abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD 31755 - Medion Life X15575 Smart-TV

GELÖST
4 ANTWORTEN 4
Beginner
Nachricht 1 von 5
1.200 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
1.200 Aufrufe

MD 31755 - Medion Life X15575 Smart-TV

Hallo, liebe Community

seit vorgestern bin ich stolze Besitzerin des oben genannten Fernsehers.

Der ganze technische Schnickschnack den das Gerät kann interessiert mich eigentlich nicht. Aber ich möchte Filme, die ich am PC aus der Mediathek (MP4-Format) heruntergeladen habe auf dem Fernseher anschauen können. Bisher nutze ich dafür einen 32 GB USB Stick (hama probo), der am PC formatiert wurde. Ich habe dazu einfach die Vorgaben des Computers genutzt. Das klappt auch, der Stick wird erkannt und ich kann die darauf gespeicherten Filme anschauen.

Nun würde ich gerne größere Sticks nutzen. 128 GB oder größer. Geht das? Und, wenn ja, muß ich beim Formatieren des Sticks etwas beachten? Mein alter Fernseher hat mir nur Sticks bis 32 GB abgespielt, wobei ich immer nur die Formatierungsvorgabe des PC (Schnellformatierung) übernommen habe.

Noch einmal: ich möchte nichts direkt am Fernseher aufnehmen, sondern ich möchte MP4-Aufnahmen abspielen.

Schon mal im Voraus vielen Dank für Eure Hilfe

uli1001

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Beginner
Nachricht 4 von 5
1.076 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
1.076 Aufrufe

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe es gerade mal ausprobiert.

USB Stick HAMA Probo USB 3.0 64 GG, Windows 10 Pro,Version 1909

 

Schnellformatierung auf exFAT (FAT32 wird bei den Formatierungsoptionen nicht angeboten). Zwei Filme, die ich auf einem 32 GB Stick bereits angeschaut habe, auf den Stick kopiert, Stick in USB-Port gesteckt - unter "Quellen" wird er nicht aufgelistet.

Dann noch einmal formatiert, die lange Version ausgewählt (ewig gewartet), erneut exFAT und wieder zwei Filme auf den Stick kopiert. Stick wird am TV unter Quellen nicht aufgelistet:

Okay, Überlegung - vielleicht ist exFAT was anderes wie FAT32, aber warum wird FAT32 nicht angeboten. Die allwissende Tante gefragt, scheint mit der Größe des Sticks und Windows 10 zu tun zu haben.

Also ein Programm (Fat32Formatter) runtergeladen, das angeblich FAT32 unter Windows 10 formatieren kann. Ausprobiert - Fehlermeldungen ohne Ende, kein Formatieren möglich.

Ein anderes Programm heruntergeladen (AOMEI Partition Assistant Standard), noch mal probiert - es hat geklappt. Ich schau gerade einen Film vom 64 GB Stick.

Der Knackpunkt war tatsächlich die Formatierung FAT32 und dazu die Tatsache, daß man, je nach Betriebssystem ein Zusatzprogramm zum Formatieren benötigt.

 

Danke für Eure Hilfe. Problem schnell gelöst!

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Superuser
Nachricht 2 von 5
1.127 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
1.127 Aufrufe

Moin @uli1001 und willkommen, 

da spricht eigentlich nicht's gegen.

Auszug aus der BDA:

Unterstützte Formate über USB
 Foto: JPG, JPEG, JPE, BMP, PNG Musik: MP3, WMA, WAV Film: MPEG 1/2/4, MKV, MOV, MP4, DAT, VOB, H263, FLV, HEVC, Xvid Kapazitätsgrößen USB max. 1 TB

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Codecs, kann die Wiedergabe aller Formate nicht gewährleistet werden.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Moderator
Nachricht 3 von 5
1.123 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
1.123 Aufrufe

Hallo @uli1001 und herzlich willkommen in der Community.

 

@Fishtown hat Dir bereits alles mitgeteilt. Bei der Formatierung würde ich persönlich den Stick auf FAT32 formatieren. Nach eigenen Erfahrungen sind die Sticks in diesem Format kompatibler zu TVs, als wenn diese im NTFS formatiert werden.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Beginner
Nachricht 4 von 5
1.077 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
1.077 Aufrufe

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe es gerade mal ausprobiert.

USB Stick HAMA Probo USB 3.0 64 GG, Windows 10 Pro,Version 1909

 

Schnellformatierung auf exFAT (FAT32 wird bei den Formatierungsoptionen nicht angeboten). Zwei Filme, die ich auf einem 32 GB Stick bereits angeschaut habe, auf den Stick kopiert, Stick in USB-Port gesteckt - unter "Quellen" wird er nicht aufgelistet.

Dann noch einmal formatiert, die lange Version ausgewählt (ewig gewartet), erneut exFAT und wieder zwei Filme auf den Stick kopiert. Stick wird am TV unter Quellen nicht aufgelistet:

Okay, Überlegung - vielleicht ist exFAT was anderes wie FAT32, aber warum wird FAT32 nicht angeboten. Die allwissende Tante gefragt, scheint mit der Größe des Sticks und Windows 10 zu tun zu haben.

Also ein Programm (Fat32Formatter) runtergeladen, das angeblich FAT32 unter Windows 10 formatieren kann. Ausprobiert - Fehlermeldungen ohne Ende, kein Formatieren möglich.

Ein anderes Programm heruntergeladen (AOMEI Partition Assistant Standard), noch mal probiert - es hat geklappt. Ich schau gerade einen Film vom 64 GB Stick.

Der Knackpunkt war tatsächlich die Formatierung FAT32 und dazu die Tatsache, daß man, je nach Betriebssystem ein Zusatzprogramm zum Formatieren benötigt.

 

Danke für Eure Hilfe. Problem schnell gelöst!

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Superuser
Nachricht 5 von 5
1.068 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
1.068 Aufrufe

Moin @uli1001 ,super, vielen Dank für die Rückmeldung und die Lösung. Dieses ist bestimmt sehr hilfreich für andere User, die auch Probleme mit ihren Stick haben.

Hast du oder kannst du auch noch probieren: Formatieren

über den Smart TV: Menüpunkt TV > AUFNAHMEN > EINSTELLUNGEN > FESTPLATTE FORMATIEREN 

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
4 ANTWORTEN 4