abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Probleme nach Firmware Update MEDION LIFE MB 120 LED Backlight TV Serie in Verbindung mit Sky-Q

Highlighted
Nachricht 21 von 21
266 Aufrufe
Nachricht 21 von 21
266 Aufrufe

Re: Probleme nach Firmware Update MEDION LIFE MB 120 LED Backlight TV Serie in Verbindung mit Sky-Q

hallo @X17032 ,

sorry, ich schaue hier nicht mehr wirklich ins forum...

aber wenn es noch von interesse ist, hier die schritte zum einloggen...

 

du musst die IP von deinem TV benutzen, im folgenden beispiel habe ich 192.168.1.123 benutzt

 

1. eine telnet verbindung zum TV herstellen, zum port 1986 und den telnet-daemon auf dem TV starten:

telnet 192.168.1.123 1986

telnetd -l /bin/sh

#du bekommst in dieser konsole keinerlei rückmeldung - das ist ok.

 

2. eine weitere telnet verbindung zum TV herstellen, dieses mal zum port 23 und dann bist du drinnen:

telnet 192.168.1.123 23

ls -la

# dein USB stick wird unter /mnt/hd0a gemountet, falls du dateien umherschieben möchtest

 

 

mit PUTTY:

1. putty starten

-> hostname: 192.168.1.123

-> port: 1986

-> connection type: telnet

-> open button klicken

 

-> in der konsole folgendes eingeben um den telnet-daemon auf dem TV zu starten:

telnetd -l /bin/sh

#du bekommst in dieser konsole keinerlei rückmeldung - das ist ok.

 

2. weitere instanz von putty öffnen

-> hostname: 192.168.1.123

-> port: 23

-> connection type: telnet

-> open button klicken

 

ich habe es nur mit dem ethernet LAN kabel versucht.

müsste aber auch per WiFi funktionieren.

 

die Sky-Q firmware hat glaube ich nichts damit zutun, es kommt auf das board an.

 

das mit den anderen ports 4660 und 7681 habe ich noch garnicht gekannt... danke.

PS.: auf dem TV unter /vendor/vk_keymapping_db.xml sind dann wohl auch die codes die der TV versteht.

 

EDIT: wenn man eingeloggt ist, kann man mit

netstat -a -p | grep LISTEN

dann auch direkt nachschauen, auf welchen ports der TV mit welchem prozess sonst noch horcht