abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

LIFETAB P1061X Firmware V3.7

33 ANTWORTEN 33
Mimas
Tutor
Nachricht 1 von 34
6.759 Aufrufe
Nachricht 1 von 34
6.759 Aufrufe

LIFETAB P1061X Firmware V3.7

(26.08.2019: Update nun für alle Nutzer verfügbar.)

 

Hallo zusammen,

 

wir veröffentlichen heute das Update auf Firmware Version 3.7 für das LIFETAB P1061X. Es wird zunächst für diese und kommende Woche als Beta laufen. Demnach wird es nur für Leute sichtbar, die in der Updater-App das entsprechende Häkchen zur Teilnahme gesetzt haben. Vielen Dank dafür. 🙂

 

Das Update wird für alle Vorgängerversionen gleichzeitig freigeschaltet, die Datei ist entsprechend groß (ca. 1,3GB). Aber der Download kann ja im Hintergrund geschehen, ist also nicht so wild.

 

Wir freuen uns natürlich immer über euer Feedback hier in diesem Thread.

 

Grüße,

Mimas

 

Und hier noch die Release Notes:

 

LIFETAB P1061X Firmware V3.7

 

Dieses Update enthält die folgenden Änderungen:

  • Allgemeine Verbesserungen von Performance und Stabilität.
  • Security Patches bis einschließlich Juli 2019 integriert.

Halten Sie Ihr Android-System aktuell und sicher, indem Sie das Update einspielen!

 

This update contains the following changes:

  • General improvements of performance and stability.
  • Integrated security patches up to and including July 2019.

Keep your Android system fresh and secure by installing the update!

 

33 ANTWORTEN 33
daddle
Superuser
Nachricht 21 von 34
1.090 Aufrufe
Nachricht 21 von 34
1.090 Aufrufe

@Akali 

 

Woher und Wie "besorgt"? Von einem Anderem zugeschickt bekommen? Wäre ja OK. 

Aber statt ein Bild der Maske zu posten wäre den kompletten Dateinamen der Update-Datei zu nennen besser, dann könnte ein Mod,  @Mimas sehen ob es das passende Update ist

 

Gruss, daddle

Andi
Master Moderator
Nachricht 22 von 34
1.072 Aufrufe
Nachricht 22 von 34
1.072 Aufrufe

Hallo @Akali.

 

Ich habe eben noch einmal mit der Fachabteilung Rücksprache gehalten und folgende Infos bekommen:

 

Wenn man ein Update einspielen will, fragt die App, ob sie auf "Fotos und Medien und Dateien" zugreifen darf. Kann es sein, dass du das vielleicht abgelehnt und dabei das Häkchen gesetzt hast, dass die App "Nicht mehr fragen" darf? Das hätte dann erstens zur Folge, dass ein online Update nicht eingespielt wird und zweitens, dass beim Klicken auf "Gerät durchsuchen" einfach nichts passiert.

 

Folgendes könnte dann eventuell helfen.

1. In die Einstellungen der App gehen: App-Icon gedrückt halten und dann auf "App-Details" tippen.

2. Bei "Berechtigungen" den Schalter für "Speicher" aktivieren.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
bat
Contributor
Nachricht 23 von 34
1.062 Aufrufe
Nachricht 23 von 34
1.062 Aufrufe

@Andi  schrieb:

Wenn man ein Update einspielen will, fragt die App, ob sie auf "Fotos und Medien und Dateien" zugreifen darf.


Ich lese + denke mit: Welche App fragt? Ich stoße Update-Installationen im Tablet (um das es hier geht) über Einstellungen/System/Updates an.

bat
Contributor
Nachricht 24 von 34
1.060 Aufrufe
Nachricht 24 von 34
1.060 Aufrufe

@Andi  schrieb:

Du könntest aber mal die Speicherkarte entnehmen, falls sich eine im Gerät befindet und es danach noch einmal probieren.


Zu microSD kurzfristig rausnehmen: 

gilt dieser Tipp auch, falls die Speicherkarte als interner Speicher formatiert ist?

 

In meinem Tablet ist sie so formatiert - und vor längerem hab ich sie kurz ausgebaut, um paar Videos auf ne andere SSD zu kopieren, und wieder eingebaut - und seither läuft das Tablet wesentlich schlechter, stockend.

Mein Erklärungsversuch: durch Einbau in Card-Reader + Anschluss an anderes Gerät könnte an der Partitionstabelle was verändert worden sein.

Bin allerdings völlig unkundig und 78.

daddle
Superuser
Nachricht 25 von 34
1.055 Aufrufe
Nachricht 25 von 34
1.055 Aufrufe

@bat 

 

Nein, du kannst sie entnehmen, verlierst aber einen Teil der Daten oder Apps die darauf Daten abgelegt haben.

Wenn Du sie wieder einsetzt, muss die S-Karte wieder neu im Tablet formatiert werden, dnn hast du die Verlangsamung nixht.

Aber bevor du die Karte entnimmst, achte darauf wo die Update Datei gespeichert ist; sonst kopiere sie dir nochmal extra auf den PC, und später nach Entfernen der sdcard, kannst Du die Update-Datei falls sie nicht mehr da ist wieder ins Verzeichnis Downloads kopieren.

