abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Kundenbehandlung in Garantiefällen

Superuser
Nachricht 11 von 17
91.207 Aufrufe
Nachricht 11 von 17
91.207 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

Andreas schreibt ja er hätte sein Tab erst vor ungefähr  zwei Wochen eingesandt. Wofür macht er denn hier so einen unsäglichen Aufstand?

 

Zitat Andres08: "Ich frage mich, WAS SOLL SOWAS?"  Ja, das kann man  zu seinen Posts wirklich fragen!

 

daddle

 

Edit: Hatte mal ein Tablet und ein Navi über Aldi eingesandt, das Tablet hatte ich nach 12 Tagen und nach 14 Tagen das Navi zurück.

Superuser
Nachricht 12 von 17
90.984 Aufrufe
Nachricht 12 von 17
90.984 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

ja stimmt, Andreas hat das Tab erst vor 2 Wochen eingesandt.

Medion spricht bei der Zusendung des Retourenscheins von einer max. Reparatur-Zeit von 15 Arbeits-Tagen.

Der Reparaturvorgang ist bei ihm längst abgeschlossen und es geht sehr wahrscheinlich um eine Kostenerstattung, die länger dauert.

Diese fehlende Information ist es, was man bei Medion tatsächlich bemängeln kann bzw. leider weiterhin bemängeln muss.

 

Ich habe nochmal recherchiert:

Meine erste Reparatur (erfolglos) hat 14 Kalender-Tage gedauert.

Meine zweite "Reparatur" hat bis zum Status "Entsorgung" 15 Kalender-Tage gedauert.

 

Insofern sind 12 Kalender-Tage über Aldi eine gute Zeit.

 

Gruß

Klaus

Superuser
Nachricht 13 von 17
90.923 Aufrufe
Nachricht 13 von 17
90.923 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen


KlausX schrieb:

ja stimmt, Andreas hat das Tab erst vor 2 Wochen eingesandt.

 

Der Reparaturvorgang ist bei ihm längst abgeschlossen und es geht sehr wahrscheinlich um eine Kostenerstattung, die länger dauert.

 

 

Gruß

Klaus


Was heisst längst abgeschlossen, sein Tab ist gerade 14Tage weg; seine Diktion und Insinuationen tun ja so, als ob er schon mehrere Wochen bis Monate auf ein Ergebnis warten müsste!

 

Wenn es denn, wie es manchmal vorkommt, länger dauern sollte, kann er ja an den Support schreiben und mahnen, aber nicht hier im Vorfeld an der falschen Adresse ein solches BuHei loslassen; vom Sprachstil mal gar nicht zu reden.

 

daddle

Beginner
Nachricht 14 von 17
90.906 Aufrufe
Nachricht 14 von 17
90.906 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

Ich denkle, das Thema sollten wir hier beenden.

 

Hier sind ja Oberschlaumeier unterwegs, die überhaupt nicht begriffen haben, um was es eigentlich geht.

Vielleicht sollte der ein oder andere nochmal von Anfang an lesen.

 

Für die, die dazu nicht in der Lage sind, hier noch einmal der Hintergrund zu diesem Beitrag im Forum:

 

Warum bekommt der Kunde keine Info, wenn im quickcheck bereits alle Schritte als erledigt dargestellt sind.

 

War doch nicht so schierig, oder!?

 

Bitte an den Admin: Das Beste wird wohl sein, wenn das Thema komplett aus der Community gelöscht wird, sonst bekommt hier noch jemand einen Herzinfarkt.

 

Ich melde mich ab.

Superuser
Nachricht 15 von 17
90.847 Aufrufe
Nachricht 15 von 17
90.847 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

Gut wenn du raus bist. Jetzt auch noch in Selbstgefälligkeit schwelgen!

 

Du sagst dein Tab vor gerade mal vor 14 Tage eingeschickt, und als erledigt mit Entsorgung im Status abgehakt, wahrscheinlich war das Freitag nachmittag. 

 

Dafür gehst du her und machst hier ein Riesen- Fass auf - nochmals, komplett falscher Adressat- und mühst dich in schwülstigen Worten hier die Admins in Sippen-Haftung zu nehmen; verweigerst aber trotz mehrfacher Nachfrage mal die genauen Daten zu posten, damit es halbwegs nachvollziehbar ist.

 

Für mich sieht das nur unreif und verwöhnt aus, du willst dein Spielzeug "sofort" wiederhaben, oder das Äquivalent dazu, und verpackst das Alles scheinheilig in eine Allgemein-Kritik an den angeblich ach so - unhaltbaren Zuständen im Medionservice  - , ja hast sogar noch die Chuzpe, nach diversen Beleidigungen anderer Forums-Nutzer diese jetzt als Oberschlaumeier zu titulieren, die nichts begreifen, da diese dir hier deinen arroganten und unangemessenen Postings wagen zu widersprechen!

