abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 10
9.463 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
9.463 Aufrufe

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen wird meine externe Festplatte HDdrive2go (steckt oben im PC drin) nicht mehr erkannt; d.h. in der Dateiverwaltung taucht sie gar nicht erst auf.

Die FP läuft (gut zu hören) und das blaue Licht brennt. Habe sie mehrmals vom PC getrennt und wieder eingesteckt > nix passiert.          Ich habe nichts verändert und bis vor 3 Tagen lief sie noch einwandfrei.

Ich möchte ungern alles einschicken, vielleicht gibt es ja eine Lösung für zuhause. Ev. stimmt nur was an der Verbindung zum PC nicht.

Bin sehr dankbar für jede Hilfe und jeden Tipp.

 

Danke und schöne Grüße

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Nachricht 8 von 10
14.242 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
14.242 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

@Gunni23

 

Noch eine Kontrolle: wird die Platte denn im Bios angezeigt? Und wenn -> Ja , wird sie in der Datenträgerverwaltung -> Win u. R-Taste für Ausführen -> diskmgmt.msc eingeben  - dann ohne Laufwerksbuchstaben angezeigt?

Und ertönt beim Einschieben der Platte im laufenden Betrieb das bekannte Windows-Pölöng-Gebimmel? 

Und wird re. unten angezeigt Treiber für XX-Gerät konnte nicht installiert werden?

Welche Win-Version nutzt Du?

 

Wenn du die Lösung hast, dann markiere bitte noch den Thread durch Setzen des Häkchens bei meinem Post "Als gelöst", und ein Kudo wäre auch sehr nett. Smiley (zwinkernd)

 

Gruss, daddle

 

9 ANTWORTEN 9
Professor
Nachricht 2 von 10
9.324 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
9.324 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Wenn sie in der Datenträgerverwaltung nicht auftaucht, könnte entweder die Platte selbst, oder der USB-SATA Controller im Gehäuse defekt sein.

Taucht sie in der Datenträgerverwaltung als Gerät auf, dann wurde wahrscheinlich wovon auch immer, der Partition-Table gelöscht, und somit werden keine Partitionen mit Filesystemen mehr gefunden. Das kannst dann aber noch mit einem Programm wie testdisk beheben, dh. den Partition-Table wiederherstellen.

Ist der USB-SATA Controller defekt, bzw. nur das äußere Gehäuse, könntest das Gehäuse öffnen, und die Festplatte ausbauen, um an deine Daten zu kommen. Die Festplatte könntest evtl. auch als weiteres Laufwerk fix in deinem PC installieren.

New Voice
Nachricht 3 von 10
9.316 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
9.316 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Hey,

zunächst vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ersteres trifft zu, die Platte taucht in der Datenträgerverwaltung nicht auf. Falls es der Sata-Controller ist wäre ich noch zufrieden, dann würde ich das Gehäuse mal vorsichtig öffnen (Garantie ist eh abgelaufen).

Ich hoffe nur es ist nicht die Platte selbst!!! Ich hätte zwar nichts dagegen, mir eine neue externe Platte zu kaufen....nur, wie bekomme ich die Daten von meiner alten Platte dort drauf?

Ich Depp wollte schon lange sichern, hab´s aber immer verschoben, weil ich mit dem O & O Backup Programm nicht zurecht kam.

Vielen Dank und Gruß

Superuser
Nachricht 4 von 10
9.311 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
9.311 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

@Gunni23

 

Es gibt mehrere Versionen des Datenhafens und der Anschlussart(en). Die HDdrive2go ist eine 3,5" Festplatte, sie und der Datenhafen haben sowohl eSATA- wie auch USB -Anschluss. Zumindest meine. Steckt man diese in den DATEN-Hafen wird sie in der Bay über einen nach aussen geführten Stromstecker mit Spannung versorgt, über eSATA angestöpselt und über den eSATA-Port angesprochen.

Ich kann sie aber auch über einen USB-Anschluss anschliessen. Hast du das mal probiert? Oder extern an einem anderem eSata-Port, meist ist noch ein weiterer am Frontblenden-Anschlussfeld. (mit ext. Netzteil, da 3,5 Zoll)

Und nenne doch mal die MSN -Nummer der HDDrive2go, damit wir sehen ob wir über das gleiche Gerät sprechen.

Gruss, daddle

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 5 von 10
9.287 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
9.287 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Moin,

das war eine gute Idee! Ich habe besagte externe 1 TB Festplatte (MSN: 5004-3462; MD: 90187.01; Year code: XI/29/12) aus dem Datenhafen gezogen und an den Strom- und USB-Anschluss meiner 2. externen Festplatte ( HDdrive2go, 2 TB, MSN: 50051276, MD: 90145.04, year code XI/26/15; > dient zur Datensicherung) angeschlossen. Und siehe da > sie wurde sofort von der Datenträgerverwaltung erkannt!

