abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P9702 booted nach OTA Update nicht mehr

3 ANTWORTEN 3
deine-muddi
New Voice
Nachricht 1 von 4
943 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
943 Aufrufe

P9702 booted nach OTA Update nicht mehr

Hi, ich habe gestern Abend in einer Kiste ein lange verschollen geglaubtes Tablet wieder gefunden. Nachdem ich es auf Werkszustand zurückgesetzt habe und einen Account eingerichtet habe, wurde die komplette patch reihe durchgeführt. So weit so gut, jedoch führt patch 5 dazu, dass das Gerät nur bis zum Medion Splashscreen booted. Ich habe also ein wenig hier gelesen, aber das Problem scheint nicht besonders verbreitet zu sein. Also habe ich das Tablet mit der Android 6er version geflashed, habe den ganzen Update Prozess neu gestartet und hänge nun wieder bei dem gleichen Problem. Auch ein 'Upgrade' mit der aktuellsten version verschaffte keine Abhilfe. Ich nehme an, dass das 2.3 Firmware Update nicht durchgeführt werden kann. Denn nach dem Flashvorgang bricht ein Android Patch mitten drin ab -> startet dann wieder neu. Was genau muss ich tun?

Liebe Grüße
Muddi 😃

3 ANTWORTEN 3
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 4
926 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
926 Aufrufe

@deine-muddi 

 

Flashe doch die Version 7.1, aber beachte dass Du dafür das Android-Tool Version 4.x nehmen musst, während zum Flashen der Version 6.0.1, Marshmallows, das AndroidTool Version 2,.3 genommen werden musste. Soweit ich mich erinnere.

Und lies mal bitte die Threads zu den verschiedenen Updates! Da stehen oft viele kleine wertvolle Tipps. Runterscrollen zu deinen Tabs-Angaben P970X.

--> https://community.medion.com/t5/Tablet/%C3%9Cbersicht-der-OTA-bzw-Firmware-Update-Threads/m-p/27225#...

 

Gruss, daddle

deine-muddi
New Voice
Nachricht 3 von 4
913 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
913 Aufrufe

@daddle 
Danke erstmal für die Antwort, ich habe so ziemlich jeden Thread hier gelesen, die meisten davon sind jedoch relativ nutzlos, denn dort sind nirgends mehr die links zu entsprechenden binaries oder images verlinkt.

Die 7.1 kann ich aus noch nicht bekanntem Grund nicht mit einem Patch bestücken, sobald das 7.1 Android auf dem Gerät landet, bootet es nur noch bis zum Medion Splashscreen -> der Lifetab Bootscreen erscheint nie. Ich verwende das 2.4.X Android tool das Medion anbietet, damit funktioniert auch die installation des Marshmallow images.

Ich habe kein Problem damit ADB oder sonstige Tools zu verwenden um das Problem zu lösen, evtl ist der Bootloader in dem 7.1 Image ein Problem, denn der ist bei 2.33 nicht bei 2.3.

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 4
890 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
890 Aufrufe

@deine-muddi 

 

Wo liest DU denn die Bootloader-Version aus? Aus dem Android-Tool? Dann musst Du überlegen ist es die Version der zu flashenden FW, die angegeben wird, so wie ich das sehe, oder ist es die Version des vorhandenen Bootloaders auf dem Gerät.Wenn die BL-Version erst angegeben wird, nachdem Du das zu flashende Image ausgewählt hat, ist es die Version die geflasht wird.

Das mit den nicht vorhandenen Links in den verschiedenen älteren Posts ist doch egal; die beiden Recovery-Images 6.01 und 7.1 gibt es auf dem Serviceportal, und die entsprechende Installations PDF gibt es unter Details bzw in der Software  Download Listung in Englisch.

 

Ich meine für das Flashen der 7.1 Version ist die Android.Treiber Version 4.2  und das Android-Tool Vers.. 2.41. nötig, die im Download -> P970X ->  Software zu finden sind, die Du ja genommen hattest.

 

Welche Release-Keys sind denn in der Version 7.1. vorhanden wenn du die geflasht hast?  Steht  in den Einstellungen ->  Über das Tablet .

Wenn du nicht ins Android kommst, könnten die auch im Header des Recovery-Screens stehen. Sind das die gleichen die im Namen des Recovery-Image stehen?

  

Man könnte auch das Image mit rkflashtool in Linux (Live-Version ausreichend) mit  Eingabe der Adressen direkt mit rkflashtools in den Speicher flashen.

Gibt es bei Github. Verbürgt ist dass es bis zum SoC RK3188 damit funktionierte: 

https://github.com/crewrktablets/rkflashtools 

Die Parameter für das P9702 mit Ver. 7.1 sind:

 

 

PARM  FIRMWARE_VER:7.1
MACHINE_MODEL:rk3288
MACHINE_ID:007
MANUFACTURER:RK3288
MAGIC: 0x5041524B
ATAG: 0x60000800
MACHINE: 3288
CHECK_MASK: 0x80
PWR_HLD: 0,0,A,0,1
CMDLINE: console=ttyFIQ0 androidboot.baseband=N/A androidboot.selinux=enforcing androidboot.hardware=rk30board androidboot.console=ttyFIQ0 init=/init initrd=0x62000000,0x00800000 mtdparts=rk29xxnand:0x00002000@0x00002000(uboot),0x00000800@0x00004000(misc),0x00001800@0x00004800(trust),0x00008000@0x00006000(resource),0x00008000@0x0000E000(kernel),0x00010000@0x00016000(boot),0x00010000@0x00026000(recovery),0x0001A000@0x00036000(backup),0x00080000@0x00050000(cache),0x00020000@0x000D0000(vendor0),0x004E2000@0x000F0000(system),0x00008000@0x005D2000(metadata),0x00020000@0x005DA000(vendor1),0x00000400@0x005FA000(frp),-@0x005FA400(userdata)
¬&“Ä 

 

 

Command im Terminal vermutlich:: { sudo ./rkflashtool w 00002000 000473A14 }?

Müsste man vorher nochmal kontrollieren, ob das Image bei 0000hex beginnt, oder bei 2000hex

Ich habe das P9702 leider nicht mehr.

 

Gruss, daddle

 

3 ANTWORTEN 3