abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Erazer P7643 MD99956

GELÖST
46 ANTWORTEN 46
Hansbw
Contributor
Nachricht 1 von 47
3.060 Aufrufe
Nachricht 1 von 47
3.060 Aufrufe

Medion Erazer P7643 MD99956

Ich habe diesen Laptop seit 2016. Dort ist eine SSD PHISON 256GB PS3110-S10C verbaut.

Nun habe ich mir überlegt, eine 500 GB oder evtl. eine 1 TB  M.2 SSD einzubauen um mehr Speicherplatz zu haben.

Jetzt habe ich mich mal belesen was es für SSD M 2.0 gibt und blicke nicht mehr durch.Hat jemand Ahnung, welche ich in diesen Laptop einbauen kann, die vom Bios erkannt wird und auch Anschlussmäßig passt?

Die nächste Frage ist, wie klone ich die Daten komplett von der 256 GB SSD aud die größere? Ich habe ja keinen Platz mehr für den Einbau einer zweiten SSD M 2.0, wo man das dann einfach klonen könnte.

Motherboard Name      Medion Erazer P7643 MD99956

 

Habt ihr Ideen für mich was ich da brauchte und kompatibel wäre?

Das heißt nach dem Klonen, die 256 GB SSD M2.0 raus, die größere SSD M 2.0 rein und Rechner einschalten und er startet! Hatte das mal mit einer Normalen SSD 2,5 Zoll gemacht an einem Desktoprechner, das hat super geklappt, nur mußte ich den freien Speicherplatz noch frei geben, da die 128 GB der alten SSD geklont dann auch auf der größeren nur 128 GB zur Verfügung standen, aber anschliessend konnte ich das Volumen von C erweitern, sodass ich die volle Kapazität der größeren SSD wieder hatte. Ich hoffe das geht bei der SSD M 2.0 genauso.

Bin dankbar für eure Hilfestellung,

 

Grüße

Hans

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 5 von 47
704 Aufrufe
Nachricht 5 von 47
704 Aufrufe

@Hansbw 

 

@Hansbw schrieb:

Hier ist die SSD PHISON 256GB verbaut. Gibt es die (passend mit den Anschlüssen) in 1 TB? Und welches externe Gehäuse brauchte ich für diese SSD? Hast du eventuell einen Link wo ich das bekäme?

 

Wenn hier Techniker von Medion mit an Bord sind und die Mainboards von diesem Laptop kennen und  Hinweise mit Link zu Händlern geben könnten, wäre ich sehr dankbar,

Man braucht dazu keinen Techniker von Medion, denn es sind Standardgeräte. Du brauchst eine M.2 SSD, SATA, 1 TB sollte gehen. In den äusseren Abmessungen werden fast nur SATA M.2 SSD 2280 mit B u.M Key verkauft. 2280 bedeutet 22 mm breit und 80 mm lang. Die sind genauso gross wie deine jetzt eingebaute M2. Die Keys sind die Schlitze in der Kontaktleiste. Mit den Daten SATA M2 SSD 2280  1 TB, B+ M Key findest du im Internet hunderte Händler.

Und eine solche Platte heisst M.2 SSD; nicht  SSD M 2.0.

 

Ein externes Gehäuse hatte ich dir in Post 2 verlinkt (auf die blaue Schrift klicken). Wofür hatte ich Dir eine ausführliche Anleitung mit allen Links dabei geschrieben?

 

Hier ist die SSD PHISON 256GB verbaut. Gibt es die (passend mit den Anschlüssen) in 1 TB? Und welches externe Gehäuse brauchte ich für diese SSD? Hast du eventuell einen Link wo ich das bekäme?

Da kannst Du jedes Angebot nehmen. Die  Unterschiede sind nicht so gross. Und wie oben schon gesagt, Bauform und Anschlüsse sind gleich.

 

Wenn dein Acronis schon älter ist, weiss ich nicht ob die USB- oder CD mit der Du das Programm  zum Übertragen eines Images (Oder zur Installation) starten kann, wenn es noch nicht für Win 10 angepasst ist. Diese Anpassung  ist erst ziemlich spät in den letzten Jahren geschehen.

