abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 10
834 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
834 Aufrufe

Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Hallo Forum-Team,
wir haben Probleme mit der Übertragung von ARD Mediathek (One, SWR3 , HR etc. , Hinweis: bei ZDF Mediathek bestehen keine Probleme):
Bei streamen von Filmen, Doku's, Sport etc. bleibt das Bild und der Ton stehen oder ruckelt in Intervallen.
Beispiele:
3.11.20196 um 10:00 Uhr Film: Der Irland Krimi-Mädchenjäger
3.11.20196 um 10:03 Uhr Film: Mammon (Teil1)
3.11.20196 um 10:04 Uhr Doku: Rabiat Klima retten? - ohne mich!
3.11.20196 um 10:06 Uhr Doku: Geheimnisvolle Orte (Teil4)


Hinweis:  Prime Video, Youtube etc. kann einwandfrei empfangen werden!

 

Der Medion MD32060 wurde an der Wand im Obergeschoss installiert, zusätzlich haben wir ein neuen TP-LINK- WLAN -Repeater installiert, der eine 80-100%igem Leistungsempfang anzeigt.

Im Erdgeschoss befindet sich ein weiterer Smart-TV (Samsung von 2017) mit einem TP-Link-Router hier können alle Mediatheken bzw. Prime Video, Youtube etc. einwandfrei empfangen werden.
Wo kann der Fehler liegen? Gibt es eine Lösung?

9 ANTWORTEN 9
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 10
821 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
821 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Moin @Grandpa und willkommen

möglicherweise liegt das an deinen TP-link-Wlan-Repeater, was hat der für einen Datendurchsatz.

Welches Modell hast du?

Eventuell ist ein Powerline, TV angeschlossen per lan, besser was den Durchsatz an geht,

grade bei HD Filmen und streamen.

Modelle: https://www.amazon.de/Powerline-gleichzeitig-Powerlan-Gigabit-Verbindung-verbessern/dp/B00NHDAMSC/re...

oder

https://www.amazon.de/AVM-WLAN-Access-Media-Streaming-NAS-Anbindungen-deutschsprachige/dp/B0182PAJNW...

wie ist der Samsung TV am Router angeschlossen, per Lan oder Wlan?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Trainee
Nachricht 3 von 10
807 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
807 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Guten Morgen Fishtown, erstmal vielen Dank für deine Antwort.😊

 

diesen WLAN-Repeater habe ich installiert:

TP-Link Modell: TL-WA 850RE 300Mbit/s 

WLAN-Erweiterung auf Knopfdruck zur Beseitigung von Funklöchern

  1. Bis zu 300 Mbit/s WLAN-Geschwindigkeit
  2. Ein LAN-Port zur Integration kabelgebundener Netzwerkgeräte wie Spielekonsolen, Smart-TVs in ein WLAN
  3. Miniaturdesign zum Einstecken in die Steckdose
  4. Praktische Signalstärkeanzeige hilft bei der optimalen Platzierung
  5. Kompatibel zu allen 802.11b/g/n-WLAN-Router

Der Samsung TV (2017) im Erdgeschoss ist per WLAN angeschlossen und mit diesem WLAN-Router verbunden:

TP-Link / TL-WR941ND installiert 2015 funktioniert bis Heute problemlos. Keine Empfangsprobleme mit dem TV sowie Smartphones.

Gestern habe ich auch nochmal mehrere Mediatheken (ARD, ZDF, SWR usw.) durchgeklickt, seltsamerweise funktionieren wenige Filme, Dokus etc. und die meisten wiederrum

gar nicht. Dann habe ich per Apps die Mediatheken aufgerufen, das gleiche negative Ergebnis wie über die Fernbedienung (rote Taste).

Da ich nicht so der IT-Fachmann bin, bin ich ratlos ! Ist das neue TV-Gerät von Medion defekt? Keine Ahnung!

Vielleicht gibt es eine Lösung?

Freue mich auf eine Resonanz 😀

Grandpa

 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 10
785 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
785 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Moin @Grandpa 

dein Repeater ist Bj.2014 und arbeitet noch im Halpduplex., siehe auch deiner BDA vom WA850RE:

Auszug Seite 4

" Wir empfehlen, Repeater nur dann einzusetzen, wenn das von Ihrem WLAN abgedeckte Areal zu klein ist. Entsprechend dem WLAN-Protokoll arbeiten Repeater nicht im Voll-, sondern im Halbduplexmodus, was dazu führt, dass die Antwortzeiten erhöht und der WLAN-Durchsatz verringert wird."

