abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Zukunftsicherheit Smart Home als Alarmsystem / "Wunschliste" fehlender Optionen

GELÖST
7 ANTWORTEN 7
Ausbrecher
Trainee
Nachricht 1 von 8
863 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
863 Aufrufe

Zukunftsicherheit Smart Home als Alarmsystem / "Wunschliste" fehlender Optionen

Hallo zusammen,

vermutlich ist jetzt nicht mehr mit der Umsetzung von Features zu rechnen, die schon seit Jahren gefordert werden. Da man aber durch die Black-Friday-Deals sicher noch einige Neukund*innen (wie mich) gewonnen hat, würde mich interessieren: Wie lang wird die App noch mit Updates versorgt? Sind alle Komponenten, die jetzt nicht mehr lieferbar sind, für immer wech? Gibt es generell noch Support, oder wurde jetzt nur die Resterampe an Geräten geleert?

 

Und ganz konkret, auch wenn das System (über P85732 / MD 90732) an sich ganz gut läuft, würden wir uns folgende Funktionen sehr dringend wünschen:

 

- Sirene der Wandeinheit stumm schalten, oder leiser schalten, so wie laut Anleitung auch per Admin-Settings möglich sein soll. Geht aber nicht, die Option ist nicht da.

- Sensoren "pausieren", die man nur für bestimmte Fälle braucht. Ich find's beim Bewegungsmelder zum Beispiel sehr nervig, dass jedes Mal das Display der Anlage aufblinkt, wenn er aktiv wird. Und auch Sensoren ohne Saft könnte man so im System halten und trotzdem die Anlage scharf schalten. Oder anders: Warum müssen auch alle Home-Sensoren Saft haben, wenn ich den Home-Modus anschalten will? Sonst wäre das ein guter Workaround, die leeren Sensoren in Home zu schieben.

- die Status-LED-Zustände der P85732 sind überhaupt nicht schlüssig. Bei WLAN wird eine stabile Verbindung angezeigt durch dauerhaftes Leuchten, bei der SIM-Karte aber durch Blinken? Es wäre supergenial, wenn ein stabiler Zustand bei allen Leuchten einfach durch konstantes Leuchten angezeigt würde, und Blinken bedeutet überall: Problem, keine Verbindung o.ä. Davon abgesehen nervt es auch einfach, dass die SIM-LED ständig blinkt.

- Bitte in der App die untere Zeile (Geräte, Szenario, Einstellungen) dauerhaft fixieren. Manchmal kann ich swipen wie ich will und die taucht einfach nicht auf.

 

 

Und dann noch eine Frage an die Community: Wie GENAU löse ich einen stillen Alarm aus, und was genau passiert dann? Die Anleitung schweigt sich dazu aus. Ich gebe die eingestellte PIN ein, und was dann? Enter geht nicht, nur PIN und warten geht auch nicht. Es wäre auf jeden Fall geil, wenn man die Anlage im scharfen Zustand mal richtig prüfen könnte, gerade auch was die angeschlossenen Sirenen/Rauchmelder und SIM-Anrufe angeht, OHNE dass die Nachbarn einen Herzinfarkt bekommen, weil gleichzeitig die Basis losplärrt 😉

 

Danke im Voraus, schöne Grüße!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 8
790 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
790 Aufrufe

Moin @Ausbrecher 

welche LED Leuchten hast du, nenne bitte die MSN Nummer? Es gib da ja welche für Life+ und welche für Smart Home?

Aus der Produktbeschreibung:

Die LIFE+ Produkte brauchen keine Basistation. Alle Artikel, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind, können in der MEDION LIFE+ App verwaltet werden.

ACHTUNG: LIFE+ Geräte sind noch nicht mit unseren Smart Home Systemen kompatibel!

 

anders diese MD 85716:

Fishtown_0-1639681985324.jpeg

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
nibraro
Mentor
Nachricht 2 von 8
843 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
843 Aufrufe

Hallo @Ausbrecher,

willkommen im Club. 🙂

Die Zukunftsicherheit ist eine gute Frage in Bezug auf defekte Komponenten.

Das wäre etwas für @Andi 

 

Da es eine echte Alarmanlage und keine Smart-Home-Anlage ist, bestehen Versicherungs- und Gesetzesvorgaben. Somit muss jeder integrierte Sensor aktiv sein. Sobald ein Sensor im System ausfällt oder nicht mehr aktiv ist, erlischt der Versicherungsschutz. Deshalb sind alle Sensoren im Home-Betrieb aktiv.

In einer Alarmanlage dürfen Sensoren nicht nach belieben abschaltbar sein (könnte z.B. Sabotage sein).

Die LEDs an der Basic sollten nur bei einer Störung blinken. Das wäre besser. Meine sind mit farbigen Markierpunkten überklebt und somit gedämpft.

Der Bewegungsmelder meldet eine Bewegung bei deaktivierter Anlage.

Somit habe ich eine direkte Überwachung trotz deaktivierter Anlage. Da gewöhnt man sich dran.

Die Sirene an der Basis leiser schalten wäre eine Option.

Ich habe die Schall-Löscher überklebt.

Die Einstellleiste ist eigentlich fixiert. Wurde die Displayanzeige vergößert oder gezoomt?

 

Die Szenarien und Einstellungen sind Bauart und Software abhängig.

Anlagen mit mehr Funktionen sind nicht so kostengünstig.

Der Vorteil bei dieser Anlage ist das Bluetooth. Fällt der Router aus, funktioniert die Alarmanlage immer noch!

