abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

GELÖST
Trainee
Nachricht 41 von 51
183 Aufrufe
Nachricht 41 von 51
183 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

Hallo an Alle,

 

die sich dankenswerterweise noch (immer) mit meinem Problem beschäftigen...

@daddle hat noch einmal alles richtig zusammengefasst!

Mir geht es i.d.S mittlerweile wie den amerikanischen Haushältern: Shutdown !

 

Dank an Alle!

 

Ciao, Mediant1000

Advisor
Nachricht 42 von 51
158 Aufrufe
Nachricht 42 von 51
158 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

moin @daddle,

das ist ja mein Grundgedanke,es zu unterbrechen.

Das Tablet bootet ja ,er kommt bis zum: „Bootvorgang“ endet im Anmeldebildschirm von Win 10

ich gehe davon aus, wenn man ihn über die MicroSD Karte ein zweites Betriebssystem im Vorfeld anbittet, das der Bootvorgang

dann einen fragt :Hallo User, hier ist noch ein Betriebssystem welches darf ich installieren,dadurch könnte man das win Update

eventuell unterbrechen.

Liege ich damit so falsch? Wenn ja, ist es halt nur ein weiterer unnützer Beitrag von mir.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Advisor
Nachricht 43 von 51
152 Aufrufe
Nachricht 43 von 51
152 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

Advisor
Nachricht 44 von 51
144 Aufrufe
Nachricht 44 von 51
144 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

moin @Raymond,

Nr.1 wird leider nicht funktionieren, da er ja keinen Zugriff hat um im Vorfeld :" Bootmanager in das Bootmenü integrierten",zu installieren.

Nr.2 wird auch nicht hinhauen, da er ja bekanntlich keine USB Geräte annimmt.

Also weitersuchen nach einer Lösung aber so langsam gehen einen die Optionen aus.

Tschüss-Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Superuser
Nachricht 45 von 51
140 Aufrufe
Nachricht 45 von 51
140 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

  1. @Fishtown

Er kommt eben nicht bis zum Anmeldeschirm, es kommt ja kein Anmeldeschirm, er ist in einem Update-Prozess, und es besteht ein Windows-Update Bootloop, in dem keine anderen Eingaben angenommen werden. Auch nicht mit seiner externen Tastatur. So kann man halt  den Bootmanager nicht  aufrufen, um einen USB-Stick oder ein DvD-Lf-Werk oder eine Sdkarte zu priorisieren.

 

Das einzige was bei meinem letztem Tipp neu war, ist statt F10 die F12-Taste für den Bootmanager-Aufruf zu nutzen. Wenn vorher F10 oder F8 versucht wurde, konnte es nicht funktionieren, da lt. Günther Born bei diesem Tablet nur die F12 Taste dieses kann. Daraufhin teilte ja @Mediant1000 mit er befinde sich bereits im Shutdown,. Also Fini.

 

Gruss, daddle

Advisor
Nachricht 46 von 51
119 Aufrufe
Nachricht 46 von 51
119 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

moin @daddle,

Ich brauche mal Input. Habe dieses im Test Bericht gefunden über: P2211T/MD98602

Auf der kleinen 64-GB-eMMC im Tablet (formatiert 56,5 GB) befindet sich keine Recovery Partition, wohl aber auf der HDD (formatiert 499 GB). Die Partition (DSmiley (fröhlich) ist 50 GB groß und nicht versteckt. Cyberlinks PowerRecover wird direkt beim Start per F11 aufgerufen. Laufwerk E bietet dem Nutzer 414 MB freien Speicher. Alternativ zur Recovery Partition kann mit einem externen DVD-Laufwerk die mitgelieferte DVD (Windows 8.1 64 Bit Recovery & Application Disc / Treiber) benutzt werden.

