abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Lifetab MD98625

GELÖST
Trainee
Nachricht 1 von 10
10.031 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
10.031 Aufrufe

Medion Lifetab MD98625

Das Tablet startet und dann kommt folgende Anforderung:

 

"Passwort zum Entschlüsseln des Speichers eingeben"

 

Ich habe aber kein Passwort vergeben. Reset funktioniert aber es ändert nichts!

 

Wer kann helfen!

Vielen Dank im voraus!

 

Donpedro

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Nachricht 6 von 10
16.904 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
16.904 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

@Donpedro

 

Du kannst "softwaremässig" im Recovery einen factory-reset machen. Dafür musst du das Tab so starten:

- Ladekabel ab

- Lautstärke (minus)Taste drücken und halten, dazu für 4-5 Sekunden die Einschalttaste drücken 

-  dann kommt in Hochformat-Ansicht der aufrecht stehende grüne Android-Robot, der immer kommt wenn du startest, ins Recovery bootet oder das ausgeschaltete Tab zum Laden anschliesst, (nur nicht beim Starten in den Flashmodus!).
- danach kommt der Recovery-Vor-Bildschirm, ein auf dem Rücken liegender Robot mit offener Bauchklappe --und Dreieck mit Ausrufezeichen drin und dem Schriftzug darunter "Kein Befehl"

 - dann Power gedrückt haltend Vol. (+) kurz drücken, bist du im Recovery-Menü,

- jetzt mit den Lautstärketasten wipe data / factory-reset markieren und mit Powertaste bestätigen

- danach sind deine Daten zwar weg, aber das Tab sollte wieder normal starten. 

 

- Wenn das Tab danach doch nicht startet, kann man noch ein Backup einspielen, das ich von der Auslieferungsversion habe, und damit den Speicher mit "kkorc" neu beschreiben

 - Geht nur solange kein HW-Defekt vorliegt.

 

Gruss, daddle 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
Professor
Nachricht 2 von 10
9.972 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
9.972 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625

Ist das überhaupt dein Lifetab MD98625? Ich weiß, ist eine blöde Frage, aber die schauen doch alle gleich aus, dh. könnte das Gerät von einem Kollegen sein, mit dem es verwechselt hast. So etwas änliches passiert manchmal, wenn man am Parkplatz das falsche Auto öffnen will, weil es das selbe Fabrikat wie das eigene ist ... Lachender Smiley

Superuser
Nachricht 3 von 10
9.949 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
9.949 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625

@Donpedro

 

Das passiert meist wenn die usedata nicht mehr zum system passt; hast du etwas geflasht, z.b. ein kkorc-backup, oder mit rkflashtools mit den Partitionen was gemacht?

 

Wenn diese Meldung kommt, reicht meist ein wipe data / factory reset im recovery um die userdata wieder zu "synchronisieren"

 

Welches reset hattest du denn gemacht? Ein Hardreset?

 

Gruss, daddle

Trainee
Nachricht 4 von 10
9.684 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
9.684 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625

Hi Kill_Bill,

mein Enkelsohn (8 Jahre) hat damit gespielt und kam dann, guck mal es funktioniert nicht mehr!

Das Tab war vorher nicht Passwort geschützt!

Reset habe ich auf der Rückseite mit einer Büroklammer ausgeführt! Also Hardware, denn softwaremäßig geht ja nicht,

weil sofort die Eingabe des Passwortes verlangt wird!

Vielen Dank im voraus!

 

Donpedro

Trainee
Nachricht 5 von 10
9.678 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
9.678 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625

Hi Dattle,

diese Antwort war für Dich:

 

mein Enkelsohn (8 Jahre) hat damit gespielt und kam dann, guck mal es funktioniert nicht mehr!

Das Tab war vorher nicht Passwort geschützt!

Reset habe ich auf der Rückseite mit einer Büroklammer ausgeführt! Also Hardware, denn softwaremäßig geht ja nicht,

weil sofort die Eingabe des Passwortes verlangt wird!

