

 

Der in deinem PC verbaute Core i7 Prozessor hat selbst noch eine eingebaute Intel HD Graphics 530 GPU. Eventuell erwartet das BIOS an den zusätzlichen Mainboardausgängen auch noch einen Monitor und piept, wel dort keiner angeschlossen ist. Schau doch mal im BIOS nach einer Einstellung IGD - Multimonitor o.ä.. Vielleicht hilft dir auch dieser oder dieser Thread weiter.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Master Moderator
Nachricht 3 von 3
706 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
706 Aufrufe

Hallo @AndiKunkel.

Was ist eigentlich aus dieser Sache geworden? Konntest du eine Lösung finden?


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
2 ANTWORTEN 2