abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion X14907 mit Amazon Fire TV 4K nach Firmware update lila Bild

GELÖST
5 ANTWORTEN 5
rul3m4k3r
New Voice
Nachricht 1 von 6
5.225 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
5.225 Aufrufe

Medion X14907 mit Amazon Fire TV 4K nach Firmware update lila Bild

Hallo Zusammen,

 

ich habe seit dem letzten Firmware-Update seitens des Amazon Fire TV Stick 4K das Problem, dass das Bild pixelig und lila ist. (Bilder sind angehängt) Daraufhin habe ich den Support von Amazon kontaktiert und im Austausch einen neuen Fire TV Stick 4K bekommen. Diesen habe ich wiederum angeschlossen und siehe da, das Bild ist wunderbar. Leider kommt dann das Zwangsupdate und direkt danach habe ich wieder das lila/pixelige Bild.

 

Ich habe alle HDMI Schnittstellen probiert und die Stromversorgung getauscht. Leider hat nicht's zu einer Besserung geführt. Weiterhin habe ich wieder den Amazon-Support kontaktiert welcher mir leider nicht weiterhelfen konnte und mich an den Hersteller-Supports des Fernsehers verwiesen hat, womit ich jetzt hier wäre. Ich habe den Stick an einem zweiten Fernseher getestet und dort ist das Bild wie erwartet.

 

Gibt es zufälligerweise hier noch mehr Nutzer mit diesem Problem oder einem Workaround oder dergleichen? Die Fernseher Firmware ist von April und seither scheint es laut Update-Suche auch keine Neuere zu geben.

 

Grüße, Björn

 

IMG_4305.jpgIMG_4304.jpgIMG_4303.jpg

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 6
5.216 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
5.216 Aufrufe

moin @rul3m4k3r und willkommen,

Es ist immer wieder nett, wie ein Support auf die Kompetenz des anderen Support´s verweist.

Hier ist aber nicht der Hersteller-Support, sondern ein User hilft User Forum.

Man gut das ich nur User und nicht vom Support bin, kann nur raten.

 Frage: was beinhaltet das Update bzw. was wurde geändert? hat der Amazon Support was dazu gesagt?

 und der zweite Fernseher ist dieser baugleich?

 

HDMI auf "verbessert" eingestellt.

mal in den Bildeinstellungen rumgespielt? Siehe im Artikel unter: Wichtige Bildeinstellungen

https://www.computerbild.de/artikel/avf-Tests-Fernseher-Medion-X14907-MD32029-Praxis-Test-4K-UHD-TV-...

Bei Fehlfunktionen wird immer empfohlen:

Reststromentladung durchführt. https://community.medion.com/t5/FAQs/Tipp-Reststromentladung/ta-p/65188

oder https://community.medion.com/t5/Video/Fernseher-X16515-startet-von-selbst-neu/m-p/55511#M2426

Wenn das nicht´s bringt: Werksreset (entspricht Erste Installation) durchführen, parallel dazu den Support kontaktieren.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 6
5.217 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
5.217 Aufrufe

moin @rul3m4k3r und willkommen,

Es ist immer wieder nett, wie ein Support auf die Kompetenz des anderen Support´s verweist.

Hier ist aber nicht der Hersteller-Support, sondern ein User hilft User Forum.

Man gut das ich nur User und nicht vom Support bin, kann nur raten.

 Frage: was beinhaltet das Update bzw. was wurde geändert? hat der Amazon Support was dazu gesagt?

 und der zweite Fernseher ist dieser baugleich?

 

HDMI auf "verbessert" eingestellt.

mal in den Bildeinstellungen rumgespielt? Siehe im Artikel unter: Wichtige Bildeinstellungen

https://www.computerbild.de/artikel/avf-Tests-Fernseher-Medion-X14907-MD32029-Praxis-Test-4K-UHD-TV-...

