abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

GELÖST
Beginner
Nachricht 1 von 4
171 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
171 Aufrufe

NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

Hallo miteinander,

ich habe gestern bei meinem NAS (einem älteren 2x 4TB Lifecloud-Modell) das Kennwort über das Flash-Web-Interface geändert. Das Passwort besteht aus 20 Zeichen und ist überflutet mit Sonderzeichen. Da es mit einem Passwortgenerator eines Passwortmanagers erstellt wurde und ich trotzdem zur Sicherheit das Kennwort nochmals in einer temporären notepad++ Datei "zwischenspeichere" ist ein Fehler vor dem Bildschirm für mich in diesem Fall sehr unwahrscheinlich.

Ich hatte beim Änderungsvorgang des Admin-Kennwort ehrlich gesagt etwas erwartet wie: "Sonderzeichen können nur gewisse Zeichen sein" oder "Sonderzeichen sind gar nicht erlaubt", aber es wurde soweit angenommen. Tja zumindest so die Annahme, denn ein Logintest zeigte genau das Gegenteil. Jetzt hab ich mich irgendwie ausgesperrt. Interessant ist auch, dass ich egal bei welchem Nutzernamen versucht wird sich einzuloggen die Rückmeldung "Kein Fund für diesen Benutzernamen. Bitte überprüfen Sie Ihren Benutzernamen, und versuchen Sie es erneut." bekomme. Ist das die Standard-Rückmeldung oder habe ich mit den Sonderzeichen im Kennwort etwas zerschossen? Der SSH-Zugriff mit dem admin_hipserv2_medion_XXXX... Konto ist auch nicht mehr möglich (egal ob altes oder neues Kennwort). Bevor ich mich dumm und dämlich probiere: Hatte jemand ein ähnliches Problem oder kennt jemand die Restriktionen eines möglichen Kennworts? Eventuell wurden ja nur gewisse Sonderzeichen einfach rausgefiltert. Die Länge des Kennworts kann ich zumindest ausschließen, weil ich es in einzelnen Schritten bis auf 8 übrige Zeichen gekürzt habe und es jedes mal mit der gleichen oben geschriebenen Rückmeldung abgelehnt wurde.

Bei der Anleitung von http://support.lifecloud.hipserv.com/en/password/index.html scheitert es leider daran, dass bei der Weiterleitung auf die Startseite meines NAS-Geräts kein "Kennwort zurücksetzen"oder Ähnliches kommt, sondern eben auch der obrigere Fehler.

Das Gerät habe ich auch bei meinen Tests auch mal neugestartet und alles erneut getestet; es bleibt leider bei dem Problem.

 

Liebe Grüße und danke im Voraus,

Freddyi93

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Beginner
Nachricht 4 von 4
110 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
110 Aufrufe

Re: NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

Wow...

Aus halber Verzweiflung habe ich angefangen gezielt Sonderzeichen wegzulassen. Dabei habe ich mit der Tabelle aus https://en.wikipedia.org/wiki/ASCII#ASCII_control_characters genauer angeschaut. Da ist mir dann beim genaueren Anschauen aufgefallen, dass das Zirkumflex (^) nicht an erster Zeichenspalte definiert ist. Das war dann der erste Versuch einfach dieses Zeichen wegzulassen und es ist auf Anhieb geglückt; sowohl für das Webinterface als auch bei der SSH-Verbindung. Falls also jemand ein ähnliches Problem haben sollte empfehle ich mal das Zirkumflex oder ggf. andere Sonderzeichen wegzulassen. Vorab kann ich ja listen, welche Sonderzeichen bei mir möglich waren und nicht ignoriert wurden: !, $, %, *, #, @

Das Kennwort habe ich jetzt natürlich geändert und die Zeichen sind in einer willkürlichen Reihenfolge gelistet.

 

Grüße,

Freddyi93

 

EDIT: Beim "&" gibt es auch Probleme, war eigentlich auch zu erwarten...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Master Moderator
Nachricht 2 von 4
147 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
147 Aufrufe

Re: NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

Hallo @Freddyi93 und herzlich willkommen in der Community.

 

In der Bedienungsanleitung auf Seite 20 habe ich folgendes gefunden:

 

Passwort NAS.JPG

 

Eventuell hilft dir das ja weiter.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 4
112 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
112 Aufrufe

Re: NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

Hey @Andi ,

vielen Dank für die Rückmeldung und sorry für mein verspätetes Reagieren.

Ich habe die Schritte jetzt mehrfach ausgeführt, dazwischen auch wieder mit Neustarts und komplett vom Strom genommen (auch zwischen Chrome und Firefox gewechselt). Nach der Anleitung soll das Webinterface mitbekommen, dass das Kennwort zurückgesetzt werden soll, bei mir kommt weiterhin die Standard-Login-Seite. Beim Drücken auf den Reset-Knopf piept das NAS bei mir auch zwei Mal; das erste Mal nach etwa 4-5 Sekunden, das zweite Mal sobald ich mit der Büroklammer "loslasse". Das soll auch so? Zwischen Reset-Taste drücken und OTC-Taste drücken für die NAS-Erkennung habe ich zwischen 10 - 60 Sekunden auch unterschiedliche Abstände ausprobiert.

Vielleicht ist das Vorgehen bei älteren NAS-Systemen etwas anders. Ich konnte jetzt zumindest mal die Modellnummer rausfinden: P89634 (MD 86783). In den Online-Handbüchern zu dem Gerät ist aber eigentlich genau so beschrieben.

 

Grüße,
Freddyi93

 

 

Beginner
Nachricht 4 von 4
111 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
111 Aufrufe

Re: NAS Admin Kennwort geändert und jetzt kein Zugriff mehr

Wow...

Aus halber Verzweiflung habe ich angefangen gezielt Sonderzeichen wegzulassen. Dabei habe ich mit der Tabelle aus https://en.wikipedia.org/wiki/ASCII#ASCII_control_characters genauer angeschaut. Da ist mir dann beim genaueren Anschauen aufgefallen, dass das Zirkumflex (^) nicht an erster Zeichenspalte definiert ist. Das war dann der erste Versuch einfach dieses Zeichen wegzulassen und es ist auf Anhieb geglückt; sowohl für das Webinterface als auch bei der SSH-Verbindung. Falls also jemand ein ähnliches Problem haben sollte empfehle ich mal das Zirkumflex oder ggf. andere Sonderzeichen wegzulassen. Vorab kann ich ja listen, welche Sonderzeichen bei mir möglich waren und nicht ignoriert wurden: !, $, %, *, #, @

Das Kennwort habe ich jetzt natürlich geändert und die Zeichen sind in einer willkürlichen Reihenfolge gelistet.

 

Grüße,

Freddyi93

 

EDIT: Beim "&" gibt es auch Probleme, war eigentlich auch zu erwarten...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen