abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 6
2.887 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
2.887 Aufrufe

Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Das Gerät schaltet nicht mit eingestecktem Ladestecker ein. Nach dem Entfernen des Ladesteckers funktioniert das Einschalten problemlos. Der Akkuladezustand ist dabei unerheblich. Es handelt sich nicht um einen Einzelfall, da mir ein weiteres Gerät mit diesem Verhalten bekannt ist. Der Medion-Service konnte dieses Problem nicht lösen.

Tags (1)
5 ANTWORTEN 5
Master Moderator
Nachricht 2 von 6
2.819 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
2.819 Aufrufe

Re: Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Hallo @Herbert123 und herzlich willkommen in der Community.

 

Welche BUILD-Nummer hat dein Tablet aktuell? Hast du das OTA #2 schon installiert?

 

Bitte teste einmal eine andere Lademöglichkeit (z.B. per USB-Kabel am PC). Vielleicht ist das Ladegerät defekt. Teste bitte auch ein anderes USB-Kabel. Vielleicht ist das USB-Kabel defekt. Falls sich das Tablet mit aktuellem OTA-Update bei Verwendung von mehreren Ladegeräten, mehreren USB-Kabeln und mehreren PCs auch weiterhin nicht einschalten lässt, gehe ich von einem Defekt aus. Bitte wende dich dann noch einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 6
2.812 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
2.812 Aufrufe

Re: Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Hallo Andi, die aktuelle Build Version ist MXC89K.170103.1331.f497fdb release-keys

Letzter Update Check 22.3.2017 11:54

Ich gehe davon aus, dass das OTA#2 darin enthalten ist.

Anderes USB-Kabel wurde mit dem PC verbunden. Keine Änderung des Fehlers.

Mittlerweile habe ich durch viele Tests herausgefunden, dass das Gerät sich mit eingestecktem Ladekabel einschalten lässt, wenn folgende Routine eingehalten wird: Einschaltknopf 2 Sekunden gedrückt halten > 1 Sekunde loslassen > wieder 2 Sekunden gedrückt halten > loslassen. Die Zeitdauer muss jeweils exakt eingehalten werden. Dies darf natürlich auf Dauer so nicht bleiben.

 

Heute habe ich einen Retouren-Einlieferungsschein von Medion erhalten. Falls du keine Lösung für das Problem siehst, werde ich das Gerät in den Werkszustand zurücksetzen und zur Reparatur senden.

 

Nebenbei: Auf dem Gerät befindet sich unter „Konto hinzufügen“ die Google-Software „M Exchange“. Damit funktioniert z.B. nicht die Synchronisierung des T-Online-Kalenders. Bei anderen aktuellen Android-Geräten z.B. Huawei P9lite ist die Version Microsoft Exchange vorinstalliert. Ebenso beim Apple ipad. Damit funktioniert es. Im Play Store ist die MS-Software nicht vorhanden.

Master Moderator
Nachricht 4 von 6
2.809 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
2.809 Aufrufe

Re: Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Hallo @Herbert123.

 

Ich denke die Einsendung des Gerätes zur Überprüfung ist der richtige Weg.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 5 von 6
2.771 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
2.771 Aufrufe

Re: Lifetab P9702 - Einschaltproblem

Habe das Gerät heute von der Medion-Werkstatt zurückerhalten. Das Problem besteht nach wie vor. Es lässt sich mit eingestecktem Ladestecker immer noch nicht einschalten.

Diagnose der Werkstatt: "Hardware und/oder Software funktionieren innerhalb der Herstellervorgaben. (Komplettes Gerät".

Ich möchte hier keinen Kommentar dazu abgeben.

Das nächste Gerät wird nicht mehr den Schriftzug Medion oder Lenovo tragen.

Schade um die verschwendete Zeit.

Superuser
Nachricht 6 von 6
2.765 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
2.765 Aufrufe

Re: Lifetab P9702 - Einschaltproblem

 @Herbert123

 

Ich würde das eher als Feature sehen, und nicht unbedingt als Fehler.  Smiley (zwinkernd)

Das Tab lässt sich doch prüblemlos ohne Ladekabel dran einschalten. Das hat auch Vorteile, wenn man das Kabel aus der Micro-USB-Buchse herauszieht, bevor man mit dem Tablet rumhantiert.

Das verringert die Gefahr dass man díe USB-Buchse überstrapaziert und frühzeitig ausleiert. Dies geschieht ja weniger durch das Ein- und Ausstecken, als durch zu starken Zug, auch quer am Kabel.

Grüsse, daddle