abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Fehlkauf

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 2
179 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
179 Aufrufe

Fehlkauf

Bei meinem neuen 65er von Medion funktionierte zunächst alles einwandfrei.
Dann jedoch verschwand die Option Audio-Video-Sharing plötzlich aus dem Reiter für die Eingangsmöglichkeiten.
Nachdem das gerät zwei volle Wochen in Reparatur war, konnte ich die Option Audio-Video-Sharing wieder anwählen, bevor sie erneut verschwand.
Und bis jetzt auch nicht wieder auftauchte.
Doch ich werde halt ohne diese Option leben müssen, denn noch mal möchte ich nicht zwei Wochen auf den Fernseher verzichten.
Allerdings wäre es für meine Augen besser, wenn ich es täte. Das Bild dieses Geräts ist nämlich von anglaublich schlechter Qualität.
Beim Fußball und beim Eishockey wird einem schwindlig, wenn man gespannt zusieht. Dann fällt nämlich auf, wie unglaublich schlecht die Hintergrundbeleuchtung installiert ist. Bei den vielen schnellen Kameraschwenks werden Rasen und Eisfläche hell, dunkel, hell dunkel. Man kann in der Vertikalen genau erkennen, wo die Beleuchtung arbeitet und wo nicht.
Es ist unmöglich, das auf ein volles Spiel auszuhalten.
Es hat so in etwa den Allee-Effekt beim Autofahren.
Insgesamt habe ich mir ja nicht sehr viel von diesem billigen Gerät erwartet, aber daß es so ein technischer Totalausfall ist, daran hatte ich doch nicht geglaubt.
Mein Fazit: Hände weg!

1 ANTWORT 1
Moderator
Nachricht 2 von 2
161 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
161 Aufrufe

Re: Fehlkauf

Hallo @daveV 

 

das ist natürlich sehr unschön, dass Du so ein Pech mit dem TV hast und zum wiederholten male die Audio-Video-Sharing Funktion verschwunden ist.

Aus meiner Sicht wäre da ein Austausch des Gerätes angebracht. Allerdings kann ich das nicht entscheiden, dass könnte dann nur der Service bzw. das Kundenmanagement entscheiden.

Da kann ich nur raten sich schriftlich an den Service zu wenden mit dem klaren Wunsch, dass deine Anfrage an das Kundenmanagement weitergeleitet wird.

 

Das Problem mit der Bild-Qualität kenne ich auch. Wenn ich mir ein Fußballspiel nicht in HD anschaue (also z.B bei RTL, oder Sport1), sieht das Bild wirklich nicht gut aus. Auf ARD etc. finde ich das allerdings nicht.

In meinem Fall liegt das daran, dass die vom Sender ausgestrahlte Auflösung sehr gering ist und der UHD TV das Bild sehr weit hochrechnen muss und er dann an seine Grenzen stößt. Allerdings kann man mit den Bildeinstellungen etwas dagegen arbeiten.

Meine Empfehlung wäre den Bildmodus auf Natürlich zu stellen, den Energiespar-Modus auf aus zu stellen. In den erweiterten Einstellungen den dynamischen Kontrast und die die Rauschunterdrückung entweder ganz niedrig oder auch auszuschalten.

Damit bleibt die Hintergrundbeleuchtung konstant und die Bildumrechnung ist etwas geringer.  

Das ist auch in der Anleitung auf der Seite 39 (9.4.1 Menü Bild) auch nochmal beschrieben.      


VG,
Daniel

MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.