abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

NAS 2x3TB nicht ansprechbar - Reset, dann Daten weg trotz RAID1?

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 2
271 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
271 Aufrufe

NAS 2x3TB nicht ansprechbar - Reset, dann Daten weg trotz RAID1?

Die NAS wurde mit RAID 1 installiert 2015 und hat wichtige Daten und Backups drin, an die ich wieder ran muss. Wegen Raid1 hatte ich ein gutes Gefühl.

Die NAS hing auch an einer USV, aber seit einigen Wochen kommen wir da nicht mehr rein. Ich wollte mir Zeit lassen und habe nun nachgesehen. Merkwürdig war, dass es ständig Netzwerkaktivitäten (grüne LED) gab. Beunruhigend, denn es war ausdrücklich kein Datenaustausch ins Internet konfiguriert und gewünscht.

Erster Schritt - Ausschalter gedrückt und gewartet -nichts tat sich tagelang. Ausschalter 3s gedrückt - langer Piepton, aber nach 2h war das Gerät immer noch nicht unten. Nach den LEDs war alles OK und immer noch reger IP-Verkehr, aber kein Client griff zu - ging ja nicht.

Nochmal ein Login versucht - User und PW ergaben wieder so eine komische Fehlermeldung, das der Login fehlgeschlagen wäre - die IP ließ sich aber noch anpingen.

Nach 2h ein Reset mit kurzen Tastedruck - längerer Tastendruck soll ja erst alles auf Anfang setzen, was nicht gewünscht war.

Keine Reaktion.

Nach 2h dann den Stecker gezogen, denn es konnte nicht sein, das das Gerät nie runterfährt, aber munter Netzwerkverkehr macht mit was und wem unbekannterweise.

Kurze Abkühlphase dann wieder eingeschaltet.

Es braucht schon eine ganze Zeit - 15 Minuten? - dann ist die IP wieder pingbar, aber die obersten 2 LEDs sind rot.

Nun, das war beim ersten Einrichten auch schon so komisch und die Beschreibung traf damals nicht richtig zu, dass ein HW Defekt vorliegt -

Einloggen mit den alten Usern ging nun, es war alles noch so an Konfiguration da, nur leider behauptet das Menü nun, es läge eine neue HD vor und wie ich nun

einrichten möchte, als Raid1 ....

Hier habe ich abgebrochen und wieder ausgeschaltet, was die NAS nun auch macht, nur blinkt dann die grüne LED schnell... Handbuch sagt dazu leider nichts. Aber die ist dann runter gefahren.

Wie komme ich an den Daten ran? wenn ich die Einrichtungsprozedure durchziehe, sind die Daten bestimmt weg. Das Menü läßt so etwas wie Rekonstruktion von Daten ja leider gar nicht zu.... Sehr komisch für RAID1...

Wie gehe ich  nun vor?

Tags (4)
1 ANTWORT
Beginner
Nachricht 2 von 2
252 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
252 Aufrufe

Re: NAS 2x3TB nicht ansprechbar - Reset, dann Daten weg trotz RAID1?

Ich habe das NAS MD90223, P89653.

Medion Service wird wohl keine Datensicherung oder -Rettung für mich durchführen. Daher wird wohl ein Öffnen des Gerätes und Ausbau der HDs die einzige Möglichkeit sein, Daten wieder herzustellen. Ich hatte gehofft, dass es einen "Servicezugang" zum System gibt, entweder über nicht direkt sichtbare Menüs oder z.B. per Telnet. Ich kann aber in keinen Foren etc. etwas in dieser Richtung finden. Vielleicht hat jemand eine Anleitung wie man unter Linux oder Windows die Daten noch auslesen kann?

Es wäre toll, wenn ich Antworten zu diesen Fragen ebenfalls finden könnte, da das Handbuch dies nicht, oder nicht eindeutig klärt:

1) Nach einem Reset, also kurzes Drücken der Resettaste, putzt das System dabei die Platten? Sollte es eigentlich nicht, aber...

2) Wenn das Einrichtungsmenü meldet, dass die Platte neu sei, bedeutet dass, dass das System die Platte putzt?

3) Sind die Daten verschlüsselt abgelegt worden?

4) Siehe oben, wie gehe ich vor, was für ein Dateisystem erwartet mich auf der Platte und wo sind die Daten?

Nebenbei interessiert mich, das das System da im Netzwerk wochenlang macht, wenn eigentlich niemand mehr im Hause Zugriff hatte. Er fuhr ja einfach nicht mehr runter und ließ niemanden mehr rein...

Danke schon mal an alle die mir irgendwie weiterhelfen können.

Dietmar