abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Overlock 10685

GELÖST
2 ANTWORTEN 2
Andrea_Krz
Beginner
Nachricht 1 von 3
278 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
278 Aufrufe

Overlock 10685

Hallo zusammen, 

ich habe vor kurzem die schöne Overlock 10685 aus dem Nachlass meiner Tante bekommen. Ich habe ne Weile gebraucht mit dem einfädeln aber alles lief super. Dann habe ich angefangen mit meinem ersten Projekt, eine Hose aus Jersey. Bei der dritten von 4 Nähten, stoppte die Maschine plötzlich und bewegte sich bei Tritt auf das Pedal nicht mehr. Das Licht blieb an und ich konnte auch das Rad weiter stehen, sie läuft dann normal weiter, aber halt nicht über Strom.

 

Weiß jemand was das sein könnte? Die Maschine hat für mich einen emotionalen Wert, daher käme eine Reparatur in Frage, aber keine Neuanschaffung. 

 

Vielen Dank für eure Unterstützung 🙂

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 3
265 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
265 Aufrufe

Moin @Andrea_Krz und willkommen

das kann viele Ursachen haben, der Hauptschalter wird es nicht sein, da die Lampe noch an ist, möglicherweise der Mikroschalter (siehe S.7) wenn

der defekt ist oder die Klappe nicht richtig verriegelt ist. Aber am wahrscheinlichsten ist der Fußanlasser, diesen könnte man durchmessen bzw.

auf Funktion prüfen. Wenn du nicht die Möglichkeit hast, eventuell hast du ein Nähmaschinengeschäft in der Nähe , ruf dort an ob sie einen

zum ausprobieren vorort haben und so freundlich wären es zu testen wenn du mit der Maschine dort hinfährst. Wer weiß, mit etwas Glück

habe sie auch noch einen günstigen Gebrauchten.

Es gibt sonst auch noch in vielen Städten "Repair Cafe" wo ehrenamtliche Helfer sich deiner Maschine annehmen um sie wieder fachgerecht zum laufen zu bewegen

wenn nicht bekommst du zumindest mitgeteilt was defekt ist. (freiwillige Spenden sind willkommen)

Tschüss Fishtown

https://bda.medion.com/bda_md10685_de_rc2.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 3
266 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
266 Aufrufe

Moin @Andrea_Krz und willkommen

das kann viele Ursachen haben, der Hauptschalter wird es nicht sein, da die Lampe noch an ist, möglicherweise der Mikroschalter (siehe S.7) wenn

der defekt ist oder die Klappe nicht richtig verriegelt ist. Aber am wahrscheinlichsten ist der Fußanlasser, diesen könnte man durchmessen bzw.

auf Funktion prüfen. Wenn du nicht die Möglichkeit hast, eventuell hast du ein Nähmaschinengeschäft in der Nähe , ruf dort an ob sie einen

zum ausprobieren vorort haben und so freundlich wären es zu testen wenn du mit der Maschine dort hinfährst. Wer weiß, mit etwas Glück

habe sie auch noch einen günstigen Gebrauchten.

Es gibt sonst auch noch in vielen Städten "Repair Cafe" wo ehrenamtliche Helfer sich deiner Maschine annehmen um sie wieder fachgerecht zum laufen zu bewegen

wenn nicht bekommst du zumindest mitgeteilt was defekt ist. (freiwillige Spenden sind willkommen)

Tschüss Fishtown

https://bda.medion.com/bda_md10685_de_rc2.pdf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Andrea_Krz
Beginner
Nachricht 3 von 3
257 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
257 Aufrufe


@Fishtown  schrieb:

Moin @Andrea_Krz und willkommen

das kann viele Ursachen haben, der Hauptschalter wird es nicht sein, da die Lampe noch an ist, möglicherweise der Mikroschalter (siehe S.7) wenn

der defekt ist oder die Klappe nicht richtig verriegelt ist. Aber am wahrscheinlichsten ist der Fußanlasser, diesen könnte man durchmessen bzw.

auf Funktion prüfen. Wenn du nicht die Möglichkeit hast, eventuell hast du ein Nähmaschinengeschäft in der Nähe , ruf dort an ob sie einen

zum ausprobieren vorort haben und so freundlich wären es zu testen wenn du mit der Maschine dort hinfährst. Wer weiß, mit etwas Glück

habe sie auch noch einen günstigen Gebrauchten.

Es gibt sonst auch noch in vielen Städten "Repair Cafe" wo ehrenamtliche Helfer sich deiner Maschine annehmen um sie wieder fachgerecht zum laufen zu bewegen

wenn nicht bekommst du zumindest mitgeteilt was defekt ist. (freiwillige Spenden sind willkommen)

Tschüss Fishtown

https://bda.medion.com/bda_md10685_de_rc2.pdf


Vielen Dank, da werde ich mich direkt an die Suche für einen Laden machen. Ich hoffe damit ist das Problem gelöst. Danke für Ihre Antwort!

2 ANTWORTEN 2