abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion LifeTab X10302 WLAN Aussetzer

GELÖST
28 ANTWORTEN 28
pixelpower
Apprentice
Nachricht 1 von 29
11.662 Aufrufe
Nachricht 1 von 29
11.662 Aufrufe

Medion LifeTab X10302 WLAN Aussetzer

X1030X_20170427_V2.5
Funktionierte problemlos unter Android Vers. 6.
Nach Upgrade auf Vers.7.0 habe ich ständig sehr nervige WLAN Aussetzer.
Nach dem AUS- und wieder EIN- schalten des WLAN habe ich wieder kurzzeitig die Verbindung zum Router Fritz!Box 7270.
WLAN Verbindung ist auch im Standby-Modus IMMER eingeschaltet.
Die weiteren verbundenen Geräte am Router 7270 funktionieren nach wie vor problemlos.
Mein Tablet wird auf dem unteren Frequenzband betrieben.
Wer hat eine Lösung oder hat auch diese Probleme?
Danke für weiterführende Hilfe.
Tags (1)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 20 von 29
14.356 Aufrufe
Nachricht 20 von 29
14.356 Aufrufe

Hallo @chris1104.

 

Du könntest dem 2,4 GHz WLAN und dem 5 GHz WLAN in deinem Router unterschiedliche WLAN-Namen (SSID) verpassen (beispielsweise "Chris2" und "Chris5"), beim Tablet die gespeicherten Netzwerkverbindungen löschen und nur das 2,4 GHz WLAN speichern. Dann kann sich das Tablet aufgrund eines für das 5 GHz Netzwerk nicht gespeicherten Passwortes nicht mehr mit dem 5 GHz Netz verbinden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

28 ANTWORTEN 28
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 29
10.528 Aufrufe
Nachricht 2 von 29
10.528 Aufrufe

Hallo @pixelpower und herzlich willkommen in der Community.

 

Da die WLAN-Probleme bei deinem Gerät erst nach dem Updaten auf Firmware 2.5 aufgetreten sind, könntest du deine Frage auch in diesem Thread stellen.

 

Bitte setze das Gerät einmal auf die Werkseinstellungen zurück. Wie sieht es dann aus mit den Aussetzern? Sind diese dann immer noch vorhanden?

 

Hast du das Tablet mal in Verbindung mit einem anderen Router getestet oder deinen Router für ein paar Sekunden vom Strom getrennt und neu gestartet?

 

Notfalls kannst du auch Android 6 wieder einspielen. In unserem Downloadbereich findest du entsprechende Recoverypakete inklusive Anleitung.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
pixelpower
Apprentice
Nachricht 3 von 29
10.524 Aufrufe
Nachricht 3 von 29
10.524 Aufrufe

Danke für die Tipp's.

Da die Aussetzer im Zeitbereich der Umstellung von Ver.6 auf 7 auftraten,

vermute ich da einen Zusammenhang. Muss aber nicht.

Meine Fritzbox 7270 trennte ich vom Netz, entfernte im WLAN Menü mein Tablet X10302

und startete neu. Kein Erfolg. Immer wieder reproduzierbare Aussetzer.

An der Fritzbox laufen meine weiteren WLAN Geräte weiterhin ohne Probleme.

Das Irre jedoch: Nach dem Einloggen in den Router eines Freundes (Fritzbox 7312)

stellt sich heraus, dass mein Tablet X10302 normal und ohne Aussetzer funktioniert.

Ich habe schon alle möglichen Einstellungen auf Unterschiede kontrolliert.

Mein Router und Tablet scheinen Kommunikationsprobleme zu haben.

Werde das Tablet wohl als nächstes leider in den Werkszustand setzen müssen.

Danke erst mal für deine Hilfe.

 

pixelpower
Apprentice
Nachricht 4 von 29
10.510 Aufrufe
Nachricht 4 von 29
10.510 Aufrufe

Die Rücksetzung des Tablet X10302 auf Werkseinstellung brachte keinen Erfolg.
Dies war schnell ersichtlich. Auch die Sicherheitseinstellungen hatte ich ausgesetzt.
Das X10302 und die Fritzbox 7270 arbeiten nicht mehr ohne WLAN Abbruch zusammen.
Normalerweise würde ich mir nun einen neuen Router gönnen müssen.
Doch alle meine anderen und auch neuen Geräte funktionieren sehr gut mit der WLAN Verbindung.
Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 29
10.384 Aufrufe
Nachricht 5 von 29
10.384 Aufrufe

Hallo @pixelpower.