 

Gruss, daddle

bat
Contributor
Nachricht 26 von 34
1.052 Aufrufe
Nachricht 26 von 34
1.052 Aufrufe


@daddle  schrieb:

@bat 

 

Nein, du kannst sie entnehmen, verlierst aber einen Teil der Daten oder Apps die darauf Daten abgelegt haben.

Wenn Du sie wieder einsetzt, muss die S-Karte wieder neu im Tablet formatiert werden.


Danke @daddle. Mein Fall ist nicht mit dem Updaten verknüpft; ich hab das Update bereits installiert und fragte nur beiläufig.

 

Zur Vorbereitung der Neu-Formatierung meiner 200 GB-SD habe ich in den Einstellungen bei allen Apps, bei denen Daten auf die SD ausgelagert waren, die Daten zurück in den internen Speicher verlagert, der jetzt sehr voll ist: Vom 32 GB Speicher des Tablets werden jetzt 29,73 GB verwendet:
Fotos und Videos 3,8 GB, Musik und Audio 1,8 GB, Film- & TV-Apps 0,22 GB, Weitere Apps 23 GB, System 1,1 GB.

 

Jetzt muss ich noch alle sonstigen Dateien der SD sichern.

 

Wie mache ich das (vermutlich per SD-Reader via PC auf USB-Stick) 

undwie stoße ich danach die Neuformatierung an (wird mir das beim Neueinsetzen der SD automatisch angeboten?)?

 

Akali
Trainee
Nachricht 27 von 34
1.043 Aufrufe
Nachricht 27 von 34
1.043 Aufrufe

@daddleDas Firmwarepaket habe ich als Download P1061X-Full-ota-V3.7.1564035106.zip netterweise zur Verfügung gestellt bekommen.

Akali
Trainee
Nachricht 28 von 34
1.042 Aufrufe
Nachricht 28 von 34
1.042 Aufrufe

@batich habe die App "Update" gemeint und genutzt.
Diese öffnet direkt den Bereich "Update" innerhalb der Einstellungen.

bat
Contributor
Nachricht 29 von 34
1.003 Aufrufe
Nachricht 29 von 34
1.003 Aufrufe


@bat  schrieb:

@daddle  schrieb:

@bat 

 

Nein, du kannst sie entnehmen, verlierst aber einen Teil der Daten oder Apps die darauf Daten abgelegt haben.

Wenn Du sie wieder einsetzt, muss die S-Karte wieder neu im Tablet formatiert werden.


Meine Darstellung, dass ich paar Dateien der SD, die im Tablet steckt und als interner Speicher formatiert ist, nach Ausbau in ein anderes Medium kopiert habe, ist falsch. Das stelle ich gerade fest, da ich es erneut probierte: die SD ist am PC nicht lesbar.

 

Offenbar bringt meine Erinnerung, mein Hirn, einiges durcheinander. Sorry.

Jedenfalls war es so, dass mein Tablet nach der Erweiterung durch eine 200GB microSD in Formatierung eines internen Speichers paar Wochen bis August 2020 flüssig lief. Dann entnahm ich die SD kurzzeitig dem ausgeschalteten Tablet, um Dateien daraus zu kopieren. Es muss so gewesen sein, dass das nicht gelang und ich sie wieder ins Tablet einbaute - und danach die Flüssigkeit futsch war. Da ich mit zunehmendem Alter ziemlich alles sehr schnell vergesse, wurde daraus die falsche Geschichte, mit der ich meinen Beitrag begann.

 

Was jetzt? Das Tablet soll flüssig laufen. Ich guck zunächst, ob's jetzt besser läuft durch die Rückverlagerung der auf die SD verschobenen App-Daten in den internen Speicher (obwohl der jetzt eigentlich randvoll ist).

 

Oder gibt's bessere Vorschläge?

daddle
Superuser
Nachricht 30 von 34
994 Aufrufe
Nachricht 30 von 34
994 Aufrufe

@bat 

 

@bat  schrieb:

Jedenfalls war es so, dass mein Tablet nach der Erweiterung durch eine 200GB micro SD in Formatierung eines internen Speichers paar Wochen bis August 2020 flüssig lief. Dann entnahm ich die SD kurzzeitig dem ausgeschalteten Tablet, um Dateien daraus zu kopieren. Es muss so gewesen sein, dass das nicht gelang und ich sie wieder ins Tablet einbaute - und danach die Flüssigkeit futsch war.


Nach Entnahme und Kopieren oder verschieben von Apps, eigentlich generell, muss man nach Wiedereinsetzen einer Sd-karte diese erneut im Tablet formatieren.
Setzt man die Sd-karte wieder ein, wird man gefragt, ob man die Sdkarte als internen Speicher  nutzen will. Bestätigt man wird die Sd-karte  im Tablet erneut formatiert.

Bei den neueren Android-Versionen sind diese Karten damit auch verschlüsselt, und nicht im PC auslesbar.

Allerdings sind 200 GB Sd-karten sehr gross, nicht jedes Tablet kann damit umgehen.

 

Gruss, daddle

 

 

 

 

xx

33 ANTWORTEN 33