abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Szenario Wetterstation/Thermostat funktioniert nicht?????

13 ANTWORTEN 13
Erwin8
Advisor
Nachricht 1 von 14
3.335 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
3.335 Aufrufe

Szenario Wetterstation/Thermostat funktioniert nicht?????

Um ein schnelleres Aufheizen eines Raumes nach der Nachtabsenkung zu erreichen, habe ich ein Szenario definiert 

" Wenn Temperatur Wetterstation niedriger als 22 Grad" dann "Thermostat auf Ein".

Ansonsten habe ich für den Thermostat ein Automatik-Programm mit Hoch- und Tieftemperatur und entsprechenden Zeiträumen definiert, das auch problemlos läuft.

Daneben habe ich noch 2 Szenarios für den selben Thermostaten definiert, die bei "Tür auf" bzw. "Tür zu" den Thermostat 

ein- bzw. ausschalten. Diese 2 Szenarios funktionieren auch problemlos, nur eben das mit der Wetterstation nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Gruß

Erwin8

13 ANTWORTEN 13
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 14
2.930 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
2.930 Aufrufe

Hallo @Erwin8.

 

Zu diesem Thema habe ich mit zwei unterschiedlichen Fachabteilungen Rücksprache gehalten.

 


@Erwin8 schrieb:

habe ich ein Szenario definiert 

" Wenn Temperatur Wetterstation niedriger als 22 Grad" dann "Thermostat auf Ein".


Hierzu habe ich die Rückmeldung erhalten, dass man das Thermostat im Szenario nicht auf "Ein" schalten kann. Es gibt nur die Möglichkeit "Aus", "Manuell" oder "Automatik".

 

Das heißt, beim Erreichen einer bestimmten Temperatur über die Wetterstation kann das Thermostat auf:

- "Aus" geschaltet werden. ---> Heizung zu.

- "Manuell" geschaltet werden. ---> Temperatur muss am Thermostat eingestellt werden.

- "Automatik" geschaltet werden. ---> Hier zählen die in der App beim Thermostat eingestellten Werte.

 

Diese Konstellation funktioniert in unserem Testaufbau auch einwandfrei.

 

 


@Erwin8 schrieb:

Ansonsten habe ich für den Thermostat ein Automatik-Programm mit Hoch- und Tieftemperatur und entsprechenden Zeiträumen definiert, das auch problemlos läuft.

Daneben habe ich noch 2 Szenarios für den selben Thermostaten definiert, die bei "Tür auf" bzw. "Tür zu" den Thermostat 

ein- bzw. ausschalten. Diese 2 Szenarios funktionieren auch problemlos, nur eben das mit der Wetterstation nicht.


Meine Vermutung ist, dass du einfach zu viele Dinge programmiert hast, die eventuell mal eine widersprüchliche Anweisung zur Folge hätten. Was ist denn z.B. wenn es kälter als 22 Grad ist, das Thermostat per Wetterstationszenario eingeschaltet wird und du dann gleichzeitig die Tür öffnest? Durch das Tür-Szenario müsste das Thermostat dann theoretisch ausgeschaltet sein, während es aber immernoch kälter als 22 Grad ist und die Wetterstation gerne möchte, dass das Thermostat an ist. Das Thermostat kann ja nicht gleichzeitig zwei Zustände annehmen. Vermutlich funktioniert deine Szenarienkonstellation deshalb nicht.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Erwin8
Advisor
Nachricht 3 von 14
2.927 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
2.927 Aufrufe

Hallo @Andi,

danke für die Antwort.

Deine Vermutung, dass eventuell zu viele Szenarios sich gegenseitig am Thermostaten stören, hatte ich auch schon.

Deshalb habe ich die Zeitbereiche so eingestellt, dass es nicht zu Überschneidungen kommen kann.

so ist z.B. das Szenario mit der Wetterstation auf 5:30 bis 8:59 eingestellt und das Tür offen/zu Szenario beginnt erst ab 9:00. Damit sollten sie sich eigentlich nicht gegenseitig stören.

Das Tür offen/zu Szenario überlagert ja auch den ganzen weiteren Tag das Automatik Programm des Thermostaten und offensichtlich gilt da immer der zuletzt gegebene Befehl und es funktioniert.

DerThermostat lässt sich im Szenario mit der Wetterstation durchaus auf EIN stellen, wenn man auf manuell geht und dann die Temperatur-Skala bis zum Ende durchschiebt. Auch eine manuelle Einstellung auf 28 Grad hatte ich probiert, die aber auch nicht funktionierte.

Dies Szenario ist das 15te, das ich eingestellt habe. Alle anderen funktionieren problemlos.

Irgendwelche weitere Ideen?

Gruß

Erwin8

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 14
2.904 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
2.904 Aufrufe

Hallo @Erwin8.

 

Ich kann die Sache hier leider nicht persönlich nachstellen. Die Fachabteilung hat mir jedoch einen Screenshot zur Verfügung gestellt, auf dem du sehen kannst, wie es eingestellt sein muss, damit sich das Thermostat einschaltet. Wenn du in der App den Heizungsregler nicht auf EIN stehen hast, sondern eine Temperatur, dann klappt es nicht.

 

Wetterszenario.png

 

 

Mehr kann ich zu dieser Thematik leider nicht mehr sagen.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Erwin8
Advisor
Nachricht 5 von 14
2.899 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
2.899 Aufrufe

Hallo @Andi,

danke für deine Bemühungen!

Genauso wie in dem Screenshot hatte ich es bei mir eingestellt und es funktionierte trotzdem nicht.

