abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Scanner TEVION MD 90093 wird nicht gefunden

4 ANTWORTEN 4
ut66
Newcomer
Nachricht 1 von 5
574 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
574 Aufrufe

Scanner TEVION MD 90093 wird nicht gefunden

Hallo,

mein Scanner TEVION MD 90093 wird vom PC nicht gefunden, bzw. nur dann, wenn ich jedes Mal den USB-Port wechsle. Ansonsten erscheint die Meldung "Es konnte kein Scanner gefunden werden. Finden Sie einen Scanner mit Hilfe von SCSI testen." Auch dieses Suchtool findet das Gerät aber nicht, obwohl es in der Liste der Geräte steht (Gerätemanager). Den Scanner aus- und einzuschalten bringt nichts, auch nich das Entfernen des USB-Kabels am Gerät; es muß jedes Mal der Port gewechselt werden. Wenn der Scanner gefunden wird, läuft er einwandfrei.

System: Windows 10 64 Bit / 32 GB RAM, Version 20H2, Build 19042.867. Treiberversion 10.0.19041.1 (WinBuild. 160101.0800)

 

Gruß

4 ANTWORTEN 4
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 5
558 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
558 Aufrufe

Hallo @ut66 und herzlich willkommen in der Community.

 

Der Scanner wurde 2007 verkauft und ist mittlerweile fast 14 Jahre alt. Das Gerät ist für den Betrieb unter Windows XP und Vista ausgelegt. Vermutlich sind Software und/oder Treiber einfach nicht 100%ig kompatibel mit Windows 10. Spezielle Software oder Treiber für Windows10 liegen uns leider nicht vor.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
ut1966
Beginner
Nachricht 3 von 5
535 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
535 Aufrufe

Schade eigentlich - voll funktionstüchtiges Gerät in Top-Zustand wandert in die Tonne ... Mal ehrlich - Umweltgedanke?????

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 5
519 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
519 Aufrufe

Moin @ut1966 ?? @ut66 und willkommen

tritt das Problem auch auf wenn du den Scanner zuerst eingeschaltet hast, bevor du Windows also den Rechner startest!

 

Alternativ, über ein zweites Betriebssystem nachgedacht?

https://community.medion.com/t5/Sonstiges/Flachbettscanner-MD90091/m-p/111144#M452

Tschüss Fishtown

Kontrolliere die USB/Anschlüsse/ Treiber im Gerätemanager

Kompatiblitätsmodus für Scannersoftware ausprobieren:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjF2d6lhM_vA...

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
ut1966
Beginner
Nachricht 5 von 5
510 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
510 Aufrufe

("Alternativ, über ein zweites Betriebssystem nachgedacht?") Ja, aber nur kurz. Ich nutzen Workstation und Scanner im professionellen Bereich, d. h. im Rahmen von Grafikdesign. Daher möchte ich auf meiner Workstation eigentlich weder ein weiteres Betriebssystem, und das Hin- und Hergehopse zwischen zwei OS stört u. U. den Ablauf. Zudem ist da die leidige Sache mit der Abkündigung von WIndows 7, d. h. es gibt keine Updates mehr und ich möchte mir nicht auf diesem Wege was einfangen. Ich kann auch schlecht meinen EDV-Kunden sagen, daß ich Windows 7 nicht mehr supporte, arbeite dann aber selber noch damit 😉

Virtualisierung scheidet aus, da Scanner nur mit weiterer Zusatz-Software genutzt werden können, und Hyper-V bedeutet auf dem Hostsystem eine RDP-Sitzung. Microsoft kennt in der RDP-Sitzung EasyPrint, ich kann Durcker also durchschleifen. Scanner werden nicht unterstützt, da würde ich entweder RemoteScan oder TSScan benötigen, und somit erreiche ich langsam den BreakEven-Point, an dem ein neuer Scanner günstiger wäre.

 

Ich habe sämtliche Spielarten durch: Erst Scanner einschalten, dann die WS und umgekehrt. Im GeräteManager nach neuer Hardware suchen, dabei Scanner erst aus- und dann einschaltem. HIer verschwindet der Scanner beim Ausschalten und taucht beim Einschalten wieder auf (so wie es sein soll); das bedeutet aber nicht, daß ScanWizard ihn auch findet. Kompatibilitätsmodus: Ja, aber ohne Erfolg. Treiberkontrolle: Ja, aber auch ohne Erfolg. USB-Ports getauscht an den hinteren oder vorderen Anschlüssen meiner WS: siehe oben  (kannst Du nicht wissen, aber ich mache EDV seit den 80ern beruflich und habe wirklich ALLES durchgeturnt, was man in solchen Fällen so macht - der Scanner hat in dem Moment einfach keinen Bock auf den Anschluss). Wird wohl auf neues Gerät hinauslaufen ... ☹️

4 ANTWORTEN 4