abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Highlighted
Specialist
Nachricht 281 von 444
105.723 Aufrufe
Nachricht 281 von 444
105.723 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


Fariborznm schrieb:

Wann wird eigentlich Update 4 generell Frei gegeben?


Ist allen zugänglich, die das Häkchen für "Betatest" setzen. Ohne diese Vorbedingung werden wir es erst freigeben, wenn die offenen Probleme behoben sind.

Superuser
Nachricht 282 von 444
105.636 Aufrufe
Nachricht 282 von 444
105.636 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

@TheDoctor

 


TheDoctor schrieb: (an daddle)

 Warte lieber auf OTA #3 R2. Dann reden wir wenigstens alle über den gleichen Stand.


 

Danke für diese konkrete INFO !

 

Gruß

Klaus

Highlighted
Contributor
Nachricht 283 von 444
105.545 Aufrufe
Nachricht 283 von 444
105.545 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Ich war bis gestern auf Update #4. Nach dem Booten in Recovery wollte ich den Cache löschen, dabei hat sich das Tabler aufgehangen. Erneutes Booten in den Recovery Mode ging zwar, normal starten jedoch nicht mehr. Auch ein Factory Reset war nicht mehr möglich. Über das Recovery Package konnte ich dann Update #3 installieren und nun kann ich trotzdem z.B. in  den Recovery Modus booten, was ja eigentlich nicht mehr möglich sein sollte. Wurde hier ja schonmal beschrieben und manche konnten es nicht glauben...

Highlighted
Specialist
Nachricht 284 von 444
105.535 Aufrufe
Nachricht 284 von 444
105.535 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


masterkey808 schrieb:

Ich war bis gestern auf Update #4. Nach dem Booten in Recovery wollte ich den Cache löschen, dabei hat sich das Tabler aufgehangen. Erneutes Booten in den Recovery Mode ging zwar, normal starten jedoch nicht mehr. Auch ein Factory Reset war nicht mehr möglich. Über das Recovery Package konnte ich dann Update #3 installieren und nun kann ich trotzdem z.B. in  den Recovery Modus booten, was ja eigentlich nicht mehr möglich sein sollte. Wurde hier ja schonmal beschrieben und manche konnten es nicht glauben...


Haben wir überprüft, weil wir erst auch überrascht waren. Das BIOS im Recovery Package ist minimal neuer als das eigentliche BIOS von OTA #3 (hätte eigentlich nicht der Fall sein sollen, ist aber leider passiert, weil das Recovery Package händisch erstellt werden musste). Dort ist der Fehler mit der Recovery schon behoben, nicht aber der Fehler mit der Batterieanzeige.

 

Was wir hier gestern beobachten konnten, ist folgendes: Mit diesem BIOS und einem Factory Reset verschwinden die WLAN-Standby-Probleme bei Lollipop bei den Geräten, die diese Probleme überhaupt hatten. Vielleicht kann jemand, der experimentierfreudig ist und keine wichtigen Daten hat, das mal nachstellen:

 

1) Recovery Package flashen

2) Dann auf Lollipop gehen

3) WLAN sollte im Standby nicht mehr verloren gehen

4) Falls 3) nicht direkt zutrifft, nochmal einen Factory Reset versuchen.

 

Wir wären froh über Feedback zu dem Thema. Da wir das BIOS nicht selbst erstellen/modifizieren können, sind unsere Möglichkeiten an der Stelle etwas begrenzt (und alles dauert länger).

 

Viele Grüße

Der Doktor

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 285 von 444
105.531 Aufrufe
Nachricht 285 von 444
105.531 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Das bestätigt meine Vermutung, dass das Tablet momentan am fehlerfreisten läuft, wenn man das Recovery Package flasht und danach sicherheitshalber im Recovery den Cache leert und einen Factory Reset macht.

Ich bin erst enmal zufrieden, denn die fehlende Akkuanzeige bei ausgeschaltetem Gerät ist kein showstopper (anders als permanente WLAN-Abbrüche oder nicht laufende Apps).

Highlighted
Contributor
Nachricht 286 von 444
105.521 Aufrufe
Nachricht 286 von 444
105.521 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Kurze Frage an TheDoctor

 

Habt Ihr denn schon einen SDK für Lollipop 5.02? Ein kürzlich erschienenes Acer Tabler mit gleichem Intel Chipsatz wir das S10346 wird mit diesem Softwarestand ausgeliefert und scheint zu funktionieren...

 

Grüße!

  Martin

Highlighted
Specialist
Nachricht 287 von 444
105.519 Aufrufe
Nachricht 287 von 444
105.519 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


masterkey808 schrieb:

Kurze Frage an TheDoctor

 

Habt Ihr denn schon einen SDK für Lollipop 5.02? Ein kürzlich erschienenes Acer Tabler mit gleichem Intel Chipsatz wir das S10346 wird mit diesem Softwarestand ausgeliefert und scheint zu funktionieren...

 

Grüße!

  Martin


Nein, ein 5.0.2 SDK wird es (für uns) nicht geben. Der nächste Schritt wäre direkt 5.1. Also: Daumen drücken! 🙂

 

Highlighted
Mentor
Nachricht 288 von 444
105.514 Aufrufe
Nachricht 288 von 444
105.514 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

@TheDoctor
Das mit 5.1 hört sich gut an ,auch denke ich, bringt weiter neue Android updates raus, das wird bei vielen auch zum kaufgrund ,sich ein Medion tablet zukaufen, weil man weiss: hier bekommt man auch Updates auf den neuere Android
Highlighted
Superuser
Nachricht 289 von 444
105.458 Aufrufe
Nachricht 289 von 444
105.458 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)


TheDoctor schrieb:

Haben wir überprüft, weil wir erst auch überrascht waren. Das BIOS im Recovery Package ist minimal neuer als das eigentliche BIOS von OTA #3 (hätte eigentlich nicht der Fall sein sollen, ist aber leider passiert, weil das Recovery Package händisch erstellt werden musste). Dort ist der Fehler mit der Recovery schon behoben, nicht aber der Fehler mit der Batterieanzeige.

