abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Fragen zu E10604

GELÖST
Beginner
Nachricht 1 von 21
2.487 Aufrufe
Nachricht 1 von 21
2.487 Aufrufe

Fragen zu E10604

Tag Community,
Seit 2 Tage habe ich das Medion LifeTab E10604. Grundsätzlich bin ich damit sehr zufrieden, das Gerät macht was es soll.. allerdings habe ich folgendes festgestellt:
1.- Das E10604 wird mit einem MultiMode Case mit integrierter Tastatur (Keyboard Dock) ausgeliefert. Wenn ich das Gerät mit angeschlossenem Keyboard-Dock stehen lasse, dann entlädt sich der Akku vollständig innerhalb von 24 Stunden.. hmm 🤔 das kann nicht im Sinne des Erfinders sein.
Was mache ich hier falsch???
2.- Laut Beschreibung ist ein microSD-/microSDHC-/microSDXC Speicherkartenleser eingebaut. Und der Speicher kann bis max. 128 GB erweitert werden.. daraufhin habe ich eine neue SanDisk microSDXC UHS-I 128GB eingebaut.. Fehlermeldung: „Karte wird nicht unterstützt „.
hmm.. müsste die SD Karte neue formatiert werden ? Wenn ja, wie?
Die Beschreibung ist hier nicht sehr ausführlich.
Vielen Dank für die Unterstützung
Gruß
Pueblo
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Mentor
Nachricht 3 von 21
3.769 Aufrufe
Nachricht 3 von 21
3.769 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Schönen Montag @Pueblo,

 

Zu Punkt 2:

Was genau meinst du mit der Fehlermeldung? Erscheint auf deinem Tablet eine Nachricht im Dropdown-Menü mit diesem Text?

Eigentlich müsste eine SanDisk mit 128GB funktionsfähig in dem E10604 sein.

Wenn du auf die "Fehlermeldung" drauf drückst, sollte ein Fenster zur Einrichtung/Formatierung der SD-Karte erscheinen.

Anschließend sollte die SD-Karte entsprechend in deinem System eingebunden sein.

 

Erfahrungsgemäß gab es in der Vergangenheit bei Android 7+ Geräten vereinzelt Probleme mit SD-Karten die eine langsamere Übertragungsgeschwindigkeit haben aber das sollte hier eigentlich nicht das Problem sein.

 

MfG,

Uwe.

20 ANTWORTEN 20
New Voice
Nachricht 2 von 21
2.452 Aufrufe
Nachricht 2 von 21
2.452 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Hallo Publo,
die Sache mit der Tastatur kann ich bestätigen. Ohne Tastatur geht der Akkustand in 12 Stunden Standby um ca. 2% zurück. Ist das Tablet im Doc eingesteckt sind es bis zu 30% in 12 Stunden. Eine Einstellmöglichkeit konnte ich nicht finden.
Über die Sache mit der SD-Karte kann ich erst nächste Woche berichten. Jedenfalls habe ich das gleiche Modell bestellt.
Gruß
Xaver
Mentor
Nachricht 3 von 21
3.770 Aufrufe
Nachricht 3 von 21
3.770 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Schönen Montag @Pueblo,

 

Zu Punkt 2:

Was genau meinst du mit der Fehlermeldung? Erscheint auf deinem Tablet eine Nachricht im Dropdown-Menü mit diesem Text?

Eigentlich müsste eine SanDisk mit 128GB funktionsfähig in dem E10604 sein.

Wenn du auf die "Fehlermeldung" drauf drückst, sollte ein Fenster zur Einrichtung/Formatierung der SD-Karte erscheinen.

Anschließend sollte die SD-Karte entsprechend in deinem System eingebunden sein.

 

Erfahrungsgemäß gab es in der Vergangenheit bei Android 7+ Geräten vereinzelt Probleme mit SD-Karten die eine langsamere Übertragungsgeschwindigkeit haben aber das sollte hier eigentlich nicht das Problem sein.

 

MfG,

Uwe.

