abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

AKOYA S6217 (MD 99562)

10 ANTWORTEN 10
strogoff
New Voice
Nachricht 1 von 11
2.615 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
2.615 Aufrufe

AKOYA S6217 (MD 99562)

Hallo

Bei meinem AKOYA S 6217 läuft jetzt seid 3 Tagen Datenträger werden repariert. Was kann ich machen damit das Laptop wieder geht ?

Gruß Strogoff

10 ANTWORTEN 10
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 11
2.464 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
2.464 Aufrufe

@strogoff  Willkommen im Forum

 

Nach drei Tagen (sehr geduldig von Dir) das Notebook durch ca. 5 Sekunden  Druck auf die Powertaste ausschalten und neu einschalten. Entweder es fährt dann hoch und bootet ins Windows, oder es startet nicht oder es geht wieder in die Datenträger-Reparatur.

 

Dann bei Start die F11- Taste gedrückt halten, sollte dann in die Power-Recover-Maske starten. Bevor Du den Auslieferzustand wiederherstellst, nochmal Power-Recover abbrechen und normalen Bootversuch machen. Wenn das nicht geht, dann eben Wiederherstellen mit dem Recover-Programm.

 

Oder, hast Du schon vorher das Notebook auf Win 10 upgegradet, dann würde ich mit dem MediaCreationTool von Microsoft einen Win 10- Clean Install machen. 

 

Warum oder wie kam es denn zu der Reparatur? Einfach so im laufenden Betrieb oder hattest Du etwas besonderes gemacht?  

 

Gruss, daddle

 

 

strogoff
New Voice
Nachricht 3 von 11
2.455 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
2.455 Aufrufe

Hallo Daddle

Das Notebook gehört meinem Sohn, der wollte es in der Schule für eine Präsentation nehmen und da ist es beim Einschalten gleich in den reparaturmodus gegangen.Ich weiß jetzt nicht, ob er auf Win 10 upgegradet hat.

Wenn ich das mit F11 mache, bleibt der Bildschirm schwarz aber das lämpchen blinkt.

Gruß Strogoff

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 11
2.449 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
2.449 Aufrufe

@strogoff

 

Hattest Du das Notebook richtig ausgeschaltet? Das geht indem man ca 5-6 Sek die Powertaste drückt. Kommst Du denn ins UEFI-Bios durch gedrückt halten (und auch mehrfaches antippen) der F2- Taste beim Start?

 

Wenn Du da auch nicht reinkommst, ist das NB noch in irgend einem hybriden Windows-(Standby)-Modus, dann funktionieren die F11 und die F2 Taste beim Starten nicht.

 

Am besten du machst das NB stromlos; Netzladekabel ab, Akku entnehmen, dann 15 Sekunden die Einschalttaste drücken -> Aku wiedereinsetzen -> Ladekabel anschliessen -> ca 20 min. warten - > dann Startversuch mit F2 für Bios, oder mit F11 für Power-Recover.

 

Lässt sich der Akku nicht entnehmen, evtl. ist Akku mit zwei Schräubchen gesichert, oder man muss den Boden des Laptops nach Lösen der Schrauben vorsichtig abklipsen, und intern den Akku-Stecker lösen, dann weiter wie oben beschrieben.

Oder Du lässt das NB mit abgezogenem Ladekabel an bis der Akku komplett leer wird; dann die 15 Sek Powertaste. Sollte das Notebook dann kurz anspringen wollen, noch etwas länger warten und Einschalttaste Drücken wiederholen. Danach weiter wie oben beschrieben.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Und ob dein Sohn schon Win 10 installiert hatte, kannst Du ja leicht erfragen.

Die Frage ist dann ob es sich lohnt erst über die Wiederherstellung auf Auslieferzustand auf Win 8 zu gehen, und dann erneut Updaten (geht auch mit dem MediaCreationTool für Win 10 auf USB-Stick zügig), oder ob man dann direkt einen Clean(Neu)Install von Win 10 macht. War Win 10 einmal schon aktiviert, kann man dann die Product-Key Eingabe überspringen, da die Geräte -ID dieses Laptops für Win 10  schon bei Microsoft auf den Servern gespeichert ist. Musst aber dann händisch Treiber aus dem Medion-Service-Portal (oder Verzeichnis Driver auf der D-Partition wenn vorhanden) selber nachinstallieren - > Chipset, Audio, Vga, Netzwerk, Touchpad, Hotkey usw. 

strogoff
New Voice
Nachricht 5 von 11
2.438 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
2.438 Aufrufe

Hallo Daddle

Danke für Deine Antworten, ja das mit Win 10 kann ich bis heute Abend erfragen.

Der Accu lässt sich nicht raus nehmen, ich mache ihn jetzt leer und melde mich heute Abend nochmal

bis dann

Strogoff

strogoff
New Voice
Nachricht 6 von 11
2.425 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
2.425 Aufrufe

hallo daddle

also mit f2 komme ich ins bios ,aber da kenn ich mich leider nicht aus.

Gruß Strogoff

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 11
2.420 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
2.420 Aufrufe

@strogoff

 

Gehe mal in der Bios-Maske auf den Karteireiter Boot, ob da eine Festplatte bzw der Windows Bootmanager gelistet wird.

Danach gehe auf den letzten Karteireiter, "Save and Exit, und und suche da den Eintrag "Load Default Settings" den anklicken mit Enter bestätigen, dann rausgehen mit "Save Changes and Exit" oder "Save Changes and Reset", die  Abfrage mit dem vorgegebenen " Y"es  bestätigen; 

Muss man an der Stelle das "Y" eingeben, muss man dafür das Z auf unserer deutschen Tastatur nehmen.

Dann den Rechner einmal starten; will er nicht, den Rechner mit 6 Sek Einschalttaste wieder komplett ausschalten.

Dann Starten und dabei von Anfang an die F11 Taste drücken, vielleicht startet er ja jetzt in die Wiederherstellungsmaske auf den  Auslieferzustand.

 

Gruss, daddle

strogoff
New Voice
Nachricht 8 von 11
2.416 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
2.416 Aufrufe

windows Boot Manager ist da

strogoff
New Voice
Nachricht 9 von 11
2.413 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
2.413 Aufrufe

"Save and Exit, und und suche da den Eintrag "Load Default Settings" den anklicken mit Enter bestätigen, dann rausgehen mit "Save Changes and Exit" oder "Save Changes and Reset", die  Abfrage mit dem vorgegebenen " Y"es  bestätigen; Finde ich nicht.

Schade muss ihn dann doch einschicken

Gruß Strogoff

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 11
2.407 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
2.407 Aufrufe

@strogoff

 

Wenn Du im Bios bist, die default-Werte geladen hast, kann es auch sein dass das Bios direkt mit den neuen Standard-Werten (default heisst hier Standard) neu booten will. Kannst danach aber auch mit F10 rausgehen,und das "Y" mit Enter bestätigen,  bedeutet auch die neu eingestellten Werte werden übernommen. Danach direkt wenn die Bios-Maske weg geht sofort die F11 Taste drücken. Oder Laptop mit Druck auf die Powertaste ausschalten, also icht bis in Windows booten las, und dann neu starten mit der F11-Taste.

 

Gruss, daddle

10 ANTWORTEN 10