 

Was wir hier gestern beobachten konnten, ist folgendes: Mit diesem BIOS und einem Factory Reset verschwinden die WLAN-Standby-Probleme bei Lollipop bei den Geräten, die diese Probleme überhaupt hatten. 

Vielleicht kann jemand, der experimentierfreudig ist und keine wichtigen Daten hat, das mal nachstellen:

 

1) Recovery Package flashen

2) Dann auf Lollipop gehen

3) WLAN sollte im Standby nicht mehr verloren gehen

4) Falls 3) nicht direkt zutrifft, nochmal einen Factory Reset versuchen.

 

Wir wären froh über Feedback zu dem Thema. Da wir das BIOS nicht selbst erstellen/modifizieren können, sind unsere Möglichkeiten an der Stelle etwas begrenzt (und alles dauert länger).

 

Viele Grüße

Der Doktor

 


 Hallo TheDoctor,

 

wie ich es gestern geschrieben hatte, unterscheiden sich die Bios-aber auch die /boot- Image-Dateien geringfügig nach Ota #3 und Recovery-Paket flashen!

 

Eigenzitat aus Post 251:

 

"Und ich wollte wissen ob ich, wenn ich das Recovery-Package flashe, (oder nur die etwas gegenüber dem Update #3 geänderten Dateien  biosupdate.fv, boot-, recovery- und ESP.img ....) ich wieder kalt in den Droidmodus und ins Recobery booten könnte..."

 

und aus Post 259, beide sind von gestern vormittag:

"Vergleicht man das Bios capsule.bin aus Update #3 mit dem Biosupdate.fv aus dem Recovery Package, die laut flash.xml als capsule.bin geflasht wird, ... so sind da kleinere Unterschiede drin. 

Ebenfalls im direkten Vergleich der esp-, boot- und  recovery.images (zw. Status nach direktem Ota #3 und Ota #3 aus dem KK-Recovery-Paket) bestehen kleinere Unterschiede. ... 

Was ja erkären könnte warum dann Droidboot nach dem Flashen des Recovery-Paketes (bei manchen) doch geht." 

 

Das waren ja  frühzeitige Hinweise von mir auf unterschiedliche Software-Varianten im Ota #3 und Recovery-Package. Ich hatte über den Tellerrand geschaut und versucht die unterschiedlichen Verhalten der angeblich gleichen Software zu ergründen, wurde aber hier von einigen etwas angegangen, da ja naturlich die Ergebnisse bzgl. Droidboot- und Recovery-Zugang je nachdem was man geflasht hatte, reguläres Update #3 oder übers Recovery-Paket, widersprüchlich waren und dadurch die Glaubwürdigkeit etwas litt

 

Wie dem auch sei, ich werde als erstes über das Recovery-Package mit einer editierten flash bat nur die BIOSUPDATE.fv, esp-, boot-, droidboot- und recovery-images flashen, erst dirty, bei Fehler erneut nach erase der betreffenden partitionen, und die Partition.tbl, meine /system, /data und /cache nicht anfassen. (Bitte nicht kommentieren, ausser du würdest einen gravierenden, brickenden Fehler in meinen Überlegungen sehen Smiley (zwinkernd))

 

Du schriebst in deinem Vorschlag zum Flashen würde in Lollipop ein factory-reset das WLan Problem beheben, was ist aber mit dem WLan-Standby-Fehler in KitKat, der zumindest bei mir erst nach Ota #3 flashen zum ersten Mal auftrat? Ist dieser auch durch reguläres Ota #3 Bios-und boot-update bedingt?  

 

Und Ist denn die System im KK-Recovery-Paket wenigsten gleich zu der, die sich nach Patchen durch reguläres Ota #3 auf dem Tab befindet? Oder gibt es auch da kleinere, bisher nicht erwähnte Differenzen? Natürlich im Vergleich zum ungerooteten untouched Zustand! 

 

Und noch etwas, in vielen anderen Foren zu anderen Geräten wird ebenfalls viel über Wlan-Probs berichtet, nicht nur bei Boards mit Intel-SoC's; es scheint ein generelles Lollipop-Problem zu sein; das neue Bios ist da nur ein Erklärungsversuch am Rande und vielleicht hat Intel das ja besonders schlecht für seine Boards hinbekommen; auch KitKat mit den älteren Bios machte ja Wlan Probleme, obwohl zu dem Zeitpunkt der Softwarestand schon vor den Otas, und auch danach bis einschliesslich Ota #2, bei allen gleich war!

 

Auf jeden Fall congrat und Daumen drücken zur Entscheidung zu Lollipop 5.1, alles andere wäre ja nur Gefrickel! Wie du schon mal sagtest - Windows Vista ähnlich-  das erst nach Service-Pack2 wirklich rund lief. 

 

Herzliche Grüsse und viel Erfolg bei eurem steten Bemühen uns ungeduldigen User-Haufen zufrieden zu stellen  daddle

Highlighted
Scientist
Nachricht 290 von 444
105.362 Aufrufe
Nachricht 290 von 444
105.362 Aufrufe

Re: LIFETAB S1034X Updates #3 und #4 (Lollipop)

Hallo ihr

Ist auch schon was bekannt ob es ein neues Lollipop Update geben wird, wenn ja wann und ob wir es dann wieder testen dürfen

MfG
Mops21