 

Vereinfacht gesagt, entweder hört er zu oder er spricht, es geht nur immer eins zur Zeit,

dadurch sinkt der Datendurchsatz und es kommt zu Ruckeln und Verzögerungen.

Brauchst du überhaupt einen? sonst schalte ihn doch einfach ab.

Liegt es am TV? Nun, stell doch einfach das Gerät, versuchsweise im Erdgeschoss auf (ohne Repeater).

Wie ist dort das Bild, läuft es dort flüssig?

Und wenn es oben nicht ohne geht, wie schon geschrieben, meine Empfehlung; Powerline

Dein TL-WR941ND hat ja auch nur 300Mbps, Wie wäre es wenn du beides auf einen aktuellen Stand bringst (Neuanschaffung).

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Trainee
Nachricht 5 von 10
769 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
769 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Guten Morgen @Fishtown 

vielen herzlichen Dank für die ausführliche Info. Deiner Empfehlung würde ich die Hardware (W-LAN Router und Repeater) auf den neuesten Stand bringen. Jedoch benötige ich dafür deine Fernunterstützung, da ich nicht so das IT-Wissen besitze.

Vielleicht sind diese Infos noch wichtig:

Der Smart-TV (mit One-Connect-Box) von Samsung, im Erdgeschoss, ist an der Wand installiert, er wird auch über den W-LAN Router TL-WR941ND verbunden, dieser Router ist unmittelbar neben dem Modem aufgestellt. Das Modem verbindet auf ein PC im Obergeschoss.

Der neue Smart-TV von Medion, im Obergeschoss, ist an der Wand installiert, er wird auch über den W-LAN Router TL-WR941ND verbunden, zusätzlich mit dem Repeater WA850RE, diesen Repeater habe ich erst gekauft um die Datenübertragung zu verbessern. Dachte mir das Routersignal ist zu schwach, aber es wurde durch den Repeater kein Erfolg erzielt.

Fragen hierzu:

1. Ist es möglich die Wandinstallation der TV's zu belassen, da die Kabels in bzw. auf der Wand sauber verlegt wurden?

2. Können die TV's weiterhin mit W-LAN verbunden werden?, ohne dass noch zusätzliche Kabels verlegt werden müssten

(ist recht schwierig, da das Haus in Holzskelettbauweise errichtet wurde).

3. Welches aktuelle W-LAN Router Modell soll ich dann installieren?

4. Der Powerline Starter-Kit von devolo muss doch auch an die TV Geräte per LAN angeschlossen werden , oder verstehe ich das falsch?

Würde gerne etwas investieren um eine einwandfreie Datenübertragung zu gewährleisten.

Nochmal Danke für Deine Hilfe

Schöner Tag

Grandpa

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 10
704 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
704 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Moin @Grandpa 

Fernunterstützung, ok, ich versuchs mal.

du schreibst: "Im Erdgeschoss befindet sich ein weiterer Smart-TV (Samsung von 2017) mit einem TP-Link-Router hier können alle Mediatheken bzw. Prime Video, Youtube etc. einwandfrei empfangen werden."

Also liegt es nicht an "ARD Mediathek" was schon mal gut ist ,weil das gibt es ja auch.

Was ich noch nicht nachvollziehen kann und das erkläre bitte noch, du schreibst:

1.)

"Der Samsung TV (2017) im Erdgeschoss ist per WLAN angeschlossen und mit diesem WLAN-Router verbunden:

TP-Link / TL-WR941ND installiert 2015 funktioniert bis Heute problemlos. Keine Empfangsprobleme mit dem TV sowie Smartphones.

Gestern habe ich auch nochmal mehrere Mediatheken (ARD, ZDF, SWR usw.) durchgeklickt, seltsamerweise funktionieren wenige Filme, Dokus etc. und die meisten wiederrum gar nicht."

Frage: Ist jetzt der Samsung oder der Medion TV gemeint?

