abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Prozessor aufrüsten Akoya P6310D MD8342

Newcomer
Nachricht 1 von 3
36.102 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
36.102 Aufrufe

Prozessor aufrüsten Akoya P6310D MD8342

Weiß jemand welche Prozessoren man in den o.g. Rechner stecken kann. Ich hatte an einen AMD Phenom II 1045T gedacht.

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Apprentice
Nachricht 2 von 3
36.100 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
36.100 Aufrufe

Re: Prozessor aufrüsten Akoya P6310D MD8342

Hallo ott66,

 

das Mainboard ist mit nem AMD AM2/AM3 CPU-Socket ausgestattet.

Der Chipsatz ist ein AMD RX780....

 

Bei Kauf auf die genannten Punkte achten!

 

Gruß, Matz

Superuser
Nachricht 3 von 3
36.095 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
36.095 Aufrufe

Re: Prozessor aufrüsten Akoya P6310D MD8342

Hallo,

 

Da in Ihrem Rechner DDR3 Speicher verbaut ist werden Sie einen AM3 Sockel haben. Die Wahl des Prozessors passt man sinnvoller Weise an die Aufgaben an, die er bewältigen soll. Für Videobearbeitung etc. wäre ein Sechskerner sehr sinnvoll, wobei ich dann zu einem 1090t greifen würde. Möchten Sie den neuen Prozessor eher für Spiele verwenden empfiehlt sich ein Vierkerner, da die meisten Spiele ohnehin maximal 4 Kerne nutzen, diese meist höher getaktet sind und den Cache auf weniger Kerne verteilen. Früher war für den AM3 Sockel der Phenom 2 x4 980 BE die erste Wahl, allerdings ist der Sockel AM3 ja nun schon etwas älter, so dass man diesen nicht mehr bekommt. Ob man überhaupt noch sinnvolle Prozessoren für diesen Sockel bekommt muss man sehen. Ich würde allseits bekannte Onlineauktionshäuser überprüfen.

Für den normalen Betrieb als "Familien-PC" reicht ein Vierkerner ebenfalls locker aus.

 

Um Ihnen die mögliche Frage aktuellerer CPUs(Sockel AM3+) und deren Kompatibilität zu ihrem Sockel (AM3) vorweg zu nehmen, dies funtkioniert meist nicht. Allerdings laufen bei einigen Mainboards (AM3 Sockelfarbe schwarz) AM3+ Prozessoren, mit Ausnahme der für den Sockel AM3+ eingeführten Extensions. Auf AM3 Sockelfarbe weiß grundsätzlich nicht. Für den Fall das Sie einen moderneren (nicht besseren / nach Phenom 2 gab es nichts leistungsstärkeres seitens AMD) Prozessor verbauen wollen benötigen Sie in jedem Fall ein Microcode Update.

 

Für den Fall, dass Sie modernere Spiele spielen möchten sollten Sie in Erwägung ziehen sich ebenfalls eine neue Grafikkarte anzuschaffen, da Ihre HD 5670 nicht sonderlich flott unterwegs ist.

 

Gruß Stiltskin