abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

New Voice
Nachricht 1 von 5
66.381 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
66.381 Aufrufe

Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

Hallo liebe Community,

Erstmal zu meinem System: Medion Erazer x7831 MD 98779 , MSN: 30017302. Vor ziemlich genau 1 Jahr gekauft.

Mein Problem: Seit ca. 1,5 Wochen (damals noch unter Windows 10) fingen meine Sensortasten recht und links des Ein/Ausschalteknopfs auf zu funktionieren (z.B. für den zusätzlichen Lüfter, Tastaturbeleuchtung Bildschirm ausschalten...).

Meine Versuche soweit gegen das Problem: Zuerst habe ich mein System von Windows 10 wieder auf 8.1 downgegegraded -> brachte nichts. Hierbei meine ich zu wissen, dass die Sensortasten zu beginn von der kurzen Zeit unter Win 10 noch funktioniert hatten.

Dann machte ich mich dran Treiber für mein System von dem Medion Service Portal neu zuinstallieren. Diese waren der Service Control Management Treiber und der Treiber für das Touchpad, der nach dem downgrade verschwunden war. -> Problem auch nichtbehoben.

Nun gehen mir aber auch die Ideen aus... Hilft vielleicht ein Bios Update, oder gibt es evtl. einen Hotkey Treiber wie bei den Medion Akoya laptops? Dass ein zurücksetzten in die Werkseinstellungen oder die Auffrischen-Funktion von Win 8.1 wahrscheinlich abhilfe schafft ist mir auch klar...würde ich mir aber gern ersparen 🙂
Was mich eigentlich auch interessieren würde ist, wie diese Tasten in dem Geräte-Manager aufgeführt werden. Hat da jemand eine Idee/Infos?

 

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 5
66.373 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
66.373 Aufrufe

Re: Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

Ich würde erst einmal das ganze System sichern und dann doch den Werksreset durchführen.

Funktionieren die Tasten dann immer noch nicht, liegt aller Wahrscheinlichkeit nach ein Hardware-Defekt vor. Läuft es aber, weißt du, dass es sich um ein Treiberproblem handelt. Dann kannst du deine Sicherung zurück spielen und dich auf die Suche nach den richtigen Treibern machen.

 

Gruß

Rainer

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 5
66.356 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
66.356 Aufrufe

Re: Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

In letzter Zeit habe ich nun die Windows-Funktion: "Alles entfernen und Windows neu installieren". Ihn also auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Direkt danach haben die Tasten nicht funktioniert. Und nach manueller Deinstallation des System Control Managers und Installation dieses Treibers sind die Tasten immer noch ohne funktion.

Wie es aussieht sind die Sensortasten dann wahrscheinlich defekt.

Ist das ganze nun ein Garantiefall bzw. wie wird das nun gehandhabt?

 

 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 5
66.352 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
66.352 Aufrufe

Re: Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

@Christoph

 

Mit Werksreset meinte ich nicht "Alles entfernen und Windows neu installieren", sondern die Wiederherstellung über die Recovery-Funktion. Also F11 beim Systemstart und dann den Auslieferungszustand wiederherstellen. Bedingung ist natürlich, dass du die Recovery-Datein nicht gelöscht hast.

Durch deine Neuinstallation könnten auch die falschen Treiber eingebunden sein, beim Auslieferungszustand werden die Treiber eingebunden, mit denen es ja mal funktioniert hat.

 

Gruß

Rainer

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 5
66.346 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
66.346 Aufrufe

Re: Erazer MD98779 Tastaturunabhängige Sensortasten funktionieren nicht mehr

@rainzor

 

So...diese Prozedur hab ich nun auch durchlaufen. F11 beim booten gedrückt und eben die Wiederherstellung durchgeführt. Der SCM-Treiber ist installiert, die Tasten funktionieren jedoch immer noch nicht.

Der Support meinte auch, dass man einen Defekt nicht ausschließen könne. Und "Spätestens der Auslieferungszustand sollte einen Softwarekonflikt bzw. ein Treiberproblem beheben."

Bleibt ja eingentlich nur noch, den guten Laptop einzuschicken...

 

Vielen Dank für deine Hilfe rainzor!

 

Grüße

Christoph