abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P2310 D

Trainee
Nachricht 1 von 6
76.176 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
76.176 Aufrufe

Medion Akoya P2310 D

Hallo liebe Forum-Mitglieder

 

Ich habe einen Medion Akoya P2310 D und möchte ihn neu installieren - also die Festplatte komplett löschen/reinigen, dann erst die Betriebssoftware und alle Programme, Treiber installieren. 

 

Meine Frage bezieht sich darauf, weil ich dadurch Viren und evtl. Schadsoftware löschen möchte. Bei einer üblichen Neuinstallation bleiben leider immer alte Wiederherstellungspunkte übrig, die dann aber Probleme verursachen.

 

Ich freue mich über Eure Antworten und Tipps!

Danke im voraus!

5 ANTWORTEN 5
Highlighted
Moderator
Nachricht 2 von 6
76.163 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
76.163 Aufrufe

Re: Medion Akoya P2310 D

Hallo @Elisa68,

 

also wenn es einfach gehen soll und du noch die Werks-Partitionen auf der Festplatte hast, dann findest du alle Infos hier im Handbuch. Der Recoveryprozess ohne Sicherung der eigenen Dateien überschreibt Laufwerk C: komplett mit einem Image ab Werk, ohne Rückstände alter Installationen.

 

Oder willst du das pure Windows von der Recovery-DVD manuell installieren? Nach dem Boot von dieser DVD und den ersten Schritten (-> "Windows installieren") kommst du zur Festplattenauswahl. Dort ließe sich auch jede Partition löschen und neu erstellen. Damit sind alle Rückstände vorheriger Installationen entfernt. Bedenke aber, dass danach das Recovery wie im Handbuch beschrieben nicht mehr funktioniert.

 

Wenn du mehr Fragen hast, einfach fragen.

 

Gruß - der Frosch


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 3 von 6
76.153 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
76.153 Aufrufe

Re: Medion Akoya P2310 D

 

Hallo @Frog

Vielen Dank für die Antwort.

 

Leider kenne ich die Möglichkeit auch nicht der Laufwerksoptionen - ich habe eigentlich immer einfach die Betriebssoftware-DVD eingelegt, dadurch wurde der PC neu installiert - aber ich bin mir nicht wirklich sicher, dass auch ALLES vorherige entfernt ist ... (bei den fiesen Viren die es gibt!).Frustrierte Frau

 

Ich würde ja gerne erst einmal die Festplatte komplett löschen - so, als würde ich meinen PC verkaufen wollen! - Alle meine wichtigen Daten, Bilder etc. habe ich auf einen EXTRA-Stick schon gesichert, so ist das Löschen kein Problem.

 

Wäre das bei meinem MDON-PC möglich?

 

Moderator
Nachricht 4 von 6
76.145 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
76.145 Aufrufe

Re: Medion Akoya P2310 D

Elisa, durch Herstellen des Auslieferzustandes werden auch mögliche Viren überschrieben. Sie sind dann einfach nicht mehr da - peng Smiley (zwinkernd) Zumindest auf Laufwerk C:.

 

Das manuelle Löschen, oder was sich als "Formatieren" eingebürgert hat, wäre die zweite oben beschriebene Variante mit der DVD. Dazu hier und hier noch eine weitere Anleitungen. Aber wie gesagt, danach kannst weder du, noch ein Nachbesitzer den MEDION-Auslieferzustand wie im Handbuch beschrieben herstellen.

 

Kommt es dir darauf an, Sektor für Sektor einer Festplatte zu "eliminieren", so dass es auch professionell nicht mehr möglich wäre, alte Daten zu rekonstruieren, brauchst du ein spezielles Programm. Zu diesem Thema findest du aber viele Anleitungen im Internet, wie z.B. hier.

 

 

Gruß - der Frosch


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 5 von 6
76.139 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
76.139 Aufrufe

Re: Medion Akoya P2310 D

Vielen Dank für die vielen Tipps.

Da werde ich mich erst einmal durchlesen!! Katze (überglücklich)

Trainee
Nachricht 6 von 6
76.118 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
76.118 Aufrufe

Re: Medion Akoya P2310 D

Hallo Elisa,

100%tige Sicherheit gibt es nicht, da es schon schadsoftware gibt, welche sich angeblich in die Firmware der HDD einnsiten kann.

 

Falls es dir nur um das 100%tige löschen der HDD geht, kannst du dir hier:

https://www.ultimatebootcd.com/

Ein Iso File herunterladen und mittels Ative Killdisk deine Festplatte/n löschen.

Hierzu das Good old German Standard Profile auswählen dann wird die Festplatte 9 mal gelöscht und mit Datenmüll überschrieben ganz nach Bundeswehrstandard 😉

 

Allerdings das von Frog berücksichtigen, dass die Recoveroptionen etc dann weg wären.