abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langsam

Beginner
Nachricht 1 von 7
1.061 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.061 Aufrufe

Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langsam

Das Gerät ist bereits bei geringer Auslastung quälend langsam in der Bearbeitung. Wartezeiten von 20-30 Sekunden gehen gar nicht. Z.B. aufrufen von Internetseiten oder wenn im Excel mehrere Tasks geöffnet sind kommt die Meldung: "eine weitere Tabelle kann nicht geöffnet werden, weil der Speicher voll ist". Es ist ausser Firefox (3 Tasks) und Outlook aber nichts offen. Ich weiß 8 Gig RAM sind heutzutage nicht sehr üppig, aber wo ich ihn gekauft hab, vor einem Jahr, gab es das Problem nicht. m Laufe der Zeit ist das Gerät immer langsamer geworden. Ich mache ausser Textbearbeitung, ab und zu kleine Tabellenkalkulation und Internet nicht wirklich viel, was RAM frisst. Die HD ist wenig über 1/3 belegt. Ich installiere und desinstalliere auch nicht ständig irgendwelchen Mist 😉 Liegt es Eurer Einschätzung an Win 10 zu wenig RAM (kann ich den überhaupt auf 16 GB aufrüsten?) Hardware Problem Vielen Dank für Eure Hilfe.

6 ANTWORTEN 6
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.040 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.040 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Moin @mso1968,

 

willkommen in der Community!

 

Einige meiner betagten Rechner arbeiten unter Win 10 Prof seit Jahren mit 4 GB RAM durchaus zufriedenstellend. Also sollte die Ursache nur indirekt in der Speichergröße liegen. Was ergibt denn die Analyse der Speicherbelegung mit dem Task-Manager bzw. dem Ressourcenmanager?

Ich beobachte ab und zu dasselbe Phönomen bei meinen Rechnern, die ich i. d. R. immer in den Ruhezustand fahre um zügig weiterarbeiten zu können. Die Ursache ist der Firefox, dessen Threads sich ständig mehr Arbeitsspeicher reservieren - die Auslastung der CPU bleibt dabei unauffällig. Irgendwann beginnt das System - infolge des Speichermangels - mit dem Auslagern auf die SSD/HDD. Ab diesem Zeitpunkt wird der Rechner zunehmend unbennutzbar. Lösung Firefox abschießen und neu starten.

Liebe Grüße

UFO 

Beginner
Nachricht 3 von 7
1.032 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.032 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Moin, Moin Ufo,

den FF hatte ich auch schon in Verdacht. Grundsätzlich schade.

Es ist wie Du beschreibst im Taskmanager verbraucht er Ressourcen ,aber nicht so auffällig. Mein I-Net Recherche hatte schon ergeben, dass er für jeden Task Speicher reserviert, damit bei einem Absturz nicht die anderen Tasks auch gleich mit abstürzen. Nette Idee ansich.

Wenn er auf eine SSD auslagern könnte wäre es vermutlich nicht so "schlimm", aber btw. ich schieße ihn

ab und schaue, ob es eine Änderung bringt. (Ich fahre den Rechner immer komplett runter)

 

Liebe Grüße und Danke

Martina

Superuser
Superuser
Nachricht 4 von 7
1.027 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.027 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Moin Martina,

anhand deiner Beschreibung fällt mir kein anderer Schuldiger ein - gerade eben musste ich wieder eine Thread meines FF auf der Arbeit gezielt abschießen, der bereits über 2 GB RAM belegte.

 

Gruß

Uwe

Professor
Nachricht 5 von 7
1.023 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.023 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Hallo mso1968

Celeron und Pentium Jxxx und Nxxx sind Schmalspurprozessoren, getrimmt auf minimalen Energieverbrauch, also das sind die von der langsamen Sorte.

Nichtsdestotrotz sollte man einfache Office-Tätigkeiten und Browsen im Internet problemlos durchführen können, dazu reichen 8GB allemal aus.

Also im Task-Manager mal alle Prozesse anzeigen lassen, und nach verbrauchter CPU-Zeit % sortieren.

Womöglich läuft im Hintergrund ein Update, das sich wegen Fehler laufend versucht erfolglos neu zu installieren. Oder die Festplatte (da keine SSD) gehört mal wieder defragmentiert.

Dann auch mal den Updateverlauf anzeigen lassen, dort stehen misslungene Updates drinnen.

Wenn alles nichts hilft, würde ich die wichtigen eigenen Dateien sichern auf ext. (USB)-Laufwerk,

und Windows 1809 sauber neu installieren.

 

MfG.

K.B.

Beginner
Nachricht 6 von 7
999 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
999 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Es ist bei den Tasks, wie oben schon von Ufo geschrieben, immer Firefox, der die Kapazitäten abzieht.

Whats app Web habe ich auch laufen - der verbraucht auch ca. 1/10.

 

Defragmentiert ist alles, Updates hängen auch keine in der Pipeline.

Eine Neuinstallation kann ich mir im Moment nur als letztes vorstellen, da 1709 schon nicht ohne Tricks zu bewerkstelligen war, da die Installation ständig hing und alleine schon über 12 Stunden gebraucht hat.

 

Ich überlege mir einen Alternativbrowser - Chrome - dann sind meine Daten gleich an der richtigen Stelle.;-)

 

Danke für Deine Mühe.

 

Highlighted
Beginner
Nachricht 7 von 7
997 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
997 Aufrufe

Re: Medion Akoya E40002 1,6 Ghz, 8 MB Ram/DDR3, 1 TB HD, gekauft 12/2017, Win 10 1803 - extrem langs

Moin, Moin,

 

ich schätze auch das es das ist.

 

Dir noch eine schöne Woche.

 

Viele Grüße

Martina