abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Synchronisation beim Türklingel MD 13735 funktioniert nicht

GELÖST
14 ANTWORTEN 14
ken38
Trainee
Nachricht 1 von 15
3.922 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
3.922 Aufrufe

Synchronisation beim Türklingel MD 13735 funktioniert nicht

Beim Türklingel MD 13735 funktioniert die Synchronisation zwischen Empfänger und Sender nach dem Batteriewechsel nicht. Weiß jemand was Knopf Reset bewirkt und wie man den Empfänger mit dem Sender erneut synchronisiert?
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 14 von 15
4.681 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
4.681 Aufrufe

moin @ken38 

 

Nachruf:    Türklingel MD13735                     2013-2019

 

Es kommt die Zeit bei jedem elektrischen Gerät nach unzähligen Betriebsstunden

das sie ihren Betrieb einstellen

und wenn dann nach mehrmaligen Wiederbelebungsversuchen sich kein Erfolg einstellt,

dann sollte mal ihn gehen lassen. Erweise ihn einen letzten Dienst und bringe ihn zum

Recyclinghof auf das einige seiner Bestandteile anderen Geräten zu neuen

Leben verhelfen.

 

Tschüss-Fishtown

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 15
3.482 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
3.482 Aufrufe

moin @ken38 und willkommen,

Batterien alle gewechselt, AA und keine Akku´s benutzen,

Flachbatterie, bitte nicht aus dem 1€ Shop (Diese durchmessen, ob sie noch 3 Volt hat, auch wenn Diese neu verpackt ist)

Kontaktfedern sauber und nicht oxydiert?

Erstinbetriebnahme S.15 durchführen, siehe auch S.20

Info: bei einem Kingelknopf/Sender MD16179 (optisch baugleich) Bedeutetung Resetknopf:

Synchronisierung aufheben=Drücken Sie die Reset-Taste am Sender, um die Synchronisierung zum Empfänger aufzuheben.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
ken38
Trainee
Nachricht 3 von 15
3.473 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
3.473 Aufrufe


@Fishtown  schrieb:

moin @ken38 und willkommen,

Batterien alle gewechselt, AA und keine Akku´s benutzen,

Flachbatterie, bitte nicht aus dem 1€ Shop (Diese durchmessen, ob sie noch 3 Volt hat, auch wenn Diese neu verpackt ist)

Kontaktfedern sauber und nicht oxydiert?

Erstinbetriebnahme S.15 durchführen, siehe auch S.20

Info: bei einem Kingelknopf/Sender MD16179 (optisch baugleich) Bedeutetung Resetknopf:

Synchronisierung aufheben=Drücken Sie die Reset-Taste am Sender, um die Synchronisierung zum Empfänger aufzuheben.

Tschüss-Fishtown


Hallo Fishtown, vielen dank für deine Antwort. Es ist keine billige Batterie, die Inbetriebnahme auch durchgeführt. Es gibt keine Synchronisation. Wie kann man diese wiederherstellen, wenn man vorher den Reset Knopf gedrückt hat? Gibt es eine Lösung, oder sind die beiden jetzt Schrott? ken38
Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 15
3.468 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
3.468 Aufrufe

moin @ken38,

Versuch es mit und ohne drücken des Resetknopf´s, kaputt machen kannst du dadurch nicht´s.

Eigentlich sollte es mit der Anleitung funktionieren.

Hast du auch Seite 20 durchgefuhrt:

"Nachdem Batterien neu eingesetzt oder gewechselt wurden, müssen Sender und Empfänger eventuell synchronisiert werden. Testen Sie nach dem Batteriewechsel bitte erst die Funktion. Sollten Sie keine Verbindung haben synchronisieren Sie wie folgt: Drücken Sie die Sendertaste am Empfänger. Drücken Sie die Klingeltaste am Sender. Es ertönt die gewählte Melodie und/oder die LED am Empfänger blinkt. Damit sind Sender und Empfänger synchronisiert."(Sendetaste ist die Nummer 4 beim Empfänger)

Ich mag gar nicht fragen, die Batterien sind richtig rum eingelegt?

Habe die selbe Klingel und kein Problem, habe grade die Batterien rausgenommen und wieder eingesetzt,

brauchte nicht anmelden, klingelte sofort als wäre nicht´s gewesen.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
ken38
Trainee
Nachricht 5 von 15
3.463 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
3.463 Aufrufe


@Fishtown  schrieb:

moin @ken38,

Versuch es mit und ohne drücken des Resetknopf´s, kaputt machen kannst du dadurch nicht´s.

Eigentlich sollte es mit der Anleitung funktionieren.

Hast du auch Seite 20 durchgefuhrt:

"Nachdem Batterien neu eingesetzt oder gewechselt wurden, müssen Sender und Empfänger eventuell synchronisiert werden. Testen Sie nach dem Batteriewechsel bitte erst die Funktion. Sollten Sie keine Verbindung haben synchronisieren Sie wie folgt: Drücken Sie die Sendertaste am Empfänger. Drücken Sie die Klingeltaste am Sender. Es ertönt die gewählte Melodie und/oder die LED am Empfänger blinkt. Damit sind Sender und Empfänger synchronisiert."(Sendetaste ist die Nummer 4 beim Empfänger)

Ich mag gar nicht fragen, die Batterien sind richtig rum eingelegt?

