abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Casa Switch Lichtschalter - Lesenswert nur für Elektronik-Bastler

Highlighted
Mentor
Nachricht 1 von 1
388 Aufrufe
Nachricht 1 von 1
388 Aufrufe

Casa Switch Lichtschalter - Lesenswert nur für Elektronik-Bastler

Nur erstellt weil es Postings gibt, was alles nicht mit dem MEDION-System zu machen ist, dies ist allerdings für einen Elektronik-Bastler alles kein Problem. Einiges steht schon in "Passiert eigentlich noch was?" (aber falscher Platz) dort habe ich mich sogar schon voreilig entschuldigt über einen Sachverhalt den ich damals korrekt beschrieben habe.
Ich habe damals so nebenbei gepostet. Was mir als Bastler besonders fehlt ist der "Casa Switch Lichtschalter" Da könnte ich auch all meine selbst gebastelten Laser-Lichtschranke, Wasser-Melder, Radar-Bewegungs-Sensoren, Ultraschall-Bewegungs-Sensoren, Trittmatten, Geräusch-Sensoren, Dämmerungs-Sensoren, Stolper-Draht, Regen-Sensor, Wind-Sensor, Feuchte-Sensor, Neigungs-Sensoren in Smart Home miteinbinden.
Ich habe vom @Led-Blitz dankenswerter Weise folgende Antwort erhalten.
- - Wenn es um's basteln geht dafür brauchst du den "Casa Switch" Lichtschalter nicht zwingend, dazu kannst du auch den Türkontakt verwenden.
Der hat auf der Platine ja auch nur einen einfachen "Reed"-Schalter. Kannst du einfach z.B. durch einen "Wassersensor" (kostet in China ein paar Cent) zwei Nägel und ein Draht geht natürlich auch, ersetzten oder überbrücken. - -
Ich dachte zuerst super Tip, aber ich finde auf der Platine keinen Reed-Schalter. Wie ein Reedschalter für mich funktionier hier nachlesen. https://de.wikipedia.org/wiki/Reedschalter.

Meine Antwort daher - -
Lieber@Led-Blitz, ich weis nicht, wo Du das mit den Reed-Schalter her hast, in den Techn. Daten des Hersteller finde ich nichts, ich denke das dies heute anders gelöst wird.
Beim Erschütterungsschalter ist auch kein mechanischer Schalter mehr drinnen, da viel zu teuer. Es gibt darüber einen Tread von mir, was dort verbaut wird.
Selbst ich habe schon vor 20 Jahren keine Reedschalter zum erkennen eines Magnetfeldes mehr verbaut sondern einen Halbleiter (hall effekt magnetic sensor).
In der Anlage die Printplatte des Türschalters, an dem Foto kannst mir ja beschreiben wo der Reed-Schalter den ist, an den ich die 2 Kabel anlöten kann.
So schaut seit 20 Jahren ein Reed-Ersatz aus. Dann liste ich auf was ich schon alles am Magnetschalter verbaut habe. - -
Bipolare Sensor 49E (HAL501, HAL1501, HAL 15xy ) ist besonders empindlich in Bezug auf Magnetfelder.
Linear Hall Magnetic IC 3-pin 3144LUA-S ODER 49E504BG,
Product Information: HAL 5xy Multipurpose Hall-Effect Sensor Family (PDF, 139 kB) ,
Data Sheet: HAL 501_507_508_509_HAL 516_519_523 Hal Effect Sensor Family (PDF, 2 MB) ,
Data Sheet: HAL 525, HAL 526 Hall-Effect Switches (PDF, 1 MB) ,
Data Sheet: HAL54x Hall-Effect Sensor Family (PDF, 2 MB) ,
Data Sheet: HAL 549 Hall-Effect Sensor with Undervoltage Reset (PDF 1.5 MB) ,
Data Sheet: HAL 556, HAL 566 Two-Wire Hall-Effect Sensor Familiy 5DS (PDF, 1 MB) ,
Data Sheet: HAL 573...HAL 576, 579, HAL 581...HAL 584 Two-Wire Hall-Effect Sensor Family (PDF, 2 MB) ,
Linear Hall Sensor 49E 504BG = SS49E = SS495B ,
Dann die doch sehr selbstsichere Antwort von @Led-Blitz - -
Ist mir vollkommen egal, wie du ihn nennst oder die genaue Bezeichnung für das "Halbleiterbauelemet" ist, es bleibt ein Magnetschalter.
@ offline Da hat er Recht ein Hall-Effect Sensor ist ein Magnetschalter
Gern noch einen Link, smd-reed-switch (SMD-Reed-Schalter) und ein Orginalbild der Platine. - -
 