Bei Fehlfunktionen wird immer empfohlen:

Reststromentladung durchführt. https://community.medion.com/t5/FAQs/Tipp-Reststromentladung/ta-p/65188

oder https://community.medion.com/t5/Video/Fernseher-X16515-startet-von-selbst-neu/m-p/55511#M2426

Wenn das nicht´s bringt: Werksreset (entspricht Erste Installation) durchführen, parallel dazu den Support kontaktieren.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

LukasHau
Beginner
Nachricht 3 von 6
4.767 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
4.767 Aufrufe

Hey, ich habe leider exakt das gleiche Problem. Habe sogar schon einen neuen Fire TV Stick gekauft. Bei dem ist allerdings jetzt von Anfang an das gleiche Problem. Habe auch einen Medion Fernseher. (LIFE X15523)

 

Suche noch nach Lösungen, aber habe bisher keine gefunden. 

rul3m4k3r
New Voice
Nachricht 4 von 6
4.750 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
4.750 Aufrufe

Hey du,

 

da ich den Thread hier gestartet hatte und verdammt viel ausprobiert, wollte ich dir meine Lösung schildern auf die ich Dank @Fishtown gekommen bin. Ich hatte auch meinen Stick austauschen lassen durch Amazon, aber auch dies hat keine Besserung gebracht.

 

Letztlich war es die Reststromentladung, welche hier geschildert wird: https://community.medion.com/t5/FAQs/Tipp-Reststromentladung/ta-p/65188

 

Alles andere hat leider nicht geholfen. Ich denke einfach, dass sich der Fernseher aufgehangen hat. 

 

Vielleicht für dich noch als Tipp:

 

Der Fernseher hat auch mit HDR so seine Probleme. Wenn ich per Amazon Fire TV 4k auf Netflix Dolby Vision Inhalte schaue, ist es meist der Fall das nach einiger Zeit ein ganz kurzer Bildfehler kommt und danach sind Bild und Ton leicht versetzt. Dies läßt sich beheben indem der Film/Serie kurz pausiert wird und dann wieder gestartet. Dies kann auch mehrfach hintereinander passieren, dann verschiebt sich Bild und Ton immer mehr. Bisher habe ich keine Lösung dafür, aber dies läßt sich verkraften meines erachtens.

 

Grüße,

Björn

LukasHau
Beginner
Nachricht 5 von 6
4.727 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
4.727 Aufrufe

Hey,

 

ich habe jetzt auch einiges ausprobiert und habe eine Lösung gefunden. Bei mir liegt es am HDMI Eingang. Nach dem ich den Fernseher komplett resettet habe und den Fire TV Stick (über einen AV Receiver) an HDMI 3 angeschlossen habe läuft es ohne Probleme. An HDMI 1 zeigt er jetzt gar kein Bild mehr an. Selbst nicht wenn ich andere Inhalte z.B. über BluRay Player abspielen will. Es kommt immer nur "kein Signal". 

Das mit dem verzögerten Ton hatte ich bisher noch nicht.

Was jetzt genau der Fehler war kann ich immer noch nicht sagen. Denn ich hatte auch damals schon die anderen Eingänge ausprobiert... Manchmal steckt man einfach nicht drin...

 

GruSte
Newcomer
Nachricht 6 von 6
2.277 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
2.277 Aufrufe

Grüß dich, 

 

auch wenn der Beitrag jetzt schon etwas älter ist: Ich hatte exakt das gleiche Problem (anderer Fernseher) mit meinem FireTV Stick. 

 

Anfangs dachte ich, der TV-Stick wäre hinüber und ich testete die verschiedenen HDMI-Ports am Fernseher => selbes Fehlerbild

Anschließend testete ich bei den Anschlüssen meine Playstation => alles bestens, keine Fehler

 

Ab dem Zeitpunkt war der Fall für mich erst mal abgeschlossen und ich kontaktierte den Amazon Support. 

Ich durfte die ganzen Späße mitmachen (TV-Stick neustarten, TV-Stick stromlos machen, Ports durchprobieren, auf Werkseinstellungen setzen), jedoch ohne Erfolg.

 

Am anderen Bildschirm funktionierte der TV-Stick jedoch einwandfrei. Ich dachte, es läge womöglich an der Auflösung (Fernseher: 4k, Bildschirm zum Testen: 2k). Also Stick am Fernseher angeschlossen, Auflösung auf 2k und FHD getestet => selbes Fehlerbild

 

Zuletzt habe ich das denkbar einfachste gemacht: Fernseher vom Strom genommen, ein paar Sekunden gewartet und wieder angesteckt. TV-Stick angesteuert und siehe da: Alles läuft wieder tadellos. 

 

Ich hoffe, dass ich mit dem Beitrag dem ein oder anderen helfen kann. TV_01.jpgTV_02.jpg

5 ANTWORTEN 5