 

2.) Der Smart-TV (mit One-Connect-Box) von Samsung, im Erdgeschoss, ist an der Wand installiert, er wird auch über den W-LAN Router TL-WR941ND verbunden, dieser Router ist unmittelbar neben dem Modem aufgestellt. Das Modem verbindet auf ein PC im Obergeschoss.

Frage: Was ist das für ein Modem und was ist seine Funktion, warum ist der PC nicht direkt mit dem Router verbunden?

 

3.) Der neue Smart-TV von Medion, im Obergeschoss, ist an der Wand installiert, er wird auch über den W-LAN Router TL-WR941ND verbunden, zusätzlich mit dem Repeater WA850RE.

Frage: wie geht das?, der Smart TV ist ein stationäres Gerät, entweder ist er mit dem Router verbunden oder mit dem Repeater,

mit beiden macht keine Sinn.

Soviel dazu, nun Grundsätzliches:

 

Die besten Geräte können immer nur so gut und mit dem arbeiten was in ihnen an Signal zu Verfügung/ eingespeist wird.

Daher ist die erste Frage, was hast du für ein DSL/Kabel/Glasfaser Anbieter bzw. wie hoch ist die Übertragungsrate, langt diese überhaupt.

DSL Speedtest durchführen.

Das nächste ist der Router, diesen solltest du ersetzen, auf den neusten Stand.

Bitte auch nicht hinter einen Desktop PC mit Metallgehäuse verstecken und auch nicht in unmittelbarer Nähe von Mobilfunktelefone

mit Basis oder Ladestation aufstellen. Am besten mittig im Raum.

Auch da, alles was danach kommt kann nur das verarbeiten/übertragen was weiter gegeben wird vom Router.

Das beste was du machen kannst ,alles per Lan anschließen (soweit es räumlich möglich ist).

alles was per Wlan angeschlossen ist, kostet Geschwindigkeit, allein nur die Verschlüsselung ist schon eine Bremse.

Und je mehr Wlangeräte dran hängen umso langsamer ist /braucht der Router.

Soll heißen: wenn Grandma auf dem Tablet per Wlan Kochrezepte runterläd und auch noch am Handy auch per Wlan

die neusten Kuchenbilder austauscht, hast du eventuell,wenn du Pech hast "Daumenkino" auf dem Smart TV Bildschirm.

Am Router schließt du deinen PC, am Obergeschoss, mit Lankabel an.

Kat 5 Kabel gibt es mit 1000 Mbit/s (erkennbar:alle 8 Steckerkontakte sind belegt).

So nun erstmal ausprobieren, die beiden TV mit Wlan anschließen.

Da du geschrieben hast, Samsung kein Problem und im Obergeschosse 80-100%igem Leistungsempfang am Repeater

gehe ich "nur" von einen zu kleinen Datendurchsatz (Flaschenhals) aus.

Sollte die Quallität nicht gut sein , dann muß man schauen was man macht.

zB. ein Powerline per Lan am Router und den zweiten im Obergeschoss in die Steckdose vom Smart TV, das Lankabel dann im selben Kabelkanal wie die Stromversorgung des TV (ich nehme ja an das du beim Holzskelettbauweise, einen Kabelkanal aufputz verlegt hast).

Apropos Ständerbauwerk, ist deine Zwischendecke mit Alu kaschierter Isolierwolle ausgestattet?

Das ist zwar gut für die Reflektion im Erdgeschoss aber nicht gut um per Wlan das Obergeschoss zu erreichen.

Sollte das mit dem Kabelkanal nicht gehen so kannst du auch im Obergeschoss den Powerline dann per Wlan mit den Medion einbinden.

So das wars, erstmal.

Sollte ich irgendwo ein Gedankenfehler oder Blödsinn geschrieben haben, so korregiert mich bitte.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Trainee
Nachricht 7 von 10
698 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
698 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Hallo @Fishtown,

ich versuche mal als Nichtfachmann auf dein Fragen zu Antworten (PS: Ganz große Klasse für dein Arrangement = TOP)

zu 1. und 2.)

Der Samsung TV (2017) im Erdgeschoss ist mit dem WLAN-Router TL-WR941ND verbunden, dieser Router ist mit folgendem Modem (von ehemals Kabel-Deutschland installiert , Modem- Hersteller: Watson Scientific Atlanta, Modell: EPK 2203) Installationsjahr des Modems unbekannt?? verbunden. Das Modem befindet sich im Erdgeschoss, unmittelbar daneben steht der Router und das Telefon.

