abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

mehr als 20 Komponenten benötigt

Explorer
Nachricht 1 von 2
174 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
174 Aufrufe

mehr als 20 Komponenten benötigt

@ Andi , ich aktzeptiere ja schweren Herzens, dass es bei dieser Anlage nicht möglich ist mehr als 16 Komponenten bei der Smart Home Anlage und 20 Komponenten bei der Alarmanlage hinzufügen. Da ich schon zwei Alarmanlagen benutze ( Haus und Nebengebäude ) habe ich ja jetzt zwei kompatible Apps wo ich hin und her switchen kann. - auch das aktzeptiere ich. Aber mit den 20 Teilen komme ich einfach nicht aus. Und ich weiß noch nicht mal ob es eine dritte oder vierte App gibt mit der die Medion Komponenten funktionieren. abgesehen davon das das ja eigentlich absurd ist. Wenn ich schon eine zusätzliche Anlage entweder Smart Home oder Alarmanlage benötige dann sollte das doch in einer App möglich sein. Es wäre sehr nett, wenn hier eine Aussage getroffen wird ob dies in der nächsten Zeit oder überhaupt geplant ist.

( alleine Tür und Fenster ( Keller und Erdgeschoß ) machen bei mir schon 19  aus - wenn dann der Bluetoothverstärker hinzukommt sind es 20. Wenn  ich noch die Rauchmelder ( 4 -6 ) sind geplant rechne,  für die Raumtemperatur und einige Zwischenstecker bin ich zusätzlich schon mit der ersten Smart Home Anlage ausgereizt. Also wäre noch eine weitere nötig wegen der Raumthermostate. - Also alles noch ohne die angebotenen Kameras, Led Leuchten , Bewegungsmelder . lg. Betti

1 ANTWORT
Moderator
Nachricht 2 von 2
94 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
94 Aufrufe

Re: mehr als 20 Komponenten benötigt

Hallo @Betti.

 


@Betti schrieb:

Und ich weiß noch nicht mal ob es eine dritte oder vierte App gibt mit der die Medion Komponenten funktionieren. abgesehen davon das das ja eigentlich absurd ist. Wenn ich schon eine zusätzliche Anlage entweder Smart Home oder Alarmanlage benötige dann sollte das doch in einer App möglich sein. Es wäre sehr nett, wenn hier eine Aussage getroffen wird ob dies in der nächsten Zeit oder überhaupt geplant ist.


Die Frage wurde schon mehrfach in anderen Threads gestellt. Ich hatte diesen Vorschlag bereits an die Entwicklung weitergegeben. Wir haben das Thema bereits auf dem Schirm und prüfen, ob es umsetzbar ist. Bis dahin kannst du dir mit einer anderen E-Mail-Adresse einen weiteren Account anlegen und dich in der gleichen Smart Home App wahlweise mit dem einen oder anderen Benutzer anmelden. Das ist zwar nicht sonderlich komfortabel (zumal ja auch die Push-Nachrichten des momentan nicht angemeldeten Benutzers ausbleiben), erfordert aber zumindest nicht die installation irgend einer Fremd-App.

 

 


@Betti schrieb:

( alleine Tür und Fenster ( Keller und Erdgeschoß ) machen bei mir schon 19 aus - wenn dann der Bluetoothverstärker hinzukommt sind es 20.


Infos zur Anzahl der Komponenten findest du in diesem Beitrag.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.