abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E27403 - Neukauf, Tastatur und Maus nicht mehr funktionsfähig

8 ANTWORTEN 8
Seybo1
Trainee
Nachricht 1 von 9
2.681 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
2.681 Aufrufe

Medion Akoya E27403 - Neukauf, Tastatur und Maus nicht mehr funktionsfähig

Hallo Community,

ich habe bei Medion online einen PC (Akoya E27403) Mitte Oktober 22 bestellt und geliefert bekommen.

Alles hat funktioniert. Mittlerweile hat sich die Maus und die Tastatur verabschiedet - (Tastatur und Maus: MSN 40082246).

Laden des Tastatursets, neu verbinden (ESC+Q), usw...bringen keine Lösung.

Der PC ist für mich so natürlich nicht nutzbar.

Die Tastatur und die Maus des vorigen PCs mit Dongle funktioniert einwandfrei am neuen PC Akoya E27403.

Ein Anruf und die Bitte um Austausch des Tastatursets bei der Hotline hat wenig gebracht, statt der "Designtastatur" und der "Designmaus" kam im Austausch ein

absolutes Billigset (Hangshi K 730, Materialnummer: 40075293) als Ersatz an. 

Der erste Kontakt an der Hotline legte einfach auf, der nächste Mitarbeiter war bemüht, konnte aber für mich keine zufriedenstellende Lösung finden.

Ich hätte eine preislich vergleichbare Tastatur akzeptiert oder wenn man den Karton eines anderen E27403 geöffnet hätte und mir diese Tastatur geschickt hätte...

Bei der Hotline komme ich nicht weiter.

Was würdet Ihr mir raten.

Ich bin kurz davor, alles wieder einzupacken und an Medion zurückzuschicken.

Viele Grüße, 

Stefan

8 ANTWORTEN 8
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 9
2.668 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
2.668 Aufrufe

@Seybo1 

 

Das hört sich für mich nach dem Verlust des Pairings " mit dem Dongle (2,4 GHz Receiver) und dem Netzwerk an.  

 

Ich würde die Batterien rausnehmen  aus Maus und Tastatur, den Dongle (Receiver) entfernen und den Rechner neu booten.

Dann zuerst das Keyboard entsprechend der Anleitung neu pairen:

den 2,4 GHz Receiver vom  PC abgesteckt das Keyboard Einschalten, Esc + Q drücken, dann geht das Keyboard  ín den Pairing Modus, so nah es geht an den Donlge- Receiver, dann sollte der vorher schnell flashende Power Indikator (LED) langsam dreimal blinken und dann ausgehen. Dann ist das Keyboard wieder gepaired.

 

Maus re-pairing:

Maus abschalten und Receiver wieder rausnehmen, dann Scrollrad und rechten Maus Button gleichzeitig drücken und gut festhalten (etwas fummelig), dann die Maus wieder anschalten (Finger auf Tasten und Rad an Ort und Stelle lassen), 3 Sekunden abwarten. der Maus Indikator blinkt schnell, nach diesen 3 Sekunden die Tasten und Rad loslassen, jetzt schnell den Receiver wieder an den PC anschliessen und mit der  Maus nahe rangehen, bis der Indikator 3x langsam blinkt und aufhört. Jetzt ist auch die Maus wieder gepaired.

 

Später schicke ich noch ein paar Fotos, aber die Beschreibung sollte ausreichen. Aber wahrscheinlich hast Du diese Anleitung mit den Fotos auch mit dem Set dazu bekommen.

 

Gruss, daddle

userlo12
Beginner
Nachricht 3 von 9
2.594 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
2.594 Aufrufe

Weder Maus noch Tastatur haben raus nehmbare Batterien. 

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 9
2.591 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
2.591 Aufrufe

@userlo12 

 

Na ja dann mache alles ohne vorher die Batterien rauszunehmen.

Aber wie wird die Maus und die Tastatur denn mit Strom versorgt? Haben sie Akkus?

 

Wenn das Re-Pairing nicht klappt, dann solltest Du das Set beim Service anmelden.Vielleich jk´kannst Du ja einen Vorab Umtausch vereinbaren.

 

Gruss, daddle

Seybo1
Trainee
Nachricht 5 von 9
2.579 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
2.579 Aufrufe

Da hast Du Recht...

Seybo1
Trainee
Nachricht 6 von 9
2.578 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
2.578 Aufrufe

Hallo Daddle,

ich habe das Set beim Service angemeldet.

Lieferzeit aktuell ist irgendwann im Frühjahr. 

Für einen Kunden keine gute Lösung...

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 9
2.574 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
2.574 Aufrufe

@Seybo1 

 

Sorry, war  für einen anderen Thread und Thema gedacht, daher gelöscht.

 

daddle

Seybo1
Trainee
Nachricht 8 von 9
2.570 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
2.570 Aufrufe

@daddle 

Ein Preis wurde nicht genannt. Es wird ein kostenloser Austausch.

Ich hab der Hotline vorgeschlagen einen Karton zu öffnen, das Set zu entnehmen, mir zu senden und den Kunden zufriedenzustellen, der schon bezahlt hat.

Aber da hat die Romantik anscheinend ein Loch...

Viele Grüße

daddle
Superuser
Nachricht 9 von 9
2.567 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
2.567 Aufrufe

@Seybo1 

 

Danke für die Info. Der vorige Post war inhaltlich für einen anderen Thread, daher nicht für deine Fragestellung gedacht und wieder gelöscht.

 

Sorry dafür, wollen sie denn dass du den ganzen Rechner einschickst, oder nur das Tastatur-Set?

Und einen neuen Karton mit dem gleichen PC drin zu öffnen, ist nun wirklich keine gute Idee, dann ist der nächste Kunde enttäuscht keinen PC in ungeöffneter Originalverpackung zu bekommen.

Nein, ich denke sie haben andere Möglichkeiten dir einen Ersatz-Set  zukommen zu lassen.

 

Du solltest beim Service darauf bestehen, dass du ein RMA-Einsendeticket für das Tastatur-Maus Set bekommst. Dann müssen sie ja reagieren und das Set austauschen oder reparieren. Denn es kann und darf ja bei iener Garantierepratur nicht 3 Monate dauern, bis du Ersatz bekommst. 

Oder wurde dann argumentiert, dass du dann den ganzen Rechner einschicken sollst?

Wäre absoluter Unsinn, wenn der Rechner doch mit jeder Tastatur  und Maus die du anschliesst funktioniert. 

Da würde ich darauf bestehen, sonst verlange nach einer höheren Entscheidungsebene, vielleicht im Back-Office. Die Mitarbeiter an der Hotline sind längst nicht immer das "Gelbe vom Ei", die legen schon mal einfach auf, wenn es eine schwierige Entscheidung ist.

Wichtig dabei ist, dass du immer ruhig und höflich, aber bestimmt bleibst.

 

Gruss, daddle

8 ANTWORTEN 8