Das Telefon ist an dem Modem angeschlossen.

Das Modem ist mit dem Router über CAT5 Kabel angeschlossen.

Der PC steht im Obergeschoss (Büro) und ist mit einem CAT5 Kabel an das Modem im Erdgeschoss angeschlossen (Kabelverlegung war damals eine größere Aktion)

 

zu 3.)

3.) Der neue Smart-TV von Medion, im Obergeschoss, ist an der Wand installiert, er wird auch über den W-LAN Router TL-WR941ND verbunden, zusätzlich mit dem Repeater WA850RE.

Antwort: Durch meine Unwissenheit dachte ich, dass das Signal eventuell verstärkt werden muss, habe den Repeater gekauft und im Obergeschoss (Büro) in eine Steckdose gesteckt, damit das Signal im Zimmer nebenan, wo sich der neue Medion TV befindet , verstärkt wird.

 

Mein Anbieter ist Vodafone und habe ein Vertrag über Internet & Telefon mit 32 Mbit/s.

 

Die One Connet Box des Samsung-TV's (2017) hat kein LAN Anschluss, hier möchte ich wenn möglich mittels WLAN weiterhin verbinden.

 

Den neuen Medion- TV per LAN anzuschliessen ist auch baulich so gut wie unmöglich, da unser Haus aus einer Holzskelett-Bauweise besteht. Kabel generell zu verlegen ist sehr schwierig und auch rein optisch von uns nicht gewünscht.

Die Zwischendecke besteht aus Holz und Trittschalldämmung aus Styrodur , darauf ein Estrich und zum Schluss Korkboden.

 

Hinweis: Gestern nochmal Mediathek ausprobiert - der Bildaufbau geht sehr schleppend oder das Bild steht und geht nicht weiter - warum funktioniert aber amazon prime ? der Bildaufbau bzw. die Filmauswahl dauert etwas länger wie unten am Samsung, wenn aber ein Film ausgewählt wurde dann läuft erflüssig - seltsam.

 

Nochmal zu deiner Lösungfindung:

Also Powerline würde per WLAN auch funktionieren

Ein Powerline per Lan am Router im Erdgeschoss ?

Den zweiten im Obergeschoss per WLAN würde auch funktionieren?

 

Ich hoffe ich konnte dir mehr Informationen geben?

 

Vielen herzlichen Dank

Schönen Abend

Grandpa

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 10
674 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
674 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Moin @Grandpa 

zu 1. leider noch nicht beantwortet.

zu deinem Modem EDK2203 finde ich nichts, nur ein EDC2203, ist das der ? kann er eigentlich nicht sein, hat nur einen Ethernet Anschluß

und du schreibst ja Router und PC sind dort per Lan angeschlossen.

Speedtest durchgeführt? https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/speedtest

Wie geschrieben, ich würde erst mal nur den Router ersetzen.

Ruf doch einmal Vodafone an, es gibt öfters Gratis-Speed-Upgrade auf 50 Mbit/s(Vertragslaufzeit verlängert sich) am besten gleich mit neuen Router.

zur Lösungsfindung Powerline:

wenn du es nicht wünscht am Medion Smart TV ein Lan Kabel anzuschließen,(obwohl ich das nicht ganz nachvollziehen kann, da du ja auch deinen TV mit einen Stromkabel anschließt und parallel dazu kann man doch das Lankabel verlegen, liegt doch sowieso in einen Kabelkanal. Der Netzstecker vom TV wird dann in die Steckdose vom Powerline gesteckt, dieser wiederrum in die Steckdose) bleibt dir nur die Wlan Variante über, schau dir doch einmal die Funktionsweise und welche Möglichkeiten du damit hast an:

Als Beispiel : https://www.amazon.de/dp/B0752V1XFG?tag=waspde-21&ascsubtag=be4e91160eba133673ba9c1f3402b33ebd5c4d28...

oder den: https://www.amazon.de/dp/B07GBQ2XK9/ref=sspa_dk_detail_6?psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzREJP...

dort ist auch, weiter unten im Angebot, eine Bedienungsanleitung einzusehen.

Was mir grade einfällt, das kannst du noch vorher ausprobieren, um den Smart TV zu testen, ist auch mit wenig Aufwand erledigt.

