abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Highlighted
Superuser
Nachricht 291 von 444
78.524 Aufrufe
Nachricht 291 von 444
78.524 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Na ja, bist du hier der Pausenclown? Steht doch in den letzten Posts drin, dass die Entwicklung läuft. Lies doch mal und verstehe auch was du gerade liest und aufnimmst!  daddle

Highlighted
Superuser
Superuser
Nachricht 292 von 444
78.511 Aufrufe
Nachricht 292 von 444
78.511 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

@Mops21...sorry2say... LESE wenixtens die seiten NACH deinem letzten login...

 

 

 

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 293 von 444
78.507 Aufrufe
Nachricht 293 von 444
78.507 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Etwas Contenance bitte - oder bist Du hier der Cleaner?

Es ist eben nicht jedem gegeben staatsragende Beiträge epischen Umfangs zu verfassen.

 

Mops kann fragen was er will - das ist ein freies Land.

Highlighted
Superuser
Superuser
Nachricht 294 von 444
78.500 Aufrufe
Nachricht 294 von 444
78.500 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

@payer...

 

 

lesen hift freilich allgemein..

 

 

derartiger spam MUSS NICHT sein!

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 295 von 444
78.494 Aufrufe
Nachricht 295 von 444
78.494 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Richtig schlimm wird ja so etwas nur, wenn Leute drauf antworten.

Wenn Mops keine Antwort bekäme, würde er:

- es selbst merken und nachlesen

oder

- es nicht so wichtig finden (sonst hätte er ja vielleicht gleich nachgelesen).

 

Man muss nämlich nicht jeden Beitrag beantworten - das ist ein freies Land.

Highlighted
Community Manager
Nachricht 296 von 444
78.415 Aufrufe
Nachricht 296 von 444
78.415 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Guten Morgen,

 

ich darf kurz an die Netiquette-Regeln erinnern und bitte daher darum,

bis auf weiteres auf das teeren & federn einzelner User zu 

verzichten.

 

Dieser Thread ist sachlich & fachlich auf einem sehr hohen Niveau,

und dies sollte auch so bleiben.

 

 

Danke,

Luke

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Specialist
Nachricht 297 von 444
78.380 Aufrufe
Nachricht 297 von 444
78.380 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Hallo Daddle,


daddle schrieb:

wie ich es gestern geschrieben hatte, unterscheiden sich die Bios-aber auch die /boot- Image-Dateien geringfügig nach Ota #3 und Recovery-Paket flashen!

 

Ja, und da hätte ich hellhörig werden sollen (sorry!), konnte es mir aber erst nicht vorstellen, weil ja alles aus der gleichen Quelle bzw. dem gleichen Build stammt. Wir schauen jetzt an, ob die restlichen Dateien auch unterschiedlich sind. Das Problem mit der Recovery müsste aber durch das BIOS begründet sein.

(Bitte nicht kommentieren, ausser du würdest einen gravierenden, brickenden Fehler in meinen Überlegungen sehen Smiley (zwinkernd))

 

Mach mal... Flashen sollte eigentlich immer gehen. Ich glaube, den DnX-Modus bekommst Du nicht kaputt.

 

Du schriebst in deinem Vorschlag zum Flashen würde in Lollipop ein factory-reset das WLan Problem beheben, was ist aber mit dem WLan-Standby-Fehler in KitKat, der zumindest bei mir erst nach Ota #3 flashen zum ersten Mal auftrat? Ist dieser auch durch reguläres Ota #3 Bios-und boot-update bedingt?  

 

Ich kann nicht ausschließen, dass es mehr als ein WLAN-Problem gibt. Was wir wissen ist, dass das WLAN-im-Standby-aus-Problem verschwunden ist, nachdem wir das neuere BIOS geflasht und einen Factory Reset durchgeführt haben. Da die meisten Leute schreiben, dass es erst mit OTA #3 aufgetreten ist, muss es das BIOS sein, weil die anderen Änderungen an OTA #3 minimal waren und nichts mit dem WLAN zu tun hatten.

 

Und Ist denn die System im KK-Recovery-Paket wenigsten gleich zu der, die sich nach Patchen durch reguläres Ota #3 auf dem Tab befindet? Oder gibt es auch da kleinere, bisher nicht erwähnte Differenzen? Natürlich im Vergleich zum ungerooteten untouched Zustand! 