Habe die selbe Klingel und kein Problem, habe grade die Batterien rausgenommen und wieder eingesetzt,

brauchte nicht anmelden, klingelte sofort als wäre nicht´s gewesen.

Tschüss-Fishtown


Abend Fishtown, In der Anleitung steht, dass sobald die Batterien im Empfänger einlegt, ertönt ein Signal. Das passiert hier nicht. Blöderweise habe ich ohne der Anleitung den Reset Knopf bereits gedrückt, weil ich so eine Fläche Batterie hatte und diese eingelegt habe. Es passierte aber nichts, dann habe ich Reset gedrückt. Dann habe ich neue Fläche Batterie gekauft und mit der ausprobiert. Gleicher Effekt. Dann habe ich beim Empfänger die Batterien rausgenommen und wieder eingelegt. Es hat sich nichts geändert. Die Synchronisation wie in der Anleitung beschrieben habe ich auch durchgeführt. Sobald ich die Sender Taste am Empfänger drücke, leuchtet die LED. Wenn ich den Klingelknopf drücke, passiert nichts. Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Danke für deine Antwort. ken38
Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 15
3.460 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
3.460 Aufrufe

moin @ken38 

Batterie am Empfänger nicht getauscht?

ich spekuliere mal : der Schiebeschalter am Empfänger steht auf LED (Mittelstellung) und nicht auf Gong bzw. Gong + LED

da klingelt beim wechsel auch nicht´s, habe ich grade probiert.

Und beim Sender muß, egal ob angemeldet oder nicht die Led am Sender leuchten nach Tastendruck

wenn nicht, so denke ich Batterie leer/schwach oder der Taster am Sender ist oxydiert,

betätige diesen öfter´s bis die LED nach dem Tastendruck leuchtet.

Danach neu verbinden.

Schreib mal ob dem so ist.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
ken38
Trainee
Nachricht 7 von 15
3.446 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
3.446 Aufrufe


@Fishtown  schrieb:

moin @ken38 

Batterie am Empfänger nicht getauscht?

ich spekuliere mal : der Schiebeschalter am Empfänger steht auf LED (Mittelstellung) und nicht auf Gong bzw. Gong + LED

da klingelt beim wechsel auch nicht´s, habe ich grade probiert.

Und beim Sender muß, egal ob angemeldet oder nicht die Led am Sender leuchten nach Tastendruck

wenn nicht, so denke ich Batterie leer/schwach oder der Taster am Sender ist oxydiert,

betätige diesen öfter´s bis die LED nach dem Tastendruck leuchtet.

Danach neu verbinden.

Schreib mal ob dem so ist.

Tschüss-Fishtown


Moin Fishtown, die Batterien am Sender sind neu, die LED leuchtet nach Knopfdruck und der Schalter steht auf Gong. Alles ausprobiert. Das einzige was noch bleibt, die Kontakte beim Sender auf Oxidation zu überprüfen. Mehr weiß ich nicht. Ansonsten hat das Ding wahrscheinlich seinen Dienst getan und will nicht mehr. Vielen Dank dir für deine Mühe. ken38
Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 15
3.441 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
3.441 Aufrufe

moin @ken38 

nicht das wir jetzt was durcheinander bekommen:

du schreibst :die Batterien am Sender (da ist nur eine)!

Also nochmal:

Am Sender(Haustürklingelknopf)

Die Batterie CR2032 am Sender gewechselt, Ja

Taste am Sender gedrückt, Led am Sender leuchtet (dann ist dieser nicht oxydiert).

 

Am Empfänger:

Beide AA Batterien am Empfänger getauscht, Ja

Nach einlegen aber kein Ton oder LED leuchten,

aber nach betätigen der Sendertaste Nr.4 am Empfänger leuchtet die Led

Soweit richtig!

Tschüss-Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
ken38
Trainee
Nachricht 9 von 15
3.431 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
3.431 Aufrufe


@Fishtown  schrieb:

moin @ken38 

nicht das wir jetzt was durcheinander bekommen:

du schreibst :die Batterien am Sender (da ist nur eine)!

Also nochmal:

Am Sender(Haustürklingelknopf)

Die Batterie CR2032 am Sender gewechselt, Ja

Taste am Sender gedrückt, Led am Sender leuchtet (dann ist dieser nicht oxydiert).

 

Am Empfänger:

Beide AA Batterien am Empfänger getauscht, Ja

Nach einlegen aber kein Ton oder LED leuchten,

aber nach betätigen der Sendertaste Nr.4 am Empfänger leuchtet die Led

Soweit richtig!

Tschüss-Fishtown

 


Fishtown
Superuser
Nachricht 10 von 15
3.426 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
3.426 Aufrufe

moin @ken38 

ich habe da zwar kein Copyright drauf, frage mich aber trotzdem, wieso?

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
14 ANTWORTEN 14