abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Bios Defaultwerte setzen bei Akoya P2211T ohne Tastatur

17 ANTWORTEN 17
Maddin
Trainee
Nachricht 1 von 18
155.320 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
155.320 Aufrufe

Bios Defaultwerte setzen bei Akoya P2211T ohne Tastatur

Hallo, habe mir zu Weihnachten ein P2211T ohne Tastatur im Medion-Outlet gekauft.

Dummerweise habe ich irgendwann im BIOS eingestellt, dass beim Booten nicht nach USB-Geräten geschaut wird.
Nun komme ich zwar durch Windows 8.1 ohne Probleme ins BIOS (restart mit BIOS), allerdings kann ich in den BIOS-Einstellungen nichts mehr verändern, da die USB-Tastatur ja nicht erkannt wird.

Vor der versehentlichen Änderung, konnte ich im BIOS mit USB-Tastatur alles einstellen.

Gibt es irgendeinen Weg ohne die Originaltastatur (mit Gehäuse und Festplatte und nicht USB) das BIOS auf die Standardwerte zurückzusetzen?

17 ANTWORTEN 17
Meatball
Advisor
Nachricht 2 von 18
155.098 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
155.098 Aufrufe

Nur als pragmatische Idee: Wenn der Fabrikverkauf für dich in der Nähe ist, fahr' doch einfach vorbei und mach dort die Einstellung (rückgängig).. 🙂

CaptainChaot
Superuser
Nachricht 3 von 18
155.094 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
155.094 Aufrufe

Das UEFI sollte sich auch per Touch bedienen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
Maddin
Trainee
Nachricht 4 von 18
155.083 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
155.083 Aufrufe

Das UEFI lässt sich leider nicht per Touch bedienen.

Hab ich ja natürlich schon probiert.

Wahrscheinlich werden die Treiber für den Touchscreen auch erst beim Booten geladen...

Maddin
Trainee
Nachricht 5 von 18
155.082 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
155.082 Aufrufe

Hab ich schon in Erwägung gezogen, weiss aber nicht, ob die da so ein Tastaturdock haben. Habe das Teil da auch noch nie gesehn, und ist auch ne knappe Stunde Fahrt.

Ich hoffe ja noch, dass es eine Möglichkeit gibt das ohne Tastaturdock zu schaffen (z.B. Kombination von gedrückten Knöpfen beim Hochfahren...).

Das wär ja auch für Andere nützlich, die ähnliche Probleme haben, und hier ne Lösung fänden. 

Ob es mit dem Tastaturdock geht ist ja auch nur ne Vermutung.

Tags (3)
mic
Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 6 von 18
155.058 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
155.058 Aufrufe

Hi,

@Maddin

 

Das 2211T hat einen USB Anschluss. Da kannst du eine USB Tastatur anschließen und deine Einstellungen im UEFI anpassen.

 

Ohne USB funtkioniert es nicht. Es wird in der Nähe (Nachbar, Freunde) oder du selber doch einen PC mit einer USB Tastastur besitzen.

mfg,
mic
MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Maddin
Trainee
Nachricht 7 von 18
155.046 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
155.046 Aufrufe

Hallo mic,

ich hatte ja geschrieben: "Dummerweise habe ich irgendwann im BIOS eingestellt, dass beim Booten nicht nach USB-Geräten geschaut wird." .

Deshalb kann beim Booten ja kein USB Keyboard gefunden werden.

Und auch:"Vor der versehentlichen Änderung, konnte ich im BIOS mit USB-Tastatur alles einstellen.".

Also USB-Keyboards habe ich, es wird aber vor dem Booten nicht nach USB-Geräten gesucht, da es im UEFI ja abgschaltet ist.

Wäre also super, wenn es einen Weg gäbe, mit dem ich ohne Originaltastatur (wahrscheinlich kein USB sondern Dock für Tastatur mit HD) die Defaulteinstellungen im UEFI wiederherstellen könnte. Sonst kann ich auch nicht mehr vom Stick Booten und Neuinstallieren etc..

Mit freundlichen Grüßen, Maddin.

 

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 18
155.041 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
155.041 Aufrufe

Ich glaube du hast es bisher mit einer externen Tastatur gar nicht probiert, da du der Meinung bist USB sei abgeschaltet.

 

Schliess einfach eine an, beim Booten erkennt das Bios die Tastatur und lässt sich "legacy" im generic Mode benutzen. Wenn du USB abschaltest  bedeutet dies, dass das  Bios die Informationen zum USB-Bus nicht an das Betriebssystem weiter gibt.

 

Sonst würde die originale Tastatur-Einheit auch nicht funktionieren, der USB-Bus wird durch den Anschluss-Port durchgeschleift.

 

daddle

Maddin
Trainee
Nachricht 9 von 18
155.033 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
155.033 Aufrufe

Hi #daddle,

ist ja fast schon ein wenig traurig, was ich hier hören muss.

Ich schreib mir hier die Finger wund, und jetzt wird mir nicht mal geglaubt :-).

Wie oft muss ich es denn wiederholen.

Ich betreibe mein Tablet grundsätzlich mit USB-Tastatur. Wenn es hochgefahren ist, funktioniert diese auch mit Windows 8.1 tadellos. Früher konnte ich im UEFI Einstellungen mit der USB-Tastatur ändern, was ich ja dann auch leider tat, mit der Einstellung, ob beim Booten der USB-Port überhaupt abgefagt wird.

Wenn diese Einstellung so ist, dass er nicht abgefragt wird, kann er ja die Tastatur auch nicht finden.

In all meinen unzähligen Versuchen im UEFI wieder was verändern zu können, hab ich natürlich die Tastatur dran.

Ohne Tastatur kann man im UEFI ja nichts verändern, da der Touchtreiber ja erst später geladen wird.

Es gibt für mich also überhaupt keinen Grund es ohne Tastatur zu versuchen.

Also bitte glauben!!!

Das ist ja das Theme dieser Anfrage.

Kann ich UEFI Defaultwerte setzen, ohne USB-Unterstützung (disese ist abgeschaltet!)?

Wäre klasse, wenn ich einen konstruktiven Vorschlag bekommen könnte, ob sowas geht. 

Mit freundlichen Grüßen, Maddin.

 

P.S. wer zweifelt, sollte mal im UEFI nachsehn. Da gibt es tatsächlich die Einstellung, dass beim Booten nicht nach USB geschaut wird..

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 18
155.028 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
155.028 Aufrufe

Hi,

 

es geht nicht darum dass ihh dir nicht glaube, sondern wie du es erklärt hattest. Deswegen mein Eingangssatz.

Du hast immer argumentiert es ginge nicht weil du USB abgestellt hattest, hast aber nie erklärt du hättest es trotzdem mal probiert. Und diese Einstell-;Möglichkeit ist schon fatal, denn wie soll man sonst auf die UEFI-Maske zugreifen ausser mit einer

USB-Tastatur. Wie macht es denn dann die dazugehörige Tastatur-Einheit, PS2-Port gibt es ja nicht mehr; und einen proprietären anderen Bus für die Tastatur, gibt es den?

 

Und ganz logische erscheint mir das alles nicht, wenn du unter Windows wohl mit der Tastatur arbeiten konntest. Oder nach dem USB-Abschalten ging die Tastatur noch unter Windows?

 

Du hast es hoffentlich mit einer draht-gebundenen USB-Tastatur versucht, nicht drahtlos über einen USB-Empfänger?  daddle

17 ANTWORTEN 17