 

Muss identisch sein. Wir prüfen es aber.

 

Auf jeden Fall congrat und Daumen drücken zur Entscheidung zu Lollipop 5.1, alles andere wäre ja nur Gefrickel! Wie du schon mal sagtest - Windows Vista ähnlich-  das erst nach Service-Pack2 wirklich rund lief.

 

Oder nach dem Downgrade auf XP. 😉

 

Herzliche Grüsse und viel Erfolg bei eurem steten Bemühen uns ungeduldigen User-Haufen zufrieden zu stellen  daddle


Grüße

Der Doktor

 

Highlighted
Specialist
Nachricht 298 von 444
78.372 Aufrufe
Nachricht 298 von 444
78.372 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Ja, wird es. Ja, Ihr dürft (sollt!) wieder testen. Zeitpunkt steht noch nicht fest.

Highlighted
Specialist
Nachricht 299 von 444
78.360 Aufrufe
Nachricht 299 von 444
78.360 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


TheDoctor schrieb:

daddle schrieb:

wie ich es gestern geschrieben hatte, unterscheiden sich die Bios-aber auch die /boot- Image-Dateien geringfügig nach Ota #3 und Recovery-Paket flashen!

 

Ja, und da hätte ich hellhörig werden sollen (sorry!), konnte es mir aber erst nicht vorstellen, weil ja alles aus der gleichen Quelle bzw. dem gleichen Build stammt. Wir schauen jetzt an, ob die restlichen Dateien auch unterschiedlich sind. Das Problem mit der Recovery müsste aber durch das BIOS begründet sein.


Update: Die Dateien sind identisch für die Target Files (die Quelle, aus der OTAs generiert werden), das Full OTA (das Ihr nicht habt, Eures ist inkrementell) und das Recovery Package. Hier sind unsere MD5-Summen:

 

9a2d547efbd3c4050c91afedf8da9295  boot.img
9ae9a4a3eeec6cf807d07e2d9b3e9ebf  droidboot.img
08df3d1a884e67cf00a5d0408898ffba  esp.img
2f097349e97d50cc8bf126af931a496b  recovery.img

 

Wie hast Du das denn überhaupt verglichen? Partitionen vom Gerät gezogen? Gerootet und Dateisysteme angeschaut? Auf Blockebene kann ja z.B. die Systempartition sogar zwischen zwei Geräten mit gleicher SW unterschiedlich sein, wenn vorher inkrementelle OTAs durchgeführt wurden (solange das "alte" OTA-Schema benutzt wird).

Highlighted
Superuser
Nachricht 300 von 444
78.292 Aufrufe
Nachricht 300 von 444
78.292 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


TheDoctor schrieb:
daddle schrieb:
(Bitte nicht kommentieren, ausser du würdest einen gravierenden, brickenden Fehler in meinen Überlegungen sehen Smiley (zwinkernd))

 Mach mal... Flashen sollte eigentlich immer gehen. Ich glaube, den DnX-Modus bekommst Du nicht kaputt.

 

Danke. Smiley (überglücklich) Das war ja mein Bedenken aus Nichtwissen, ob der DnX-Modus wohl "fest verdrahtet" im SoC programmiert ist.

 

Du schriebst in deinem Vorschlag zum Flashen würde in Lollipop ein factory-reset das WLan Problem beheben. Was ist aber mit dem WLan-Standby-Fehler in KitKat, der zumindest bei mir erst nach Ota #3 flashen zum ersten Mal auftrat? Ist dieser auch durch reguläres Ota #3 Bios- und boot-update bedingt?  

 

Ich kann nicht ausschließen, dass es mehr als ein WLAN-Problem gibt. Was wir wissen ist, dass das WLAN-im-Standby-aus-Problem verschwunden ist, nachdem wir das neuere BIOS geflasht und einen Factory Reset durchgeführt haben. Da die meisten Leute schreiben, dass es erst mit OTA #3 aufgetreten ist, muss es das BIOS sein, weil die anderen Änderungen an OTA #3 minimal waren und nichts mit dem WLAN zu tun hatten.

