abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

HDD durch SSD ersetzen

1 ANTWORT 1
WEISSNiX
New Voice
Nachricht 1 von 2
1.186 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
1.186 Aufrufe

HDD durch SSD ersetzen

Ich habe einen AKOYA 4070 -PC mit einer  1TB-HDD , der relativ träge reagiert. Ich möchte deshalb zusätzlich eine SSD einbauen und habe dabei folgendes Problem.: ich möchte die SSD für das BS und für Programme benutzen und zusätzlich die HDD für die Aufnahme von Daten , Bildern, Videos und Musik.

Die SSD würde ich mit ACRONIS klonen .Nach dem Einbau der SSD hätte ich dann also das BS sowohl auf der SSD als auch auf der HDD und hier liegt für mich das Problem  . Wer könnte Hinweise geben , wie das Problem gelöst werden kann oder hat einen derartigen Umbau schon einmal durchgeführt.

Vielen Dank für entsprechende Tipps.

1 ANTWORT 1
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 2
1.172 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
1.172 Aufrufe

Zu dem Thema gibt es hier schon einige Threads, wie das genaue Rechnermodell lautet, ist dabei irrelevant.

Günstig, effektiv und sinnvoll sind moderne SSDs um die 250GB, wie zB. eine Samsung 750 EVO.

Im Wesentlichen baut man dafür zuerst eine 2 1/2" SATA SSD im Wechselrahmen, oder mit extra SATA-Kabel intern angeschlossen als weitere Festplatte ein, und klont die erste Festplatte mit dem System. Danach steckt man die SATA-Kabel um, sodass die SSD nun die erste Festplatte ist.

 

Das große Problem dabei ist die Größe der Systempartition, die bei dir wahrscheinlich gesamt etwa um die 950GB groß ist, und die passt so nicht auf die SSD. Hier muss man also im ersten Schritt große Datenbestände auf ext. USB-HDD, oder eine zweite Partition auf der HDD auslagern, und die Systempartition nachher soweit schrumpfen, sodass sie von der Größe her auch auf die SSD passt. Partitionen vergrößern, verkleinern, verschieben, sichern, das geht komfortabel mit einem grml live-linux mit Programm gparted, und ntfsclone, sowie dd um den MBR + Partition-Table zu sichern. http://grml.org/

dd if=/dev/sda bs=1024 count=1024 of=/mnt/USB-BACKUP/MBR-1MB.bin

 

Nach erfolgreichem Umzug kannst die Systempartition auf der alten HDD löschen, und den vorhandenen nicht zugeordneten Speicherplatz einer anderen Partition hinzufügen.

1 ANTWORT 1