abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Dieser Nvidia Grafiktreiber ist mit dieser Windows-Version nicht kompatibel

10 ANTWORTEN 10
SirToby
New Voice
Nachricht 1 von 11
1.565 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
1.565 Aufrufe

Dieser Nvidia Grafiktreiber ist mit dieser Windows-Version nicht kompatibel

Ich versuche es mal hier, weil der Medion Support mir nicht helfen konnte/wollte. Da kam nur eine 08/15 Antwort, die nicht auf mein Problem zugeschnitten war.

 

Also zu dem Problem:

Obwohl eine Nvidia Grafikkarte GTX 860m verbaut ist, kann ich KEINE Game Ready-Treiber NACH der Version 382.05 (veröffentlicht 04.05.2017) installieren. Eine Installation über GeForce-Experience oder dem Nvidia-Control Panel funktionieren ebenfalls NICHT. Die Fehlermeldung lautet stets "Dieser Nvidia Grafiktreiber ist mit dieser Windows-Version nicht kompatibel". Dabei ist das aktuellste Windows 10 21H1 (Build 19043.1110) installiert. Die Installation jeglicher Grafiktreiberversionen NACH der gennannten funktioniert NICHT. Eine saubere Deinstallation der Grafikkartentreiber mit dem Tool DDU funktioniert ebenfalls NICHT.

Ich habe sogar schon Windows über das Media-Creation-Tool neuinstalliert. Ebenfalls ohne Erfolg. 

Nvidia-Problem.png

 

Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.

LG

10 ANTWORTEN 10
Farron
Superuser
Nachricht 2 von 11
1.486 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
1.486 Aufrufe

Hallo @SirToby 

 

Um welchen Computer handelt es sich denn ? MSN Nummer oder genaue Modellbezeichnung wäre nicht schlecht.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
SirToby
New Voice
Nachricht 3 von 11
1.452 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
1.452 Aufrufe

Hallo und danke für Dein Interesse.

 

Ich habe den MEDION ERAZER X7613 (MD 98795) DE. Von Medion aus wird da nichts mehr aktualisiert, aber das dürfte doch nicht von denen abhängen. 

 

Fox10
Superuser
Nachricht 4 von 11
1.446 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
1.446 Aufrufe

Moin @SirToby 

 

mal ganz aus der Hüfte geschossen. Ich habe den Fehler schon mal gesehen, wenn man versucht den 64bit Treiber auf einem 32bit Windows zu installieren und umgekehrt.

 

Einfach zur Sicherheit:

starte mal DXDIAG und überprüfe mal Dein Windows ob da 32 oder 64bit steht:

Ausführen Fenster nach> ‘dxdiag’> OK> und DXDIAG starten

dxdiag.jpg

 

dxdiag2.jpg

 

Und dann bei Nvidia noch mal manuell nach den passenden Treibern dazu suchen, runterladen und installieren:

https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

 

dxdiag3.jpg

Viele Grüße

 

Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
SirToby
New Voice
Nachricht 5 von 11
1.422 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
1.422 Aufrufe

Hallo Fox10,

 

danke für die detaillierte Vorgehensbeschreibung. Ich bin dieser über das DirectX-Diagnoseprogramm detailliert gefolgt: Ich habe "Windows 10 Home 64-Bit-Version (10.0, Build 19043)".

 

Dementsprechend habe ich noch einmal das Herunterladen des aktuellsten Treibers 471.68  vorgenommen, doch bei der Installation wieder "Dieser Grafikkarten-Treiber ist mit dieser Windows-Version nicht kompatibel. Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden." 

 

Auch die versuchte Installation von der DHC-Variante hat nichts gebracht. 

 

Alles sehr ernüchternd.

Fox10
Superuser
Nachricht 6 von 11
1.418 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
1.418 Aufrufe

@SirToby 

 

Hast Du jetzt nach der Windows Neuinst. noch mal versucht mit DDU alles sauber zu machen bevor Du die neuen manuell heruntergeladenen Treiber installierst.