@Mediant1000schrieb doch er hat das Tablet ohne Docking Station bei Medion erworben, wie geht das den ?

 dann steht noch irgendwo :Treiber sind in der  Basis-Einheit, also auf der HDD.
Das heißt ja, wenn man keine Basis Einheit mit Tastatur hat, kann man keine Neuen oder fehlende Treiber ersetzen ?
Noch eine Frage: In der BDA steht das in der Tablet und in der Basis Einheit eine Reset Öffnung ist um das Gerät zurückzusetzen.
Würde das was bringen und auf was setzt er zurück ?
Tschüss-Fishtown
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt,führt zwangsläufig zum Erfolg.
Highlighted
Advisor
Nachricht 47 von 51
114 Aufrufe
Nachricht 47 von 51
114 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht


@Mediant1000  schrieb:

 

 

Meine Abschlussfrage wäre, ob man bei der gegenwärtigen Fehler-Situation noch mit einer vergleichsweise wirtschaftlichen Reparatur durch den Medion-Service rechnen kann.

Oder sollte ich mich gedanklich schon auf (die beileibe nicht gewollte) Geräteentsorgung einstellen? 

Am besten ein Lifetab E10604 (MD 61041) kaufen Smiley (zwinkernd)  oder evtl. bei ebay mal was mit Displaybruch ersteigern für kleines Geld.

 

Gruß Raymond


Superuser
Nachricht 48 von 51
99 Aufrufe
Nachricht 48 von 51
99 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

@Fishtown

 

Es gab das P2211 sowohl als Convertible und als Nur-Tablet. Gibst Du P221X in der Handbuchsuche ein, bekommst Du die Auflistung der verschiedenen Versionen.

Unter der MD98602 steht auch bei der Wiederherstellung .Achtung, geht nur im Notebookmodus! Was er ja nicht hat.

 

Der Reset-Knopf wäre ja einen Versuch wert, glaube aber nicht dass es helfen kann wenn Windows-Upgrade einen Eintrag in den Bootloader gemacht hatte. Reset resettet ja nur die CPU auf Anfang,(?), ändert aber doch nichts am Bootloader, dem UEFI oder der Software.

 

Das andere wäre zu fragen, ob er die externe Tastatur wenn überhaupt an den USB 3.0 oder den USB 2.0 Port angeschlossen hatte. Es funktioniert wahrscheinlich nur am USB 2.0 Port.

 

Aber schön zu sehen dass wir nicht aufgeben; es muss ja eine Möglichkeit geben diesen Teufelskreis zu durchbrechen! Frustrierte Smiley

 

@Raymond

 

Da ja auch der Verdacht besteht sein Touchscreen ist defekt würde ihm ein Gerät mit Displaybruch eher nicht helfen. Auch ist es ein Android-Tablet, kein Windows.

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 49 von 51
92 Aufrufe
Nachricht 49 von 51
92 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

Guten Morgen Ihr Zwei

Die Bedienungsanleitung hab ich mir durchgelesen . Die Frage kann man nicht mit einem Systemreperatur - Datenträger erstellt von Windows ( egal mit welchem PC ,hab ich erst eben gemacht und funktioniert ) und eine ISO W10 . Damit das Teil füttern ? Und das weiß ich nicht genau gibt es im Tablet-Modus USB - Anschluß ? Dann erst recht mit Bootfähigen Linux loslegen !!!! Mit Linux egal welches BS , wenn dann sich was tut ist Rettung in sicht . Wenn die Partion D auf dem HDD ist und nicht zur verfügung dann bringts nichts .Ich habe den letzten Laptop immer wieder zwangsabgebrochen bis die Systemreperatur von alleine losging . Also sobald mal was länger dauert ja machen lassen ( W10 braucht ewig ) , dann kommt das Auswalmenü und dann

mit neuem BS füttern . Aber der leichteste Weg ich nehme Linux ISO auf USB . Wenn ers erkennt unbedingt installieren damit er die W10 Fehler platt macht.

Ich habe jedenfalls mitbekommen das W10 schon so schlau ist und selbstständig sich versucht zu reparieren. Irgendwann springt er auf USB an . Und falls das Display kaputt isf hilft auch mal ein Fernseher . Mein Monitor isf übrigens 80er LED TV von Medion . Super Bild und alles schön groß .

Ich werde mir heute Abend noch mal die Betr.-Anleitung näher ansehen.

 

bis Später Lg Linuxer   Smiley (fröhlich)  

Apprentice
Nachricht 50 von 51
90 Aufrufe
Nachricht 50 von 51
90 Aufrufe

Re: Medion Akoya Tablet P2211T bootet nicht

Hier mal schnell zwei Bilder-

 

Lg Linuxer  Lachender Smiley P2211T-1.pngP2211T.png