abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion P1060x Android 7.1.1 zeigt SD-Karte nicht an

11 ANTWORTEN 11
herald
Trainee
Nachricht 1 von 12
2.390 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
2.390 Aufrufe

Medion P1060x Android 7.1.1 zeigt SD-Karte nicht an

Meine Micro-SD Speicherkarte SanDisk ultra, 32GB, arbeitet einwandfrei. Es lassen sich Apss auslagern, Fotos ablegen etc. Nur erhalte ich keinen Zugriff auf die SD-Karte. Weder am PC kann man Sie sehen, im Dateimanager erhalte ich beim SD-Karten-Emblem die Meldung SD-Karte Nicht verfügbar. Ich hätte schon gerne Zugriff auf die Karte. Weiß jemand Rat?

Herald

11 ANTWORTEN 11
herald
Trainee
Nachricht 11 von 12
959 Aufrufe
Nachricht 11 von 12
959 Aufrufe

Hi IcKs,

ich komme nochmals auf die Speicherkarte zurück.

Es hat ja alles (fast) zu meiner Zufriedenheit geklappt, weil ich die Speicherkarte mit der im P1060x vorgegbenen Formatierung bearbeitet habe. Aber da gibt es nur die zwei Möglichekeiten, als interner Hauptspeicher, dann kann ich meine Apps verschieben. Oder aber, nur für Fotos und Musik, aber Apps lassen sich nicht von intern auf extern (SD) verschieben. Ergo, ich habe nach Deinem Hinweis, die SD-Karte am PC in NFTS formatiert. Nimmt das Drecksding (Tablet) die Karte nicht an. wird als defekt bezeichnet. Im Handbuch habe ich jetzt nachgeschaut (Zitat): "Das Android-System beschränkt aus Sicherheitsgründen die Schreibrechte für externe Speichermedien." (Zitat Ende) Das darf doch nicht wahr sein! (Leichter Wutausbruch). Hast Du einen Rat, ausser Rooten?

Herald

PS: Wegen Excel: habe da den Hinweis bekommen, dass wohl in interner Fehler vorliegt und das Gerät auf Werkseinstellung zurücksetzten. habe ich (nach Sicherung) gemacht. Mal sehen, vielleicht hilfts

IcKsReLoADs
Tutor
Nachricht 12 von 12
952 Aufrufe
Nachricht 12 von 12
952 Aufrufe

Wie gesagt FAT32 ist die "bessere"(in dem fall wohl einzige) alternative. das ist auch das Format was das Tablet formatiert. Intern gehen die Apps sofort auf die Karte wenn du auswählst, das du die daten auch direkt verschiebst. Beim formatieren nach intern kannst du auswählen jetzt verschieben. Intern macht aber oft ärger weil die karte verschlüsselt wird und daten ggf. falsch gelesen werden (also in der theorie sollte das nicht passieren aber es kommt ab und zu mal vor). Wenn du Apps darauf ziehen möchtest kannst du das so machen, dass du Fotos und wichtige Daten aufs Tablet ziehst die Karte als Intern formatiertst und dann nur die Apps rüberziehst. So würde ich das in dem Fall machen.

MfG IcKs

PS: Werkseinstellungen bewirken manchmal Wunder 😄  nur leider selten bei SD-Karten

11 ANTWORTEN 11