Aber den Link den er mir freundlicher Weise sendete, da steht SMD-Reed-Schalter und das habe ich ohne genauer zu hinterfragen dies einfach geglaubt und mich daher auch bei Led-Blitz entschuldigt.
 
 
@Led-Blitz weiter ich habe den Türkontakt benutzt, so wie beschrieben "modifiziert", schon über ein Jahr zuverlässig als "Wasserstandsmelder".
@ offline Aus den Ausfürungen geht aber nicht hervor bei welchen Bauteil welche pins mit den Nägeln verbunden wurden. Auch ist das Foto bei mir so klein und total unscharf das ich nichts erkennen kann. Daher Eigenversuche.
 2017-12-08 16_42_03-AlarmSystem FAQs (Alarmanlage).png
Es kann aber eigentlich nur der IC U2 sein der liegt neben den Magneten.
Beschriftet ist mein IC U2 mit   66  HO 7 da kann ich einfach nichts  finden.
Der AliExpress, aus der Rubrik SMD-Reed-Switch, entspricht dem  infineon TLE4913HTSA1 - Hall Effect Switch, Low Power, Switch ( = HAL13S 013 )

Lieber Led-Blitz, der Hall-Magnet-Schalter fällt unter die Rubrik Magnetische Reed-Schalter, aber wie man dem Block Diagram und der Bezeichnung (HAL13S 013 SMD full pole Hall switch low-high) entnehmen kann ist der U2 ein elektronischer Hall-Magnet-Schalter wie ich vermutet habe und eben kein Reed-Schalter im SMD-Gehäuse.
Mit einem Auslösemagnetfeld von B= +/- 2 bis +/- 5mT.
Ich nehms halt etwas genauer, auf ein Problem zu antworten bei mir gehts aber bringt den Fragenden nicht weiter.
Hier im Forum gibt es einige Fragen und auch Antworten wo keiner was davon hat.
Es währe auch öft wünschenswert eine genaue Pfadangabe, gerade für Anfänger, ein Profi weiß eh ohnehin alles.
 
Pin-Belegung
 
2017-12-08 16_42_22-AlarmSystem FAQs (Alarmanlage).png
 
                2=Q Open Drain Input (Transistor schaltet auf Masse durch  3,3V   5uA bis 2mA)
3=GND
                 1= Vs Supply Voltage (2,4 .. 3,6 .. 5V / 2,5mA)

Der TLE4913 ist ein integrierter Low-Power-Hall-Effekt-Schalter, der speziell für die Anforderungen von Low-Power-Geräten entwickelt wurde.
Präzise magnetische Schaltpunkte und hohe Temperaturstabilität werden durch das einzigartige Design der internen Schaltung erreicht.
Ein Onboard-Clock-Schema wird verwendet, um den durchschnittlichen Betriebsstrom des ICs zu reduzieren.
Während der Betriebsphase vergleicht der IC das tatsächlich erfasste Magnetfeld mit den intern kompensierten Schaltpunkten.
Der Ausgang Q wird am Ende jeder Betriebsphase geschaltet.
Während der Standby-Phase wird die Ausgangsstufe zwischengespeichert und der Stromverbrauch des Gerätes auf einige μA reduziert.
Das IC-Schaltverhalten ist Omni-polar, es kann mit dem Nord- oder Südpol eines Magneten eingeschaltet werden.
     Micro-Power-Design
     Hohe Empfindlichkeit und hohe Stabilität der magnetischen Schaltpunkte
     Hohe Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung
     Digitales Ausgangssignal
     Umschaltung für beide Pole eines Magneten
 
 
infineon TLE4913HTSA1 - Hall Effect Switch, Low Power, Switch ( = HAL13S 013 )

