abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Notebook Erazer P7643 fährt nicht ganz herunter, harte Abschaltung wirkungslos

GELÖST
4 ANTWORTEN 4
CLK_PIO
Beginner
Nachricht 1 von 5
24.117 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
24.117 Aufrufe

Notebook Erazer P7643 fährt nicht ganz herunter, harte Abschaltung wirkungslos

Hallo zusammen,

 

das Notebook Medion Erazer P7643, schaltete sich unvermittelt ab. Einzig die Power-LED Anzeige leuchtet noch durchgehend. Das Notebook lässt sich darüber hinaus auch nicht hart abschalten. Die Power/On-Taste wurde dabei für ca. 15 Sekunden gedrückt gehalten, ohne jedes Ergebnis. Leider scheint der Akku fest verbaut zu sein, zumindest konnte nicht festgestellt werden, dass es Möglichkeiten gibt, den Akku kurzzeitig zu entfernen.

 

Wer weiß Rat?

 

Nette Grüße

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 3 von 5
28.352 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
28.352 Aufrufe

@CLK_PIO

 

Willkommen im Forum.

 

Ist huer schon mehrfach für das baugleiche P7644 beschrieben worden. Es gibt 2 Schrauben direkt neben/vor dem Spalt zum Akku mit eingeprägtem Batt-Symbol; diese rausschrauben, Netzteil ab, Akku entnehmen, 15 Sek. Die Powetaste drücken, Akku und Netzteil wieder dran, dann startet das Notebook wieder.

In Win. 10 in den Energie-Einstellungen Schnellstart deaktivieren und im Bios Fastboot, dann passiert das nicht mehr. (hoffentlich!)

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 5
25.445 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
25.445 Aufrufe

@CLK_PIO

 

Freut mich dass es nun klappt. Markiere bitte noch die Antwort als Lösung, und über einen Kudo (ein Danke, rechts unten unter dem Beitrag das grüne Feld mit den Sternchen drin).

 

Grüsse, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
CLK_PIO
Beginner
Nachricht 2 von 5
24.115 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
24.115 Aufrufe

es sei noch hinzugefügt, dass Windowsupdate hierauf keinen Einfluss hatte oder hat. Die Updates werden von mir manuell angestoßen. Das OS ist Windows 10 Prof.

daddle
Superuser
Nachricht 3 von 5
28.353 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
28.353 Aufrufe

@CLK_PIO

 

Willkommen im Forum.

 

Ist huer schon mehrfach für das baugleiche P7644 beschrieben worden. Es gibt 2 Schrauben direkt neben/vor dem Spalt zum Akku mit eingeprägtem Batt-Symbol; diese rausschrauben, Netzteil ab, Akku entnehmen, 15 Sek. Die Powetaste drücken, Akku und Netzteil wieder dran, dann startet das Notebook wieder.

In Win. 10 in den Energie-Einstellungen Schnellstart deaktivieren und im Bios Fastboot, dann passiert das nicht mehr. (hoffentlich!)

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

CLK_PIO
Beginner
Nachricht 4 von 5
24.017 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
24.017 Aufrufe

Danke für Deine Antwort @daddle.

 

Das Notebook habe ich vom Akku her leerlaufen lassen, dann ganz normal gestartet und alles funktionierte wie vorher. Zusätzlich habe ich natürlich noch Deine Tipps angewendet, in der Hoffnung nun den Fehler nicht mehr zu erhalten.

 

Vielen Dank für Deine Hilfe. Ohne Dich/Euch wäre ich an dieser Stelle aufgeschmissen gewesen.

 

Nette Grüße

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 5
25.446 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
25.446 Aufrufe

@CLK_PIO

 

Freut mich dass es nun klappt. Markiere bitte noch die Antwort als Lösung, und über einen Kudo (ein Danke, rechts unten unter dem Beitrag das grüne Feld mit den Sternchen drin).

 

Grüsse, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4