 

Das kannst Du  sogar mit der mitgelieferte Installations-CD testen; die muss deinen P7643 auch  in der UEFi Standard-Einstellung booten können. 

 

Nimm doch eines der von mir empfohlenen Programme, die funktionieren einwandfrei und sind kostenlos!

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

46 ANTWORTEN 46
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 47
722 Aufrufe
Nachricht 2 von 47
722 Aufrufe

@Hansbw 

 

Hallo Hans,

 

das geht im Prinzip genauso wie bei jeder anderen SSD auch. Das Problem ist, du hast keinen direkten Anschlussplatz oder Slot, um die neue M2 SSD anzuschliessen um direkt auf sie zu klonen.

 

Aber du kannst Dir ein externes Gehäuse für eine M2 SATA SSD zu USB 3.0 zulegen, die neue SSD einbauen, dieses Gehäuse über USB anschliessen und so damit direkt auf die neue M2 SSD klonen.

(Oder es gibt auch SATA M2 SSD zu USB-C Gehäuse, aber USB 3.0 ist sicherer).

 

Und in der Datenträgerverwaltung nachsehen ob die SSD im USB Gehäuse angeschlossen erkannt wird. Sonst musst Du sie erst initialisieren.  

 

Welches Klonprogramm du nimmst bleibt dir Überlassen, z.B.  MiniToolPartititon Wizard oder AOMEI Backupper.

 

Das externe Gehäuse hat den Vorteil, dass Du in dieses die nach dem Klonen ausgetauschte und ausgebaute kleine M2 SSD einbauen kannst, und auf diese Weise eine kleine aber sehr schnelle externe Festplatte zusätzlich hast.

So würde ich das machen.

 

Der zweite Weg wäre, mit einem der Backupprogramm  ein Image der jetzigen Bootplatte auf der HDD zu erstellen,

dann mit dem Backupprogramm einen Bootstick mit Mini Betriebssystem und dem  benutztem Programm erstellen

(wird vom Programm angeboten), dann die alte M2 aus- und die neue M2 einbauen 

Den Rechner vom USB Stick mit dem Backupprogramm starten und damit das Bootplatten-Image von der HDD auf die neue M2 übertragen.

 

Aber unabängig davon welche Methode du wählst; ich würde zur Sicherheit immer zusätzlich erst noch ein Image vorher auf der HDD sichern. Das schadet nicht, und ist immer gut noch ein Abbild in Reserve zu haben.

 

Gruss, daddle

Hansbw
Contributor
Nachricht 3 von 47
710 Aufrufe
Nachricht 3 von 47
710 Aufrufe

@daddle 

Hier ist die SSD PHISON 256GB verbaut. Gibt es die (passend mit den Anschlüssen) in 1 TB? Und welches externe Gehäuse brauchte ich für diese SSD? Hast du eventuell einen Link wo ich das bekäme?

Ach so, als Klonprogramm nutze ich Acronis, dass hatte ich schon bei der 2.5 Zoll SSD genutzt und hat auch gut funktioniert. Ich hoffe dass das Laptop dieses Externe Gehäuse als Festplatte erkennt, ansonsten müße ich das inizialisieren. Wie ich das hinbekommeweiß ich im MOment zwar noch nicht, aber sicher finden wir einen Weg.

Und schon mal danke für die Hilfe!

Gruss Hans

Hansbw
Contributor
Nachricht 4 von 47
709 Aufrufe
Nachricht 4 von 47
709 Aufrufe

Nachtrag, auf was muß ich achten das dieser Laptop die neue größere SSD M 2.0 erkennt? Wenn hier Techniker von Medion mit an Bord sind und die Mainboards von diesem Laptop kennen und  Hinweise mit Link zu Händlern geben könnten, wäre ich sehr dankbar, denn angeboten wird viel und die Abmessungen von derartigen SSD sind das kleinste Problem.

Danke

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 47
705 Aufrufe
Nachricht 5 von 47
705 Aufrufe

@Hansbw 

 

@Hansbw schrieb:

Hier ist die SSD PHISON 256GB verbaut. Gibt es die (passend mit den Anschlüssen) in 1 TB? Und welches externe Gehäuse brauchte ich für diese SSD? Hast du eventuell einen Link wo ich das bekäme?

