abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

GELÖST
Nachricht 1 von 5
350 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
350 Aufrufe

AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Guten Tag allen,

ich habe in den Festplatten-Wechselrahmen eine Seagate Barracuda 7200.11 mit 500 GB eingesetzt. Da ich auf diese nicht ständig zugreife, möchte ich sie gerne in den Ruhezustand versetzen, aber ansonsten mit dem PC weiterarbeiten können. Bei Bedarf sollte sie sich aber wieder starten lassen lassen, ohne den PC vorher herunter zu fahren und neu starten zu müssen. Gibt es hierfür eine Möglichkeit?

Grüße an Alle.

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Nachricht 2 von 5
649 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
649 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Hallo Elbläufer,

 

der Name HOT Swap sagt eigentlich, dass man die Festplatte im laufenden Betrieb wechseln bzw. einfach herausziehen kann.

 

Gruß

Klaus

 

Nachricht 4 von 5
612 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
612 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Hallo Kill Bill,

das ständige Herausziehen des Wechselrahmens wollte ich mir eigentlich ersparen, da mir die Abdeckklappe und deren Schnappverschluß und Scharniere nicht so solide erscheinen, daß man sie über mehrere Jahre ohne Defekt nutzen kann. Aber vielleicht täusche ich mich ja.

Jedenfalls vielen Dank für Deine Antwort.

 

Mit freundlichem Gruß

Elbläufer

Nachricht 5 von 5
563 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
563 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Je nach den Energiespareinstellungen, legt sich die Festplatte im Wechselrahmen sowieso auch früher oder später von selbst schlafen, also sogar inkl. Spindown.

 

 

 

 

MfG.

K.B.

4 ANTWORTEN
Nachricht 2 von 5
650 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
650 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Hallo Elbläufer,

 

der Name HOT Swap sagt eigentlich, dass man die Festplatte im laufenden Betrieb wechseln bzw. einfach herausziehen kann.

 

Gruß

Klaus

 

Highlighted
Nachricht 3 von 5
339 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
339 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Der Wechselrahmen läuft normalerweise als eSATA Anschluss, und in der Systray sollte ein Symbol für "Datenträger auswerfen" aufscheinen. Wenn man die Festplatte herausziehen will, dann sollte man sie, so wie einen USB-Speicherstick auch, zuvor hiermit "auswerfen".

 

MfG.

K.B.

Nachricht 4 von 5
613 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
613 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Hallo Kill Bill,

das ständige Herausziehen des Wechselrahmens wollte ich mir eigentlich ersparen, da mir die Abdeckklappe und deren Schnappverschluß und Scharniere nicht so solide erscheinen, daß man sie über mehrere Jahre ohne Defekt nutzen kann. Aber vielleicht täusche ich mich ja.

Jedenfalls vielen Dank für Deine Antwort.

 

Mit freundlichem Gruß

Elbläufer

Nachricht 5 von 5
564 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
564 Aufrufe

Re: AKOYA P2150D - Festplatte im Hot-Swap-Festplattenrahmen

Je nach den Energiespareinstellungen, legt sich die Festplatte im Wechselrahmen sowieso auch früher oder später von selbst schlafen, also sogar inkl. Spindown.

 

 

 

 

MfG.

K.B.