 

Also dürfte die 1 TB Festplatte nicht beschädigt sein, sondern es müsste an der Verbindung im Datenhafen liegen!?

 

Ich würde sie ja gerne auch außerhalb des Datenhafens betreiben, aber ich habe ja nur das eine Netzteil von meiner 2 TB externen FP.

An der Frontblende des PCs befinden sich noch 2 weitere 3.0 USB-Anschlüsse. Ich habe das USB-Kabel jetzt bei einem angeschlossen, aber von dort wird sie nicht mit Strom versorgt.

 

Fazit (meinerseits) > entweder den PC zur Überprüfung einschicken wegen Probleme im Datenhafen oder ein 2. Netzteil für die 1 TB FP.

Liege ich damit richtig?

 

Zunächst aber vielen Dank für die schnelle und gute Hilfe.

 

Gruß           Gunther

 

 

Superuser
Nachricht 6 von 10
9.284 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
9.284 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

@Gunni23

Daraus kann man schliessen, dass die Platte und der SATA-USB-Kontroller i.O. sind.

Daraus folgert weiterhin, dass

1. entweder die Stromversorgung am Datenhafen nicht ausreicht, oder (wahrscheinlicher)

2. etwas mit der USB-Verbindung (dem Stecker der am Datenhafen herausragt, bzw. der Kabelverbindung dahin nicht stimmt, oder

3. die Stecker-Buchsen-Verbindung oder der USB-Kontroller (unwahrscheinlich) auf dem Motherboard nicht in Ordnung sind.

Ich tippe am ehesten auf Stecker und oder Kabel, das würde  ich zuerst nachsehen, daher  

4. Gehäuseseitenwand abschrauben und Kabel und Steckverbindungen zum Datenhafen und MoBo  überprüfen. 

 

Ausserdem vorher zu machen, wichtiger Test der die Fehlersuche vereinfacht:  Was passiert denn wenn du die andere Festplatte am Datenhafen anschliesst?. Wird diese denn erkannt?

 

Gruss, daddle

 

New Voice
Nachricht 7 von 10
9.278 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
9.278 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Hey,

habe ich soeben gemacht. Bei der 2.FP ist es wie mit der 1.FP  > Stromversorgung ist da (blaue Lampe leuchtet), Platte läuft (gut zu hören) aber sie wird nicht von der Datenträgerverwaltung erkannt!

Also werde ich jetzt die Verbindung überprüfen und - wenn das nicht hilft- mal bei Medion nach einem 2.Netzteil Ausschau halten; dann verzichte ich halt auf den Datenhafen.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße

Gunther

Superuser
Nachricht 8 von 10
14.243 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
14.243 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

@Gunni23

 

Noch eine Kontrolle: wird die Platte denn im Bios angezeigt? Und wenn -> Ja , wird sie in der Datenträgerverwaltung -> Win u. R-Taste für Ausführen -> diskmgmt.msc eingeben  - dann ohne Laufwerksbuchstaben angezeigt?

Und ertönt beim Einschieben der Platte im laufenden Betrieb das bekannte Windows-Pölöng-Gebimmel? 

Und wird re. unten angezeigt Treiber für XX-Gerät konnte nicht installiert werden?

Welche Win-Version nutzt Du?

 

Wenn du die Lösung hast, dann markiere bitte noch den Thread durch Setzen des Häkchens bei meinem Post "Als gelöst", und ein Kudo wäre auch sehr nett. Smiley (zwinkernd)

 

Gruss, daddle

 

Newcomer
Nachricht 9 von 10
2.242 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
2.242 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

Hallo Daddl,

ich habe das selbe Problem mit meinem HDDRIVE2GO 1TB am Datenhafen. Der Stom fließt, die blaue LED leuchtet. Aber das Laufwerk wird nicht erkannt.

 

Wenn ich es hingegen per USB-Kabel anschließe, dann funktioniert es.

 

Hast Du denn damels eine Lösung gefunden?

 

Gruß

 

Jürgen

Superuser
Nachricht 10 von 10
2.237 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
2.237 Aufrufe

Re: Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt

@OldPCuser12

 

Da es mehrere Datenhafen typen gibt müsstest Du deinen mal beschreiben, besser noch ein Foto machen, des   Datenhafens und der Anschlussseite des Plattengehäuses.

Wenn die Platte über einen USB-Port angeschlossen wird und funktioniert, ist die Platte nicht defekt. Wenn sie im Datenhafen zwar Strom bekommt (dann leuchtet die LED),aber nicht erkannt wird, kann es am Anschlussstecker bzw dessen Verbindung zum MoBo liegen (e.SATA oder USB-Kabel vom MoBo abgerutscht?).

Wird die Platte denn auch im Datenhafen (Foto) über einen USB-Stecker angeschlossen, oder hat sie auch noch einen e-Sata Port + einen Klinkenstecker zur Stromversorgung?  (Bitte Fotos)

 

Gruss, daddle