 

Das ist so nicht ganz richtig. WLan-Standby-Probs gab es von Anfang an bei vielen 1034x-Tabs, und nur bei einigen (beurteilt nach Rückmeldungen hier und in AH-Forum) trat es in KK erst nach regulärem OTA #3 auf, so wie bei mir auch. Du hattest ja schon im Changelog zum OTA #3 geschrieben, es würde die Wlan-Probs beheben; bei manchen trat dann leider das Gegenteil auf. Also müssen doch erst einige der Änderungen durch OTA #3  auch Wlan-Probs bei einigen hervorgerufen haben, witzigerweise den Standby-Fehler, den andere schon vorher vor dem Ota #3 hatten.

Da kann ja nicht nur das neue Bios da Schuld sein, denn diesen Fehler gab es auch schon unter den Bios-Vorgängern! Oder sind es eher Änderungen der Treiber-Module und deren Einbindung im Kernel? Soweit die da überhaupt sitzen.

 

Die Behebung  durch neuestes Bios + factory-reset hattest du ja nur für Lollipop verifiziert (angegeben); nicht für KK Zustand nach OTA #3 (und nicht für SoftwareStand OTA #3 nach Rückflash mit dem recovery-package).Dann sollte es ja ausreichen den KitKat-Usern nur das Bios-Update per OTA anzubieten; (oder eine zweite flash.bat fürs recovery-package > als bios.bat), nicht jeder kann die flash.bat  richtig editieren bzw.traut sich da ran.

 

Und Ist denn die System im KK-Recovery-Paket wenigsten gleich zu der, die sich nach Patchen durch reguläres Ota #3 auf dem Tab befindet?  

Muss identisch sein. Wir prüfen es aber.

 Ü

OK

 

Auf jeden Fall congrat und Daumen drücken zur Entscheidung zu Lollipop 5.1, alles andere wäre ja nur Gefrickel! Wie du schon mal sagtest - Windows Vista ähnlich-  das erst nach Service-Pack2 wirklich rund lief.

 

Oder nach dem Downgrade auf XP. 😉  

 

Oder nach der Installation des auf kostenpflichtiges Win 7 umbenannten Vistas, nachdem die Probs mit dem FS und den Schattenkopien in Vista gelöst bzw verbessert wurden! Smiley (wütend)

 

Ich habe noch einen Medion-Vista-Rechner, mit dem ich sehr zufrieden bin, nachdem Vista von einer SSD gestartet wird!

 

 

 

 Zum zweiten Post von heute morgen bzgl. Vergleiche:

 

Da ich gerade verreist bin, kann ich nur soweit ich mich erinnere sagen:

 

>capsule.bin aus ota3 und biosupdate.fv aus recovery-package

>esp.img aus ota #3 und aus recovery-package

>boot.img als CWM Backup aus Tab nach ota #3 und boot.img aus recovery-package

>droidboot hatte ich nicht vom Tab als image.file vorliegen

>und die system konnte ich nicht vergleichen, hatte kein eigenes Image, nur eine tar; und über

dd wäre das Image ja eh wegen des Rootens nicht so ohne weiteres vergleichbar gewesen.  

 

>jeweils mit TC am PC > Inhalte vergleichen,  bit zu bit-Vergleich.

 

Das Bios ist ja unbestritten unterschiedlich, da lag ich richtig; bei den anderen kommt mir gerade der Verdacht, dass ich, da ich ja auf ota #2 downgraden wollte, bereits die orignalen Ota #3_Dateien durch die ota #2 boot-, esp- und recovery-images  im recovery-package ersetzt hatte, und statt im original entpackten Paket zu vergleichen das möglicherweise mit dem falschem Paket mit den bereits reinkopierten "nach ota #2" Images  tat!

 

Muss ich wenn ich wieder zu Hause bin nachprüfen. Ebenso die md5sums. Sehr Sorry, falls es so war! Verlegener Smiley

 

Für wann rechnest du (schätzt du) mit dem korrigierten, 2. finalem KitKat Ota #3R2 (und entsprechend korrigiertem KK-recovery-package)?

 

Ich frage nicht nach dem Lollipop-Update! (Ehe hier der Chor der heulenden Meute über mich herfällt, das ich jetzt eine solche ähnliche Frage stelle!) Lachender Smiley

 

Ein schönes WE, Grüsse, daddle