abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P10506 SD Karte 64 Gb

5 ANTWORTEN 5
BK2
Beginner
Nachricht 1 von 6
2.957 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
2.957 Aufrufe

P10506 SD Karte 64 Gb

Hallo,
Wie kann man auf eine SD 64 GB scandisk ultra zugreifen ,mit einer 15gb gleicher Bauart geht es einwandfrei.
Muss man sie besonders formatieren?
Danke
5 ANTWORTEN 5
Iks-Jott
Superuser
Nachricht 2 von 6
2.939 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
2.939 Aufrufe

Hallo @BK2

willkommen in der Community.

 

Dass du eine 15 GB Karte hast, halte ich für sehr unwahrscheinlich.Smiley (fröhlich)

 

Normalerweise sollte die Karte im Format FAT32 oder NTFS funktionieren. Aber es wird auch immer wieder behauptet, dass nicht jede Karte mit jedem Gerät harmoniert. Ich würde die Karte mal mit dem Tablet formatieren und auch weitere Karten ausprobieren mit FAT32 und NTFS (auch am PC formatiert).

Speziell zu dem Tablet P10506 gibt es diesen Beitrag, auch wenn es nicht genau dein Problem betrifft, kannst du vielleicht doch deine Schlüsse daraus ziehen.

Oder auch mal selbst die Suche mit Suchbegriffen füttern, denn das Thema wurde hier schon häufig behandelt.

Gruß
Iks-Jott

____________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
BK2
Beginner
Nachricht 3 von 6
2.910 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
2.910 Aufrufe

Hallo ,

ja ist kein 15 sondern 16 Gb ,aber geht trotzdem nicht mit der 64 Gb ist in EXFAT formatierte .Kanns auch garnicht anders formatieren .Nicht mit PC ( Fat32 fomat) und mit dem P10506 ist Sie woll da aber graue unterlegt und bei formatieren passiert gar nix, ist wahrscheinlich irgenwo unter SD-Karte storage/emulated/0 und storage/sdcard1 zu finden.

werde mich noch durschlagenSmiley (überglücklich)

 

Im Galaxy S5 fonktionniert  es einwanfrei, da wird Sie auch bleiben.

danke

Edwin_02
New Voice
Nachricht 4 von 6
2.905 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
2.905 Aufrufe

Hallo BK2,

ich hab bei mir auch von SanDisk die 64GB SD-Karte eingebaut.

Da ExFat formatiert kam beim einschalten eine Fehlermeldung.

Bin in Einstellungen/Speicher, hab dort unterhalb SD-Karte Datenträger formatieren ausgeführt.

Im Anschluß hat er die Karte sofort akzeptiert.

Darauf speichern kann man nur mit Hilfe des Datei-Explorers oder mit Total-Commander.

Das man Apps darauf verschieben kann, ist überhaupt nicht vorgesehen.

Über USB mit PC habe ich Videos draufkopiert. Wiedergabe klappt einwandfrei.

Jedenfalls habe ich volle 64GB zur Verfügung.

Wie der die Karte formatiert, ob Ntfs oder ext4, hab ich nicht nachgeschaut.

Ist mühsam, müsste ausbauen und auf Linux-Maschine mit GParted nachschauen.

Fat32 geht nicht mehr, da damit nur 32GB adressiert werden kann.

 

Gruß Edwin_02

RCF_BOYS23
Explorer
Nachricht 5 von 6
2.889 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
2.889 Aufrufe

ich formatiere die microSD Karten für meinen Android Gerätezoo prinzipiell nur mit Fat32 .. egal ob 32, 64 GB oder 128GB

 z.b. unter Linux mit Gparted geht das ohne Probleme... 

 

mit NTFS einige Geräte Probleme... 

 

 


Best Regards, Nico 🙂
---
Lifetab® P10506 (MD 60036) + E6912 (MD 99851) + Erazer® X5351 G + Erazer® X6601 (MD 60083)
UweS
Contributor
Nachricht 6 von 6
2.863 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
2.863 Aufrufe

Ich formatiere meine SD-Karten auch immer im jeweiligen Gerät, was in der Regel dazu geführt hat, dass eine nicht lesbare Karte dann letztendlich doch funktioniert.

Einziger Nachteil (muss jeder selbst entscheiden, ob überhaupt relevant): Bei FAT (und Varianten davon) ist eine maximale Dateigröße von 4 GB möglich. 

 

Als einziger Anwendungsfall kommt mir hier ein Problem mit großen Filmen in HD in den Sinn, wo das ein Problem werden könnte.

5 ANTWORTEN 5