Mir scheint das die vorhandenen Treiber etwas mürrisch sind und gar nicht direkt die neuen das Problem verursachen könnten.

 

Noch mal eine Frage in die Runde, könnten eventuell fehlende Directx 9 komponenten mit ein auslöser sein.

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/DirectX-Fehler-unter-Windows-10/m-p/81040

 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
Max77
New Voice
Nachricht 7 von 11
337 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
337 Aufrufe

Hi, gab es mittlerweile eine Lösung? Suche ebenfalls und stehe kurz vorm Verzweifeln. 

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 11
322 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
322 Aufrufe

Hallo @Max77 und herzlich willkommen in der Community.

 

Wenn du dir eine Antwort von der Community erhoffst, wären mehr Informationen hilfreich.

 

1. Welche Artikelnummer (MSN) hat dein Notebook?
2. Hast auch du das damals mitgelieferte Windows 8.1 gegen Windows 10 ausgetauscht?
3. Wie bist du dabei vorgegangen (Drüberinstallation / Neuinstallation)?
4. 64 Bit?
5. Welche Treiberversion ist aktuell für deine Grafikkarte installiert?
6. Wie hast du diese installiert? Immerhin ist sie ja installiert. 🙂
7. Hast du auch einen manuellen Download von NVIDIA versucht?
8. Wenn sich die Game Ready Drivers nicht installieren lassen, hast du mal die Studio Drivers getestet?

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Max77
New Voice
Nachricht 9 von 11
318 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
318 Aufrufe

Hallo @Andi ,

 

vielen Dank für deine Antwort. 

Ich habe erst jetzt gesehen, dass ich hier im MEDION Forum bin, aber es sich bei mir um einen MSI Laptop handelt. 
(MSI CX61 2PC)

 

Das Problem mit der GeForce 820M ist aber exakt wie bei SirToby. 

Ich habe von Win7 Home Premium auf Win10 Home geupgradet. Alles läuft wunderbar (der mittlerweile versteckte Leistungsindex zeigt Werte von 8,5-9,9, nur die Grafikkarte 4,9 reißt die Gesamtbeurteilung runter). 

MSI bietet für dieses Modell nur Treiber für Win7 und Win8, aber es läuft alles soweit. 


Die Nvidia Grafikkarte hat aktuell den Treiber 22.21.13.8205 / 01.05.2017

 

Wenn ich die Laptop Version des aktuellen Treibers installieren will, dann bricht diese bei der Kompatibilitätsprüfung ab.

 Habe bereits alles versucht (mit DDU gelöscht im abgesicherten Modus, als Admin ausgeführt, mit Kompatibilitätsproblembehandlung ausgeführt…) auch GeForce Experience startet nicht. 

 

Wie gesagt, mir ist klar, daß es sich hier um 2 verschiedene paar Schuhe handelt, aber das Problem ist identisch zu SirToby und ich hoffte auf eine weitere Idee was ich noch machen kann. 

 

 

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 10 von 11
289 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
289 Aufrufe

Moin @Max77 und willkommen und falls noch relevant, Moin @SirToby 

du hast ja ein MSI, fängt ja auch mit einem M an. 😎 und wenn es nicht zu oft vorkommt und wer weiß,

eventuell gefällt es dir hier in der Community so gut das dein nächstes Gerät vielleicht ein Medion ist 😉.

 

Es gibt einen neuen Treiber (64bit) 512.59

https://www.chip.de/downloads/Nvidia-GeForce-Treiber-fuer-Windows-10-_-11-64-Bit_44778414.html

 dort steht unter Release Notes/ Seite 34 auch die GTX 860M,

https://uk.download.nvidia.com/Windows/512.59/512.59-win11-win10-release-notes.pdf

probiere es aus wenn deine Angabe GeForce 820M nur ein Tippfehler ist und du auch die 860M hast.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
10 ANTWORTEN 10