abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER BANDIT E10: M2 interne SSD wird nicht erkannt

11 ANTWORTEN 11
Marcbk
Newcomer
Nachricht 1 von 12
945 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
945 Aufrufe

ERAZER BANDIT E10: M2 interne SSD wird nicht erkannt

Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Problem.

Ich möchte in meinen Desktop Rechner eine neue zweite M.2 Interne SSD einbauen (eine erste M2 SSD Ist Serienmäßig eingebaut auf einem 1. Steckplatz), jedoch wird diese weder im BIOS noch im Windows erkannt. Die neue M2 SSD funktioniert (wurde an einem anderen Rechner gegengeprüft) und ist neu gekauft. Scheinbar wird der zweite Steckplatz nicht angesteuert. Folgende Daten zu meinem Desktop: Name: ERAZER BANDIT E10 Model Name: MT28G MSN: 10023358 Die neue M2 SSD: ist eine Samsung MZ-V7E1T0BW 970 EVO Ich hoffe dass mir jemand erklären kann, welche Einstellungen ich vornehmen muss, damit diese zweite Schnittstelle die interne SSD Festplatte erkennt. Vielen Dank an alle!

 

Gruß Marc

11 ANTWORTEN 11
PCBubi
Trainee
Nachricht 11 von 12
99 Aufrufe
Nachricht 11 von 12
99 Aufrufe

@Fox10 

@daddle 

 

Ich danke Euch, gute Ratschläge, damit komm ich weiter.

Bei mir sind beide m2-Steckplätze frei, aber auch an den vorderen, vor der Graka, kommt man ohne den Ausbau nicht wirklich ran.

Ist es eigentlich egal welchen man für die SSD nutzt?

 

VG PCBubi

 

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 12 von 12
85 Aufrufe
Nachricht 12 von 12
85 Aufrufe

@PCBubi 

 

Wieso sind beide M2 Slots frei? Ab Werk ist dein Rechner mit einer  512 GB Phison PCIe M2 SSD ausgerüstet. Das zeigst sich auch auf deinem Foto:


@PCBubi  schrieb:

 

PCBubi_1-1621877682873.jpeg

 


Links der blaue Pfeil zeigt dir diese. Es ist nur unterhalb der GraKa oberhalb des Procs der horizontale längere  M2 Slot für eine SATA M2 SSD frei. Dein weisser Pfeil. Oder meinst du den auch vorhandenen kurzen M2 Slot oberhalb des M2 SATA Slots. Der ist nur für den Anschluss einer Wlan Karte vorgesehen. Der laut Ausstattungsliste auch besetzt sein müsste.

 

Und ja, du kannst die Grafikkarte rausnehmen wie ich es in diesem Post 7 beschrieben hatte und es @Fox10 in seinem Video zeigt .Achte darauf dass er zwischendurch mit der Hand kurz  an der Hinterkante der GraKa ganz nach unten geht; dabei drückt er den kleinen Arretierungshebel zum Lösen nach unten. 

Ausserdem würde ich den vorhandenen Stromanschluss der GraKa  vorher lösen. 

 

Man kann aber auch zusätzlich (oder alleinig) die 4 Krallenhäkchen des Lufttrichters leicht ausklinken, dann hast du die bessere Übersicht.

Ausserdem braucht du noch ein kleines Schräubchen, um die SSD zu fixieren.

 

Siehe auch in den FAQs: --> https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

 

Gruss, daddle

 

Das Mainboard ist im Rechner kopfüber eingebaut zu sehen, bzw hier  "falsch" herum abgebildet.

 

B360H4-EM.png

 

11 ANTWORTEN 11