Im Gegenteil, die begreifen dich sehr gut!  Deswegen "schlägst" du ja jetzt verbal so um dich!

 

Und zu guter Letzt, Zitat:

 

"Warum bekommt der Kunde keine Info, wenn im quickcheck bereits alle Schritte als erledigt dargestellt sind."

 

Hättest du so anfangs gefragt (zumindest mit einem zu solch einem Satz ans Ende gehörendem Fragezeichen!), ohne die Verbrämungen und deine Breitsalven gegen Medion, hättest du längst eine vernünftige Anwort bekommen.

 

Zitat: "War doch nicht so schierig, oder!?"  

 

> Was heist: schierig ?  > Wenn ich es gut mit dir meine und verstehe was du sagen wolltest ist es ein arrogantes pures auf den Kopf stellen des Ablaufes; denn du hast nicht eine  einfache Frage gestellt, sondern gleich den ganzen Thread,  ja das ganze Forum als Kronzeuge benutzt um deiner Frustration, dass das Tab nach 14 Tagen sich noch nicht irgendwie materialisiert hat, entweder die Gutschrift oder ein Austausch-Gerät, Ausdruck zu geben!  (rechnet man den Postweg ab war es wahrscheinlich noch kürzer).  Dazu mit Sarkasmus und Frust die Beiträge unerträglich gestaltet, und zum Schluss noch der billige Versuch der Druckausübung, Zitat: 

"Vermutlich werden die Discounter dann dafür sorgen, das Kunden bei MEDION zuvorkommend und unverzüglich geholfen wird.

Ich sehe schon die Schlangen an der Kasse (von der Eingangsseite der Filialen aus gesehen), die den normalen Kassierbetrieb in die Knie zwingen."

  

Diese allgemeine Frage warum die Info so lange dauere, war doch nur zur Kaschierung.

 

Und zum Schluss kommt dann scheinheilig und verharmlosend:   "Wieso, ich habe doch nur eine Frage gestellt"

 

daddle

 

Sorry Mods, aber das musste dem User gesagt werden! Dürft ihr gerne löschen! 

Superuser
Superuser
Nachricht 16 von 17
90.813 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
90.813 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

moin...
Andreas08 - leider hast du auch meinen post #5 bzgl. der ablaufdaten nicht beantwortet.
<---snip-->
...ferner - wenn du eine diskussion wünscht - wären ablaufdaten (datum bei den entsprechenden bearbeitungen) dann sinnvoll gewesen.
wobei sich mir - ausser das du dir luft machst - eine diskussion darüber eher nicht erschliesst...
<---snap--->
wenn ich mir das hier weiterhin durchlese - für mich sind 15 arbeitstage gute 3 wochen.
aus meinem vorzitiertem post bleibt deinerseits also nur dies übrig: ...ausser das du dir luft machst...
hier wurde - von usern - versucht auf dich einzugehen - und wenn du nun kein 'auf der firma herumhacken' vorfindest magst du nicht mehr.
also: schade um die zeit...
alles gute&grüssinx

 

 

p.,s. @daddle somit gebe ich dir absolut recht!

Superuser
Nachricht 17 von 17
90.705 Aufrufe
Nachricht 17 von 17
90.705 Aufrufe

Re: Kundenbehandlung in Garantiefällen

Hallo Andreas,

 

Warum bekommt der Kunde keine Info, wenn im quickcheck bereits alle Schritte als erledigt dargestellt sind.

 

Was mich betrifft, habe ich Dir sachlich dargelegt, dass für den Schritt nach Status "Entsorgung" noch eine INFO kommen sollte, an der es bekanntermaßen leider immer noch hapert! Es reicht, wenn das hier nocheinmal festgestellt wird.

 

Dazu habe ich die Zeitabläufe mit meinem Tab aufgelistet, die konform mit den Medion Angaben sind. Da liegst Du also mit Deinem jetzigen Status Entsorgung noch vollkommen im Zeitplan und solltest abwarten, bis etwas zur Kostenerstattung kommt oder eben gezielt weiterhin beim Support nachfragen. Dieses Thema solltest Du aber nicht vermischen mit den allgemeinen Reparaturzeiten.

 

Ich weiß, dass es hier manchmal nicht einfach ist, aber so habe ich den Eindruck, dass Du meine Kommentare nicht als hilfreich ansiehst. Finde ich schade.

 

Gruß

Klaus