abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Zentrale von Smart Home spinnt

7 ANTWORTEN 7
Beginner
Nachricht 1 von 8
2.366 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
2.366 Aufrufe

Zentrale von Smart Home spinnt

Hallo zusammen,
habe ein Problem mit der Smart Home Zentrale. Anlage ist seit zwei Tagen in Betrieb und hat (bis auf die Kamera) auch zusammen mit Amazon Echo gut funktioniert. Heute morgen dann der erste Fehler: Die Zentrale blinkt dreimal blau, dann dreimal schnell blau und wird dann gelb. Keine Steuerung mehr möglich. In der App sieht alles ok aus, aber es funktioniert definitiv nichts. Auch vom Strom trennen bringt nichts. Bei Medion angerufen: große Ratlosigkeit ("hatten wir noch nie"). Während des Telefonates dann plötzlich wieder Dauerblau, alles funktionierte wie eingerichtet.

Heute abend wieder der gleiche Fehler: wildes rumgeblinke und nichts funktioniert. Hat das schon mal jemand gehabt? Gibt es Abhilfe oder hat meine Zentrale einen Schuß?

Im übrigen noch ein Wort zur Kamera: es ist mir schleierhaft, warum man ein Passwort (bei der Routerverbindung) auf 16 Zeichen begrenzt. Die meistverkauften Router sind Fritzboxen und die haben ein 20 Zeichen langes Passwort. Soll ich jetzt tatsächlich alle Geräte in meinem WLAN neu konfigurieren, damit ich die Kamera einbinden kann? Liebe Medionieten, dass kann unmöglich Euer Ernst sein. Fazit Kamera-App geht nicht, kann die Kamera vermutlich aufgrund der 20 Zeichen nicht in Betrieb nehmen. Die Übersetzung der App (vmtl. aus dem chinesischen) ist auch nicht so prall.

Vielleicht kann sich ja mal einer von Medion dazu äußern, ebenfalls zu dem Fehler der Zentrale. Für 500 Euro ein Smarthome Paket daheim stehen zu haben, welches nur sporadisch mal funktioniert, ist mehr als ärgerlich.

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Al
7 ANTWORTEN 7
Master Moderator
Nachricht 2 von 8
2.342 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
2.342 Aufrufe

Hallo @Smarthomeuser und herzlich willkommen in der Community.

 

Das von dir beschriebene Blinken ist mir bisher nicht bekannt. Was passiert denn im Augenblick des Ausfalls der Zentrale mit deinem restlichen WLAN? Hast du in diesem Moment noch Internetzugang mit anderen Geräten wie z.B. einem Notebook oder Smartphone?

 

Betreibst du an deiner Fritzbox das 5GHz und das 4GHz Band parallel? Wie sieht es denn aus, wenn du das 5GHz Netz in der Fritzbox komplett deaktivierst? Klappt es dann? Du könntest auch den WLAN-Kanal deiner Fritzbox einmal ändern. Vielleicht funken in deiner Wohngegend einfach zu viele Geräte auf einer Frequenz.

 

Hast du zufällig einen anderen Router zur Hand oder die Möglichkeit, die Basis bei einem Bekannten an einem anderen Router zu testen?

 

Könnte eventuell ein Reichweiteproblem zwischen der Zentrale und deiner Fritzbox oder zwischen den einzelnen Komponenten und der Zentrale vorliegen? Die Qualität der Verbindung wird dir in der App farblich dargestellt.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 3 von 8
2.339 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
2.339 Aufrufe

Servus Andy,
danke für die Rückmeldung. Der Rest des WLAN ist vollkommen ok, alles läuft, wie es laufen soll. Mein Router funkt in beiden Frequenzen, da ich Geräte hab, die in der 5GHz Frequenz laufen. Zuviele kann auch nicht sein, da dies über die Fritzbox überprüf- und einstellbar ist.

Die Zentrale ist etwa drei Meter von einem Fritz-Repeater weg, Kontakt mit allen anderen Komponenten mit Masse grün, ein paar gelb, weil doch relativ weit weg. Allerdings nicht ein einziger Kontaktverlust.