 

Wie sieht es denn aus, wenn du wieder auf Android 6 zurückgehst? Arbeitet das Tablet dann weiterhin nicht mehr mit deinem Router zusammen?

 

Hast du mittlerweile zufällig irgend welche Störquellen (DECT-Telefon, Mikrowelle, sonstige Strahlung) in der Nähe, die den WLAN Empfang negativ beeinflussen könnten? Wenn das Tablet bei einem Freund einwandfrei funktioniert, kann das WLAN-Modul ja nicht defekt sein.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
pixelpower
Apprentice
Nachricht 6 von 29
10.363 Aufrufe
Nachricht 6 von 29
10.363 Aufrufe

Danke für die Nachfrage.
Alle relevanten Einstellungen meiner Fritz!Box 7270 hatte ich erneut überprüft.
Sämtliche Geräte, welche auch nur im entferntesten in Frage kommen könnten,
wurden zuerst sequenziell und anschließend gleichzeitig ausser Betrieb genommen.
Also neben den funkgesteuerten, kabellosen Teilen im Haushalt auch meine WLAN Geräte.
Leider ohne Erfolg.
Meine weiteren WLAN Geräte laufen aber stabil und problemlos.
Einzig das Tablet X10302 hatte neuerdings permanente WLAN Abbrüche und zeigte in diesem Zusammenhang neben dem WLAN Symbol ein ! Ausrufezeichen.
Für die Einspielung der Vorgängerversion Android 6 fehlte mir dann doch der Nerv.
So genervt besorgte ich mir dann eine Fritz!Box 7590.
Das Tablet X10302 funktioniert nun seit mehr als zwei Tagen problemlos und erwartungsgemäß höchst zuverlässig.
Meine einzige Erklärung:
Vermutlich trafen ungünstige Toleranzen von Tablet und Router zusammen.

BigHardy
Tutor
Nachricht 7 von 29
10.347 Aufrufe
Nachricht 7 von 29
10.347 Aufrufe

Das Ausrufezeichen beim WLan-Symbol kenne ich. 

Ich weiss auch woran es bei meiner Konfiguration liegt, wie es zustande kommt und wie nicht. 

Es besteht eine mobile Datenverbindung z. B. mit LTE. Jetzt Wlan einschalten. Mein Router/Accesspoint wird gefunden, IP-Adresse wird vergeben, Verbindung wird hergestellt und besteht. 

Ob jetzt ein Ausrufezeichen erscheint oded nicht hängt davon ab, ob die SSID versteckt ist oder nicht.

SSID versteckt: Ausrufezeichen da.

SSID sichtbar: Ausrufezeichen nicht da. 

 

Besteht vor dem Wlan einschalten keine Mobile Datenverbindung, kommt kein Ausrufezeichen. Egal ob SSID sichtbar oder versteckt. 

 

Laut Google bedeutet das Ausrufezeichen, das bei bestehender Wlan-Verbindung Daten über die mobile Datenverbindung übertragen werden. Dies war bei meinen Tests allerdings nicht so. Wenn Wlan-Verbindung, dann über Wlan, wenn Wlan aus, dann über mobile Datenverbindung.

 

War bei deinem alten Router die SSID vielleicht versteckt und bei deinem neuen Router vielleicht sichtbar? 

 

Nur so eine Idee und als Hinweis. 

 

Gruß 

Hardy 

 

pixelpower
Apprentice
Nachricht 8 von 29
10.338 Aufrufe
Nachricht 8 von 29
10.338 Aufrufe

Die SSID war in beiden Fritz!Boxen sichtbar.
Es fand kein mobiler Datenverkehr statt.
Ich achtete stets auf getrennte Zu- und Abschaltung von WLAN und Datenverkehr.
Gerryvo
Beginner
Nachricht 9 von 29
10.299 Aufrufe
Nachricht 9 von 29
10.299 Aufrufe

Ich habe das gleiche Problem auch mit der gleichen Fritzbox.
Nach dem Rücksetzen auf Vers. 6 lief alles wieder gut.
Dann habe ich wieder das Update gemacht, wieder die gleichen Aussetzer.
Hilft eine neue Fritzbox wirklich?

rainzor
Superuser
Nachricht 10 von 29
10.293 Aufrufe
Nachricht 10 von 29
10.293 Aufrufe

Moin,

vielleicht hilft auch schon ein Update deiner Fritzbox.
Ich habe gerade gelesen, dass AVM ein Update für diverse Fritzboxen veröffentlicht hat, das ein Problem mit WLAN -Abbrüchen in Verbindung mit IPv6 beheben soll.

Gruß
Rainer
28 ANTWORTEN 28