abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Nachricht 11 von 18
175 Aufrufe
Nachricht 11 von 18
175 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

@stauderpils

Wie sich das mit Ueufi Gop und Vbios verhält ist war mir klar. Das Boardhat aber eine integrierte Intel-Grafik,, die in den Standardeinstellungen als Bootgrafik lt. Bios.Einstellung hergenommen wird, nicht die dezdierte zusätzliche GTX.

@SebastianZ beschreibt , das er wenn er im UEFI-Bios  die Intel-Grafik wählte, der Rechner auch mit dem altem Netzteil problemlos von der integrierten Grafikkrte booten konnte; nur wenn er im UEFI-Bios einstellte, von der "zusätzlichen" GTX 1300 zu booten, kamen die Piepstöne, deren Bedeutung ich ja bereits vorher beschrieben hatte. Wenn also die CMOS-Einstellungen verloren gehen, wird wieder von bzw mit dem integrierten Grafikchip gebootet, und nicht von der zusätzlichen Karte. Dann kämen keine Piepstöne, da die zusätzliche Karte schlicht ignoriert wird.

 

Manche Rechner haben nicht nur eine Einstellung für den CSM-Modus (oder OS Win7/Others), sondern es lässt sich separat für das OS Secure Boot und UEFI auswählen, und für die Video-Karte die Einstellung für ein Non-UEFI Vbios; sodass das Board  nicht zwingend versuchen muss, von einer MBR-Installation zu booten.

 

Ausserdem vermute ich dass die 1030 bereits ein UEFI - Gop Bios hat, sonst würde der Rechner überhaupt  nicht von ihr starten können; @SebastianZ beschreibt ja auch nicht dass er irgendwelche hybriden Einstellungen im UEFI vorgenommen hätte.(OS auf UEFI, GTX 1030 auf Standard-Bios.) So halte ich nach wie vor Probleme mit der Stromversorgung für die wahrscheinlichste Ursache.

 

Dass @SebastianZ mal nähere Angaben zu seiner Grafikkarte, Board und Bios-Version  machen sollte habe ich ebenfalls bereits nachgefragt, aber da kommt nichts.

 

Gruss, daddle

Nachricht 12 von 18
152 Aufrufe
Nachricht 12 von 18
152 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Hallo zusammen,

es handelt sich um die Grafikkarte PALIT Geforce GT 1030 (in klein), auf der Packung steht noch "2GB GDDR5".

Das Programm CPU-Z nennt als BIOS die Version M7848W08.207, Date 7/01/2013

Das Mainboard ist MS-7848 Version 1.0

 

Heute kam fünfmal hintereinander die Piepsequenz lang-kur-kurz, erst beim sechsten Mal startete der PC Es ist also deutlich schlimmer geworden.

 

Ich habe mir die letzten beiden Nachrichten intensiv durchgelesen, verstehe sie aber leider nicht komplett. Welche Einstellungen müsste ich denn im BIOS nun genau tätigen?

Nachricht 13 von 18
144 Aufrufe
Nachricht 13 von 18
144 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Habe gerade nochmal ein BIOS-Update gemacht: Aktuelle Version ist nun M7848W08.20C, Date 09/23/2013

Leider immer noch der gleiche Fehler: beim ersten Start Piepsequenz (lang, kurz, kurz), beim zweiten Start alles problemlos

Nachricht 14 von 18
138 Aufrufe
Nachricht 14 von 18
138 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Welchen Prozessor hast du auf dem Board laufen? Hast du mal ein CMOS-Reset gemacht? Kannst du mal einen Screenshot vom Tool GPU-Z posten? Mich interessiert mal die BIOS-Version auf der Karte. Wenn es ein UEFI-GOP-Bios ist, dann zeigt das Tool das nämlich auch an. Smiley (zwinkernd)

 

Ach so und jetzt noch einmal eine ganz blöde Frage: Den Bildschirm hast du an der Grafikkarte und nicht am Mainboard angeschlossen, korrekt?

 

Du meinst diese Grafikkarte, richtig?

 

Nachricht 15 von 18
126 Aufrufe
Nachricht 15 von 18
126 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Screenshot.jpg

Ich weiß leider nicht was ein CMOS-Reset ist. Was soll ich nun tun? Und ja, es ist genau diese Grafikkarte

Nachricht 16 von 18
117 Aufrufe
Nachricht 16 von 18
117 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

Mittels eines CMOS-Resets löscht man alle im Mainboard gespeicherten Einstellungen wie Boot-Sequenz, Datum, Uhrzeit und vieles mehr. Wenn du aber davon keine Ahnung hast, dann höre ich hier mal lieber auf, bevor du noch was kaputt machst. Der Rechner muss dafür nämlich komplett stromlos sein und man sollte sich die Einstellungen im Bios genau notieren oder jeden Screen abfotografieren. Es führt jetzt hier aber zu weit, das im Detail zu erklären. Scheinbar musst du dich wohl damit abfinden, dass die Karte in dem Rechner nicht richtig funktioniert. Vielleicht kannst du doch mal eben einen Screenshot vom Tool GPU-Z posten, damit man mal mehr zur Karte erfährt.

Nachricht 17 von 18
94 Aufrufe
Nachricht 17 von 18
94 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

 

Das ist der Screenshot. Da ist ein Haken bei UEFI, was bedeutet das nun?

 

 

 

Hier ist der Screenshot von GPU-ZScreenshot GPU-Z.jpg

Nachricht 18 von 18
51 Aufrufe
Nachricht 18 von 18
51 Aufrufe

Re: Grafikkarte auf Mainboard MS-7848 austauschen (GeForce 1030)

@SebastianZ

 

Das bedeutet dass die Grafikkarte ein UEFI GOP-Bios hat,und das Mainboard bzw der Rechner im UEFI-Mode starten muss, damit die Grafikkarte erkannt werden kann.

Das ist der Fall wenn dein Rechner mit Win 8.1 oder Win 10 ausgeliefert wurde.Solltest Du selber auf Win 8 oder Win 10 von Win 7 kommend upgedated haben, hätte dein Rechner noch ein älteres non-uefi Bios, dann kann die Videokarte nicht richtig funktionieren.

Du solltest also bitte deinen Rechner mit dem Namen, der MD-Nummer und vor allem der MSN-Nummer hier benennen, wenn man versuchen will hier dein Rätsel zu lösen. Die achtstellige MSN-Nummer steht auf einem Aufkleber, evtl. aussen auf dem Boden des Gehäuses aufgeklebt;  oder auf der Original-Verkaufsverpackung.

 

Ich vermute aber nach wie vor das dein Board ein Energie-Problem vermutlich am PCIe-Slot hat.

 

Gruss, daddle