Der Nachteil ist die Bluetooth-Reichweite. Die ist auch noch Batterie-Spannung abhängig.

Beim Testen muss die Sirene leider ins Bett und an der Basis muss ein Dämpfer angeklebt werden.

Für dem stillen Alarm mal mit Stichwort in der Community suchen.

Meine Anlage läuft seit 2 Jahren fehlerfrei.

 

Viele Grüße

nibraro

Ausbrecher
Trainee
Nachricht 3 von 8
818 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
818 Aufrufe

Hallo nibraro,

danke für deine ausführliche Antwort. Verstehe dadurch jetzt manches besser und muss anderes wohl einfach akzeptieren. Da der ganze Kram jetzt schonmal hängt und die Anlage immerhin zu 75% tut was sie soll, werd ich's wohl dabei belassen. Den stillen Alarm hab ich jetzt endlich verstanden: Das ist eine alternative PIN zum entschärfen, falls man gezwungen wird, die Anlage zu deaktivieren. Wäre auch zu einfach, wenn das so in der Anleitung stünde ... aber so kann man immerhin die SIM gut testen.

 

Was ich aber sehr schade finde, ist, dass es um's verrecken nicht möglich ist, die Medion RGD LEDs ins Smart Home zu integrieren. Egal wo und wie oft ich das versuche, lässt es sich nicht koppeln. Dem Support fiel auch nur ein, dass es an der 5-Ghz-WLAN-Frequenz liegen könnte (habe band steering deaktiviert und die Zentrale im reinen 2,4-Ghz-Netz angemeldet, hat nix gebracht) oder ich die App neu installieren sollte (hat ebenfalls nix gebracht). Sehr schade. Damit hätte ich gerne, so der Gedanke, noch einen stummen Lichtalarm ergänzt.

 

Zufällig jemand noch ne andere Idee, woran's liegen kann? Verbindung per Life+ klappte im AP-Modus, aber den hat die Smart-Home-App anscheinend nicht ...

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 8
813 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
813 Aufrufe

Hallo @Ausbrecher.

 

Es handelt sich hier um unterschiedliche Plattformen und unterschiedliche Verbindungsmethoden, die nicht zueinander kompatibel sind:
RGB LED ---> WiFi
Alarmkomponenten ---> Bluetooth

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Ausbrecher
Trainee
Nachricht 5 von 8
808 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
808 Aufrufe

Hallo @Andi, scheint mir auch so. Aber trotzdem ist in der Smart Home App die Möglichkeit vorgesehen, dass LEDs integriert werden. Verstehe ich das richtig, dass die Verbindung mit einer Smart Home Zentrale also möglich wäre, aber NICHT mit einer Alarmzentrale? Leuchtet mir nicht so richtig ein, no pun intended. Und wenn die App weiß, was ich angemeldet habe, warum werden die LEDs dann überhaupt noch als mögliche Komponenten angezeigt?

 

edit: Ne, je mehr ich lese, desto weniger verstehe ich das.

  • Aus einem Promotionstext: Das LED- Leuchtmittel mit einem 180° Lichtkegel kann per App geschaltet und gedimmt werden. Zudem können Abhängigkeiten zu anderen Sensoren programmiert werden.

  • Antwort eines mods auf exakt meine Frage: Hallo Masy, die RGB LED funktioniert mit der Smart Home Zentrale und mit der Zentrale des Alarmsystems.

Es wäre super, wenn du deine Antwort etwas ausführen könntest. Wo genau liegt der Fehler? Die LED hat laut Specs doch auch Bluetooth LE.

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 8
791 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
791 Aufrufe

Moin @Ausbrecher 

welche LED Leuchten hast du, nenne bitte die MSN Nummer? Es gib da ja welche für Life+ und welche für Smart Home?

Aus der Produktbeschreibung:

Die LIFE+ Produkte brauchen keine Basistation. Alle Artikel, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind, können in der MEDION LIFE+ App verwaltet werden.

ACHTUNG: LIFE+ Geräte sind noch nicht mit unseren Smart Home Systemen kompatibel!

 

anders diese MD 85716:

Fishtown_0-1639681985324.jpeg

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Ausbrecher
Trainee
Nachricht 7 von 8
787 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
787 Aufrufe

Ach, verdammt. Ich hab mir halt die bestellt, die's bei Medion im Shop gab. Dachte, RGB LED wäre RGB LED. Na denn wird das wohl nix.

Hab gerade mal geguckt, die andere gibt's noch bei Conrad. Aber 35 statt 13 Euro ... puh ...

Es gibt nicht zufällig kompatible Drittanbieterlampen?

 

In jedem Fall danke dir!

Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 8
783 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
783 Aufrufe

moin @Ausbrecher 

google mal!

https://www.amazon.de/MEDION-Leuchte-Lichtdimmer-Stunden-Nutzungsdauer/dp/B079DXCBS1

 

Übrigens zu stiller Alarm, aus der BDA vom MD90774:

Sie benötigen den stillen Alarm PIN-Code, wenn Sie z. B. durch einen Einbrecher ge-
zwungen werden, das Alarmsystem zu deaktivieren oder den Alarm zu beenden.
Bei der Eingabe des stillen Alarm PIN-Codes wird das Alarmsystem deaktiviert und,
im Gegensatz zum normalen Deaktivieren des Alarmsystems, wird hier im Hinter-
grund per SMS eine Notfallmeldung ausgegeben und eine Push-Nachricht versen-
det. An der Zentrale ist keine zusätzliche Meldung sichtbar.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
7 ANTWORTEN 7