Beginner
Nachricht 4 von 21
2.394 Aufrufe
Nachricht 4 von 21
2.394 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Hallo Uwe,
vielen Dank für den Hinweis! Ich habe es gerade ausprobiert, wenn man auf die Fehlermeldung („SD-Karte von SanDisk nicht unterstütz“) drückt, dann erscheint tatsächlich ein Fenster zur Einrichtung der SD-Karte. Damit wäre dieses ‚Problem’ behoben.
Besten Dank und Gruß
Pueblo
Nachricht 5 von 21
2.263 Aufrufe
Nachricht 5 von 21
2.263 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Das hört sich alles so an als würde die Tastatur aktiv bleiben. Man kann ja das Gerät auch aus dem Ruhezustand erwecken mit der Tastatur. Ich empfehle euch das Gerät ganz auszuschalten oder die Tastatur zu trennen. Dann hält es bestimmt etwas länger als einen Tag.

MfG IcKs

New Voice
Nachricht 6 von 21
2.256 Aufrufe
Nachricht 6 von 21
2.256 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Dass es ohne Tastatur geht, kann ich bestätigen.
Akkuverlust über 12 Stunden ca 3-4%. Für besonders sinnig halte ich das Vorgehen aber nicht, schließlich dient das ganze Konstrukt aus Tastatur und Ständer ja als Hülle. Da müsste sich einer mit der Treiberprogrammierung noch was einfallen lassen ( deep Standby nach Tastendruck oder ähnliches). Auf das Aufwecken über die Tastatur verzichte ich gerne.
Specialist
Nachricht 7 von 21
2.234 Aufrufe
Nachricht 7 von 21
2.234 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604


@Xaver  schrieb:
Dass es ohne Tastatur geht, kann ich bestätigen.
Akkuverlust über 12 Stunden ca 3-4%. Für besonders sinnig halte ich das Vorgehen aber nicht, schließlich dient das ganze Konstrukt aus Tastatur und Ständer ja als Hülle. Da müsste sich einer mit der Treiberprogrammierung noch was einfallen lassen ( deep Standby nach Tastendruck oder ähnliches). Auf das Aufwecken über die Tastatur verzichte ich gerne.

So ist es eigentlich bzw. sollte es sein. Insofern überrascht mich etwas, dass Deine Batterie so schnell leer ist. Wir können es auch nicht reproduzieren. Kannst Du mal in den Einstellungen unter Batterieverbrauch schauen, ob vielleicht eine bestimmte App das Gerät wach hält (eventuell hier den Screenshot posten)? Danke!

 

Grüße

Der Doktor

New Voice
Nachricht 8 von 21
2.230 Aufrufe
Nachricht 8 von 21
2.230 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Die Daten kann ich gerne liefern. Es wird aber etwas dauern,da das Tablett Zuhause ist, ich aber nicht.
Definitiv ist es aber so, dass der Akku mit sonst unveränderten Einstellungen ohne Hülle in 12 Stunden ca. 3-4% verliert. In der Hülle also mit Tastatur sind es dagegen ca. 30%.
Specialist
Nachricht 9 von 21
2.218 Aufrufe
Nachricht 9 von 21
2.218 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604


@Xaver  schrieb:
Die Daten kann ich gerne liefern. Es wird aber etwas dauern,da das Tablett Zuhause ist, ich aber nicht.
Definitiv ist es aber so, dass der Akku mit sonst unveränderten Einstellungen ohne Hülle in 12 Stunden ca. 3-4% verliert. In der Hülle also mit Tastatur sind es dagegen ca. 30%.

Ist das beim Transport, also mit geschlossener Hülle, oder steht das Tablet einfach in der Docking auf dem Tisch? Das Tablet ist im Standby, nehme ich an, nicht komplett ausgeschaltet?

 

Grüße

Der Doktor

New Voice
Nachricht 10 von 21
2.208 Aufrufe
Nachricht 10 von 21
2.208 Aufrufe

Re: Fragen zu E10604

Hallo Doktor,
korrekt, das Tablett wurde durch kurzen Druck auf den Einschaltknopf ins Standby versetzt (Bildschirm aus). Es lag komplett in die Hülle eingeschlagen und mit der Tastatur kontaktiert auf dem Tisch. Die Höhe Entladung (ca. 30%) war an mehreren Tagen zu beobachten, bis wir auf die Idee kamen, dass es an der Tastatur liegen könnte. Danach haben wir es aus der Hülle genommen und an gleicher Stelle abgelegt. Seither kann das Gerät auch mehrere Tage ohne Aufladen (Entladung 3-4%) verwendet werden. Das Gerät wurde jeweils vollgeladen abgelegt und lag ca. 12 Stunden (20:00Uhr bis 8:00Uhr).
Gruß
Xaver