Magnetic Reed Switches / Magnetische Reed-Schalter     Type: TLE4913 Marking: HAL13s 013
TLE4913 Hall Effect Switch, low power
Markenname: HJXRHGAL, Modell-Nr.: HAL13S = Low Power Hall Swich TLE4913  
HAL13S
U2 = Free shipping 10pcs/lot HAL13S 013 SMD full pole Hall switch low-high sensitivity magnetic reed switch for new original
U2 = Free shipping 20pcs/lot HAL13S 013 SMD full pole Hall switch low-high sensitivity magnetic reed switch for new original
 
von www.schaltungen.at downloadbar
300_d_Infineon-x_TLE4913 Low Power Hall Switch HAL13S 013 SMD - SMD-Reed-Switch Datenblatt_1a.pdf
 
2017-12-08 16_42_57-AlarmSystem FAQs (Alarmanlage).png
 
Block Diagramm des Hall Effect Switch Type: TLE4913  Marking: HAL13s 013

Wie im Block Diagramm zu sehen ist  handelt sich beim pin-2 um einen Open Collector Transistor-Ausgang. 
 
Habe mit Multimeter einmal gemessen
rechts-oben pin-2=Q     Tür geschlossen 0,005V    geöffnet 3,3V
links-mitte pin-3=GND
rechts-unten pin-1= Vs  = 3,6V Betriebsspannung
 
Entfernt man den Magnet, lötet man mit einem Micro-Lötkolben  an  pin-2 (Q) ein gelbes dünnes Kabel an und an pin-1 (GND) ein schwarzes kann man durch Verbinden der Kabelenden ohne Magnete ein Signal Tür geschlössen auslösen.
Um den Stromverbrauch wesentlich zu verkleinern, soll man nicht einfach mit einem Relaiskontakt kurzschliesen, sondern einen 1.000.000 = Ohm dazu verwenden.
Dadurch steig dann zwar die am pin-2 gemessene Spannung von 5mV auf 1,71V
 - - Der gängige H- Logikpegel bei der 3,3V Technologie liegt bei > 2,0V - -
Der gängige L- Logikpegel bei der 3,3V Technologie liegt bei < 0,8V - -
Hat man Probleme dann einfach einen 220 k Ohm Widerstand zum Türe schließen verwenden.
Ich möchte alle Bastler aber darauf aufmeksam machen, es handelt sich um Bauteile mit einem sehr hochohmigen Eingang, kommen die Drähte mit Spannungen > 5,5V in Berührung ist der Sensor hinüber.
Kabelenden mit feuchte Finger angreifen und schon ist auch die Tür zu.
Berechnung Rlast = U / I = 3,6V / 16,4uA = 220 kOhm
Problem für viele, mit einem 25 Watt Standard-Lötkolben geht da gar nichts.
Für meine Bastellöungen ist der Hall-IC ( hat nichts mit Nachhall zu tun siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hall-Sensor ) weit besser als eine Reed-Kontakt-IC die es doch auch gibt, wie ich bei Conrad sehen konnte, aber nicht im SMD-Gehäuse.
Jetzt kauf ich 4 Türsensoren und binde meine ARDUINO UNO Platinen in das MEDION System ein.
Sollte sich auf diese Seite doch noch ein Bastler verirrt haben der kann ja einmal meine GOOGLE-sites ansehen.
http://sites.prenninger.com/arduino-uno-r3/home
LG "offline"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
offline