Da es sowieso das letzte verfügbare Szenario war und ich noch andere Szenario-Wünsche hatte,

habe ich den Platz jetzt erstmal anders belegt.

Ich werde es nochmal probieren nach dem nächsten FW-Update.

Vielleicht ändert sich damit etwas.

Ist es eigentlich geplant, die Anzahl der möglichen Szenarios in absehbarer Zeit zu erhöhen?

Insbesondere durch die noch fehlende Gruppenbildung ist die derzeitige Begrenzung auf 15 viel zu knapp!

Gruß

Erwin8

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 14
2.879 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
2.879 Aufrufe

Hallo @Erwin8.

 

Uns wäre es auch lieber, wenn mehr Szenarien programmierbar wären. Letztendlich hat die Zentrale aber hardwaremäßig auch eine Grenze, was die Rechenleistung angeht. Man muss hier alle Aufgaben als Gesamtheit betrachten, die die Zentrale zeitgleich zu bewältigen hat. Dabei dürfen zugunsten von mehr Szenarien natürlich keine anderen Funktionen ausfallen. Wir prüfen momentan, ob es technisch möglich ist, noch mehr Szenarien zu implementieren.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Erwin8
Advisor
Nachricht 7 von 14
2.865 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
2.865 Aufrufe

Hallo @Andi,

ich habe jetzt noch mal versucht, andere Komponenten mit der Wetterstation zu verknüpfen, z. b. einen Zwischenstecker, der dann bei Erreichen einer bestimmten Temperatur eine Lampe anschaltet oder auch die RGB-LED-Lampe, die dann eingeschaltet werden soll.

Nichts von dem hat funktioniert. Die Wetterstation zeigt zwar die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck in der App korrekt an, aber sie funktioniert mit keinem Szenario. Mittlerweile vermute ich einen Hardwaredefekt.

Sollte ich den Support ansprechen, um die Wetterstation zu tauschen?

Gruß

Erwin8

Erwin8
Advisor
Nachricht 8 von 14
2.838 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
2.838 Aufrufe

Hallo @Andi,

ich habe noch weitere Szenario-Versuche mit der Wetterstation gemacht.

Zunächst hatte ich einen Zwischenstecker bei Überschreitung einer definierten Luftfeuchtigkeit einschalten lassen und das hat funktioniert. Dann habe ich den Zwischenstecker bei Überschreiten einer definierten Temperatur schalten lassen und das funktionierte ebenfalls. Damit konnte ich feststellen, dass die Wetterstation doch keinen Hardwaredefekt hat.

Danach habe ich versucht, verschiedene Thermostaten bei Unterschreiten einer definierten Temperatur auf EIN zu schalten oder auch auf eine definierte Temperatur.  Das hat in keinem Fall funktioniert. Ich hatte dabei das Szenario genau so wie in deinem Screenshot eingestellt. Die Thermostaten haben gute Bluetooth-Verbindung mit grüner LED.

Was kann ich noch versuchen?

Gruß

Erwin

Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 14
2.815 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
2.815 Aufrufe

Hallo @Erwin8.

 

Die Kollegen waren so nett, die Sache noch einmal für dich nachzustellen.

 

Mit den Einstellungen, die auf den 2 Screenshots zu sehen sind, funktionieren die Szenarien hier einwandfrei. Bei Unterschreitung der Temperatur von 19°C (Wettersensor nach draußen gestellt für diese Einstellung) öffnet das Thermostat und bei Erreichen der Temperatur von 22°C (Wettersensor wieder ins Büro gestellt, dort sind es 22,5°C) schließt das Thermostat.

 

 

niedrig.png

 

 

 

 

hoch.png

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Erwin8
Advisor
Nachricht 10 von 14
2.807 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
2.807 Aufrufe

Hallo @Andi,

dank deiner Bemühungen ist jetzt etwas mehr Licht ins Dunkel der Wetterstation/Thermostat Funktion gekommen.

Ich konnte die beiden in den Screenshots gezeigten Szenarios nachstellen und sie funktionierten auch bei mir!

Jetzt habe ich mich natürlich gefragt: Wieso denn vorher nicht und ich glaube ich habe das Problem weiter einkreisen können.

Bei der erfolgreichen Nachstellung habe ich  die Wetterstation nach draußen gebracht bzw. wieder herein geholt.

Dabei kam es jeweils bei dem definierten Szenario innerhalb des festgelegten Zeitraums (hier ganztägig) zu einer Erreichung bzw. Überschreitung des definierten Temperaturgrenzwertes und dadurch wurde der Schaltvorgang am Thermostaten ausgelöst.

Ich habe das auch mit einem einstündigen Zeitfenster probiert und dabei festgestellt, dass der Schaltvorgang nur ausgelöst wird, wenn die Überschreitung der definierten Temperatur innerhalb dieses Zeitfensters geschiehtl

Ist die definierte Temperatur bei Öffnung des Zeitfensters aber schon vorhanden, erfolgt kein Schaltvorgang.

 

Wenn also bei dem Szenario wie im ersten Screenshot der Zeitraum auf 6:00 bis 9:00 festgelegt wird und um 6:00 die Temperatur bereits niedriger als 19 Grad ist, passiert nichts. D.h. der Thermostat schaltet nicht wie gewollt auf 22 Grad!

 

Bitte stellt das doch auch noch mal nach! Ich hoffe ihr findet da noch eine Lösung.

 

Gruß

Erwin8

 

13 ANTWORTEN 13