Hat ja soweit auch alles funktioniert, zumindest für einen Tag. Abschalten der 5GHz Frequenz ist keine Option. Test mit anderen Routern nicht möglich.

Nach Rücksprache mit dem Kundenservice tauschen wir jetzt mal das komplette Set aus, mal sehen....

Was ist mit der Kamera? Gibt es eine andere Möglichkeit, diese zu nutzen, ohne die leider sehr schlechte medioneigene App zu nutzen?

Danke und Gruß
Al
Trainee
Nachricht 4 von 8
2.254 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
2.254 Aufrufe

Hallo,

Wieviele Komponenten betreibst Du an deinem Hub?Ich hatte 15 Komponenten wie versprochen,und der Hub ist genau in den Zustand gegangen den du ansprichst(blinken ,keine Verbindung).Lösung:2ten Hub gekauft,die Komponenten auf die 2 Hubs aufgeteilt und es läuft.Mehr wie 10 Komponenten schafft ein Hub nicht.

Master Moderator
Nachricht 5 von 8
2.249 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
2.249 Aufrufe

Hallo @CrazyHorst.

 

Wieviele Geräte pro Geräteklasse hast du denn an einem Hub betrieben? Kannst du bitte auch einmal beschreiben, welche Komponenten das genau waren? Wir würden die Sache hier gerne einmal nachstellen.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 6 von 8
2.242 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
2.242 Aufrufe

Servus beisammen,
nachdem ich das komplette Set ausgetauscht hatte, gleicher Fehler wieder. Daher alles zurückgeschickt und anderes System zugelegt.
Zu Eurer Frage: es waren die im Set vorhandenen Komponenten verbaut, im einzelnen:
1. Wetterstation
2. Rauchmelder
3. Glasbruchmelder
4. Bewegungsmelder
5. sechs Öffnungsmelder
6. drei LED-Lampen

Das sind dann mehr als zehn Komponenten. So ist das System in meinen Augen ziemlich unausgegoren, schade. Kommt noch die Problematik mit der Kamera dazu. Mit 500 Euro ist dieser Murks ziemlich teuer. Das konnte Medion schon mal besser.

Gruß
Master Moderator
Nachricht 7 von 8
2.237 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
2.237 Aufrufe

Hallo @Smarthomeuser.

 

Vielen Dank für das Feedback. Smiley (zwinkernd)

 

 

@CrazyHorst:

Könnte ich von dir bitte auch eine solche Aufstellung der 15 von dir verwendeten Komponenten bekommen?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 8 von 8
2.227 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
2.227 Aufrufe

Hallo Andi,

ich habe folgende Komponenten:

 

3 Heizkörperregler

1 Bewegungsmelder

1 Erschütterungssensor

2 Temperatursensor

6 Tür/Fenstersensoren

1 Stecker

3 Rauchmelder

Ürsprünglich hatte ich 15 Komp. an 1 HUB betrieben.Nach der Einrichtung lief es ein paar Stunden dann keine Verbindung mehr.

Dann alles resettet und 14 Komp.,selbes Ergebnis.Dann alles neu 7 Komp.,lief tadellos.Dann 2 Hub gekauft.Auf 1te HUB  10 Komponenten und auf das 2te HUB die restlichen 7 Komp. installiert,läuft.

Meine Wohnung ist 95 qm groß.Ich betreibe 2 HUBs und schaffe es nicht alle Komponenten in den grünen Bereich zu bringen.Ich will mir noch eine Kamera zulegen,muss dann aber ein neués HUB kaufen damit ich sie mit der selben APP steuern kann.

Ferner die von mir  in einem anderen Beitrag angesprochene Heizreglerproblematik.Die Teile bollern unvermittelt los und heizen das Zimmer auf 40° C auf.

Wie soll das behoben werden.Updaten kann man die Regler wohl nicht.Die Temperatursensoren fressen die Batterien geradezu.

 

Fazit:Ich habe ca.700 € ausgegeben für ein System mit Empfangsschwächen,Batteriefressern und Heizreglern denen ich nicht vertrauen kann.

 

Gruß Heinz

7 ANTWORTEN 7