Repeater ausschalten, Router abbauen, ins Obergeschoss bringen, da das Lankabel ja vom Modem zum PC geht, dieses am PC rausnehmen und mit dem Router verbinden (PC und Router mit kurzes Lankabel neu verbinden, ist für den Test aber nicht nötig). Wie ist jetzt die Bildqualität am Medion Smart TV? Wlan breitet sich ja Pilzförmig aus, wie ist das Streamingbild am Samsung TV?

 

Warum Amazone läuft!, zum einen weil der Anbieter die Komprimierung an deinen Leitungdurchsatz anpasst um ein flüssiges Bild zu

gewährleisten, was aber zu Lasten der Qualität geht wenn du keine schnelle Verbindung hast und zum anderen haben alle unterschiedliche

Mindestveraussetzungen, siehe: https://www.chip.de/news/Video-Streaming-So-schnell-muss-DSL-fuer-Netflix-und-Co.-sein_107188459.htm...

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Trainee
Nachricht 9 von 10
649 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
649 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Guten Morgen Fishtown,

ich habe nochmal zwecks installiertem Modem recherchiert:

Produktname = cisco , Modell: EPX2203, date of mfg: 11/2005

Speedtest mehrmals durchgeführt: schwankende Werte = Download: 30,9 - 32,3 Mbit/s ; Upload: 1,83 - 1,99 Mbit/s ; Latenz: 22,5 - 25 ms

Sorry . natürlich würde der Anschluss mit Powerline an dem Medion TV mittels LAN Kabel funktionieren (vorhandener Kabelkanal) 🙂

Router im Obergeschoss ausprobiert: Bild und Ton ist am Medion flüssiger wie vorher, aber manchmal ruckelt das Bild oder der Ton.

 

Frage: Ein Bekannter hat mir das Produkt Fritz Box 6591 Cable empfohlen (WLAN-Router mit integriertem Modem).

Nach Aussage von Ihm, wäre mit dieser Hardware die Datenübertragung auf den neuesten Stand.

Wäre das eine Lösung?

Vielen Dank Fischtown

Highlighted
Superuser
Nachricht 10 von 10
635 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
635 Aufrufe

Re: Neuer Medion Life X15060 Modell: MD32060 (gekauft am 24.10.2019) Probleme mit ARD Mediathek

Moin @Grandpa 

Den Speedtest hast du wie durchgeführt? Am PC, der mit dem Modem verbunden ist?

Dann mache mal einen anderen Versuch, PC(ohne Lankabel) nur mit dem Router(Lan am Router) per Wlan koppeln, jetzt Speedtest am PC durchführen.

Das ist ja so, als wenn dein TV (in diesen Fall der PC) per Wlan am Router ist, das wäre dann ungefähr die Downloadrate die am TV ankommt. (Ich weiß der Vergleich hinkt ein wenig, weil PC und TV unterschiedliche Wlankarten haben aber da der PC mit Sicherheit

älter ist, kann die Downloadrate, später, beim TV nur besser sein.😉)

Noch was zum ausprobieren, nur um zu testen ob das Bild am Medion gut läuft. Lankabel zwischen Modem - Router- Medion TV.

Mehr Downloadrate geht mit den jetzigen bestehenden Komponenten nicht.

Fritz 6591, hört sich gut an, bin sowieso ein Freund von Fritz.

Dein Bekannter empfehlt diesen, hat er diesen und würde er ihn mal kurz ausleihen zum ausprobieren?

Bekommst du auch bei deinen Anbieter:

https://forum.vodafone.de/t5/Vodafone-News/Fritzbox-6591-bei-Vodafone-Kabel-Deutschland/td-p/1897536

Gibt´s aber auch bei deinen Händler deines vertrauens, muß man sich ausrechnen (Mietgebühr  x Laufzeit von VF oder Kauf),

womit man besser fährt. (Bedenke, Miete= teurer auf Dauer aber wenn das Gerät defekt ist, gibts einen Neuen)

So nun liegt es bei dir was du machst, wie schon geschrieben, den Router würde ich auf alle Fälle erneuern.

Wenn du noch Fragen hast, die ich vielleicht beantworten kann, immer her damit,

auch wenn es von deiner Seite Neuigkeiten gibt, wäre eine kurze Info darüber nicht schlecht.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.