 

Wenn hier Techniker von Medion mit an Bord sind und die Mainboards von diesem Laptop kennen und  Hinweise mit Link zu Händlern geben könnten, wäre ich sehr dankbar,

Man braucht dazu keinen Techniker von Medion, denn es sind Standardgeräte. Du brauchst eine M.2 SSD, SATA, 1 TB sollte gehen. In den äusseren Abmessungen werden fast nur SATA M.2 SSD 2280 mit B u.M Key verkauft. 2280 bedeutet 22 mm breit und 80 mm lang. Die sind genauso gross wie deine jetzt eingebaute M2. Die Keys sind die Schlitze in der Kontaktleiste. Mit den Daten SATA M2 SSD 2280  1 TB, B+ M Key findest du im Internet hunderte Händler.

Und eine solche Platte heisst M.2 SSD; nicht  SSD M 2.0.

 

Ein externes Gehäuse hatte ich dir in Post 2 verlinkt (auf die blaue Schrift klicken). Wofür hatte ich Dir eine ausführliche Anleitung mit allen Links dabei geschrieben?

 

Hier ist die SSD PHISON 256GB verbaut. Gibt es die (passend mit den Anschlüssen) in 1 TB? Und welches externe Gehäuse brauchte ich für diese SSD? Hast du eventuell einen Link wo ich das bekäme?

Da kannst Du jedes Angebot nehmen. Die  Unterschiede sind nicht so gross. Und wie oben schon gesagt, Bauform und Anschlüsse sind gleich.

 

Wenn dein Acronis schon älter ist, weiss ich nicht ob die USB- oder CD mit der Du das Programm  zum Übertragen eines Images (Oder zur Installation) starten kann, wenn es noch nicht für Win 10 angepasst ist. Diese Anpassung  ist erst ziemlich spät in den letzten Jahren geschehen.

 

Das kannst Du  sogar mit der mitgelieferte Installations-CD testen; die muss deinen P7643 auch  in der UEFi Standard-Einstellung booten können. 

 

Nimm doch eines der von mir empfohlenen Programme, die funktionieren einwandfrei und sind kostenlos!

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hansbw
Contributor
Nachricht 6 von 47
692 Aufrufe
Nachricht 6 von 47
692 Aufrufe

@daddle 

Okay, ich teste es und gebe bescheid ob ich es hinbekommen habe.

Zu deinem Link zum Adapter, der ist nicht mehr Lieferbar, habe diesen hier gefunden

Adapter 

Kann ich den auch nehmen?

Danke

Hans

Hansbw
Contributor
Nachricht 7 von 47
690 Aufrufe
Nachricht 7 von 47
690 Aufrufe

Adapter 

Ginge der auch? Von der Optik her sieht er mal toll aus.

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 47
687 Aufrufe
Nachricht 8 von 47
687 Aufrufe

@Hansbw 

 

der Eluteng ist kleiner, das wäre für mich ausschlaggebend. Und kostet dazu nur die Hälfte.

Der Mokin kann sowohl SATA wie auch PCIe M.2 SSDs anschliessen. Das ist universeller.

(Im Rechner brauchst Du aber eine SATA)

 

Ich kenne natürlich, und ein Anderer auch nicht, die Geräte, die in grosser Zahl auf dem Markt sind. Aber generell kannst Du davon ausgehen, dass sie alle funktionieren.

 

Gruss, daddle

Hansbw
Contributor
Nachricht 9 von 47
685 Aufrufe
Nachricht 9 von 47
685 Aufrufe

@daddle 

 

Könnte ich diese SSD bei mir verwenden? Wenn ja, würde ich diese Teile mal bestellen! Und danke an dich, falls ich nerve 😪

 

SSD 1 TB  

Farron
Superuser
Nachricht 10 von 47
675 Aufrufe
Nachricht 10 von 47
675 Aufrufe

Hallo @Hansbw 

 

Nein, diese SSD kannst du nicht nehmen. Falscher Anschluss.

Du benötigst eine mit SATA Anschluss. Die verlinkte ist eine mit PCIe Anschluss.

 

EDIT: Z.B. so was Link 

 

 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
46 ANTWORTEN 46