abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lifetab S8312 (2014) + Andrioid 4.4.2

Newcomer
Nachricht 1 von 3
45.890 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
45.890 Aufrufe

Lifetab S8312 (2014) + Andrioid 4.4.2

Hallo und ein schönes neues Jahr an alle.

 

Habe eine Frage bezüglich des neuen Lifetab S8312.

Auf meinem Samsung Galaxy S4 ist, wie auch auf dem Tablet, ist die Android Version 4.4.2 installiert.

Bei dem Galaxy gibt es die Option, installierte Apps vom Gerätespeicher auf die SD-Karte zu verschieben.

Trotz derselben Android-Version auf meinem Tablet, steht diese Option dort nicht zu verfügung. Oder ist diese Funktion unter einem anderen Punkt zu finden?

 

Wird das S8312 auch das Update auf Android 5.0 erhalten?

 

Beste Grüße

Ernsting

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Nachricht 2 von 3
45.848 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
45.848 Aufrufe

Re: Lifetab S8312 (2014) + Andrioid 4.4.2

Hallo Ernsting,

 

vielen Dank für deine Anfrage die ich gerne wie folgt beantworte.

 

 

"Bei dem Galaxy gibt es die Option, installierte Apps vom Gerätespeicher auf die SD-Karte zu verschieben."

 

Auch beim Galaxy lassen sich sicherlich im normalen (ungerooteten Zustand) die Apps vom Internen auf die SD Karte verschieben.

 

 

Dies ist generell nur im gerooteten Zustand möglich.

 

Und dies würde die Garantie beeinflussen....

 

 

Zur  Möglichkeit des Upgrades auf Android 5.0 liegen usn noch keine Kenntnisse vor.

 

 

Viel Erfolg.

 

 

 

 

Gruß
Serversponsor
* http://swyw.de *
__________________________________________________________________________________________
Bitte die MD/MSN/ OS Variante / Version und den Zustand als Betreff angeben Beispiel: MD 11711 Microwelle - Teller defekt
_______Bitte keine privaten Daten (Email, Kdnr., Ordernummer, Reparaturnummer posten_______________
Superuser
Nachricht 3 von 3
45.822 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
45.822 Aufrufe

Re: Lifetab S8312 (2014) + Andrioid 4.4.2

Hier auch ein Auszug aus Google.

Das Betrifft jeden Hersteller, der KitKat vorinstalliert und ohne Ausnahme

 

Mit Android 3.2 "Honeycomb" hat Google begonnen, den Zugriff auf Verzeichnisse im internen und externen Speicher zu beschränken und die Daten auf dem Android-System in einer Datenbank-ähnlichen Struktur zu speichern (MTP). Beim Löschen von Apps hat das Android-System oft Verzeichnisse auf dem externen Speicher zurückgelassen. Seit Android 4.4 dürfen Apps ohne spezielle Berechtigung nur noch in ihre privaten Verzeichnisse (Home-Verzeichnisse) schreiben. Diese Verzeichnisse werden beim Deinstallieren einer App gelöscht. Außerhalb des privaten Verzeichnisses zu schreiben, ist seit Android 4.4 für gewöhnliche Apps nur noch mit der Berechtigung WRITE_EXTERNAL_STORAGE und nur auf dem "internen" externen Speicher (sdcard0) möglich. Die Berechtigung für das Schreiben auf die MicroSD-Karte WRITE_MEDIA_STORAGE gibt es nur für System-/Hersteller-Apps. Nicht System-Apps können deshalb seit Android 4.4 keine Änderungen mehr an den Daten auf der SD-Karte vornehmen.

 

Um den Schreibzugriff zu gestatten ist ein Rooten erforderlich. Dies beeinflusst, wie der Vorposter schon erwähnt hat, die Garantie des Gerätes

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)