Vielen Dank im voraus!

 

Donpedro

Superuser
Nachricht 6 von 10
16.905 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
16.905 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

@Donpedro

 

Du kannst "softwaremässig" im Recovery einen factory-reset machen. Dafür musst du das Tab so starten:

- Ladekabel ab

- Lautstärke (minus)Taste drücken und halten, dazu für 4-5 Sekunden die Einschalttaste drücken 

-  dann kommt in Hochformat-Ansicht der aufrecht stehende grüne Android-Robot, der immer kommt wenn du startest, ins Recovery bootet oder das ausgeschaltete Tab zum Laden anschliesst, (nur nicht beim Starten in den Flashmodus!).
- danach kommt der Recovery-Vor-Bildschirm, ein auf dem Rücken liegender Robot mit offener Bauchklappe --und Dreieck mit Ausrufezeichen drin und dem Schriftzug darunter "Kein Befehl"

 - dann Power gedrückt haltend Vol. (+) kurz drücken, bist du im Recovery-Menü,

- jetzt mit den Lautstärketasten wipe data / factory-reset markieren und mit Powertaste bestätigen

- danach sind deine Daten zwar weg, aber das Tab sollte wieder normal starten. 

 

- Wenn das Tab danach doch nicht startet, kann man noch ein Backup einspielen, das ich von der Auslieferungsversion habe, und damit den Speicher mit "kkorc" neu beschreiben

 - Geht nur solange kein HW-Defekt vorliegt.

 

Gruss, daddle 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Trainee
Nachricht 7 von 10
9.624 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
9.624 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

Hallo Dattle,

 

vielen Dank, es hat geklappt!

Der Enkelsohn wird sichm freuen!

Schönen Tag noch!

 

Donpedro

Highlighted
Visitor
Nachricht 8 von 10
4.286 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
4.286 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

Hallo Daddle ichhabe leider beieinem Misslungenen Flash versuch meine Tablet zerschossen. Ich wollte sie mal fragen ob es möglich ist dass sie mir ein Firmware backup zu schicken:)

Superuser
Nachricht 9 von 10
4.275 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
4.275 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

@EnKev_12s

 

Das original Backup geht nur aufzuspielen, wenn du keinen anderen Bootloader mit deinen Fremd-Firmware Versuchen überschrieben hast. Sonst musst du zuerst den richtigen Bootloader wieder flashen.

 

Das Restore der originalen FW geht über "kkorc" mit der Backup-Datei  "_all.bin.gz" . Syntax in Linux:

 

1. $ cd Downloads . . . . .> Eingabe-Taste 
2. $ sudo sh - . . . . . . . . .> Eingabe-Taste > Leerstelle zwischen sh und (-) ! es kommt shell-root- prompt > #
3. # chmod 0777 kkorc . .> Eingabe-Taste 
4. #./kkorc -zrestore . . . .> Eingabe > Logo erscheint  (kkorc und  die  _all.bin.gz  im Download- Verzeichnis),

dann startet das Flashen. Nach dem Flashen wird ein wipe data /factory-reset im Recovery nötig.

 

oder mit rkflashtoolmaster,  Syntax:

 

# ./rkflashtool w 0x0000 0x000384000 <-  _all.bin (die rar entpackt)

 

Habe dir auf deine PN geantwortet.

 

Gruss, daddle

Newcomer
Nachricht 10 von 10
1.978 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
1.978 Aufrufe

Re: Medion Lifetab MD98625 = S7852

Hallo, das gleiche ist mir heute passiert... was für ein Glück, dass ich diese Seite hier gefunden habe! Ich hatte niemals ein Paßwort eingegeben!!! Jedenfalls musste ich noch eingeben, dass die Daten gelöscht werden sollen und wieder der Standard hergestellt wird.

Es hat jedenfalls geklappt! Vielen Dank!

Jetzt muss ich halt wieder alles neu einstellen... und hoffe, dass es mir nicht nochmal passiert 🙂