abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Seltsames Verhalten BLE Repeater

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 11 von 31
1.171 Aufrufe
Nachricht 11 von 31
1.171 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hallo zusammen.

 

Bitte testet einmal, was passiert, wenn ihr die Zentrale aus und wieder einschaltet. Verbindet sich der Repeater dann wieder automatisch, ohne dass ihr ihn aus dem Gerätemanager entfernen und neu einbinden müsst?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Mentor
Nachricht 12 von 31
1.166 Aufrufe
Nachricht 12 von 31
1.166 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hallo Andi,

habe ich schon gemacht als ich das Teil noch hatte. Allerdings puffert der Akku nach dem Abklemmen der Zentrale vom Strom! Derzeit kann ich nicht mehr Testen, da ich das Teil zurück gesendet habe, da so nicht zu gebrauchen.

Gruß Janni
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 13 von 31
1.163 Aufrufe
Nachricht 13 von 31
1.163 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hallo @Janni.

 

Schade, dass du das Gerät schon zurück gegeben hast. Ich meinte allerdings den Schiebeschalter unter der Klappe. Der muss ausgeschaltet werden. Ansonsten ist die Anlage aufgrund des Akkus ja nicht aus. Smiley (zwinkernd) Das mal zur Info für die anderen testwilligen User.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Mentor
Nachricht 14 von 31
1.158 Aufrufe
Nachricht 14 von 31
1.158 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hi,

ah OK - nice to know!

Gruß Janni
Highlighted
Beginner
Nachricht 15 von 31
1.134 Aufrufe
Nachricht 15 von 31
1.134 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

@Andi,
Habe ich getestet, der BLE wird nach restart im System angezeigt, blinkt jedoch weiter/wieder. Erst nach entfernen und erneutem einbinden funktioniert er eine Zeitlang, bis er dann ohne einen erkennbaren Auslöser wieder anfängt zu blinken. Irritierend ist, dass er weiterhin grün in der App angezeigt wird, aber offensichtlich ja nicht funktioniert. Stimmt mich nicht glücklich...
Highlighted
Mentor
Nachricht 16 von 31
1.131 Aufrufe
Nachricht 16 von 31
1.131 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hallo,

hört sich nicht gut an.

@Andi: Sofern das Problem mit einer neuen Firmware gefixt wird bitte ein Feedback geben. Dann würde ich gern nochmal testen.
PS: Zum Thema Auslieferung von Sensoren mit leeren Batterien hat sich bis auf eine Info des Bedauerns noch nichts getan. Ich hätte gehofft zumindest einen entsprechenden Gutschein für den Shop über die Höhe der nicht gerade preiswerten Batterien zu bekommen. Sorry wenn das hier etwas OT ist.

Gruß Janni
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 17 von 31
1.097 Aufrufe
Nachricht 17 von 31
1.097 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hallo zusammen.

 

Der Verbindungsabbruch des Repeaters lässt sich hier momentan nicht nachstellen. Wir benötigen daher eure Mithilfe.

 

1.

Welche Firmwareversion hat eure Zentrale momentan?

 

2.

Welche Firmwareversion hat euer Repeater?

 

3.

Bitte postet zwei Screenshots des Gerätemangers (vor dem Ausfall und während des Ausfalls)

 

4.

Testet bitte auch mal, ob es hilft, dem Repeater oder der Zentrale einen anderen Standort zu verpassen. Es könnte eventuell auch schon helfen, Zentrale oder Repeater nur ein paar Zentimeter zu verschieben.

 

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Apprentice
Nachricht 18 von 31
1.038 Aufrufe
Nachricht 18 von 31
1.038 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Leere Batterien? Hatte ich innerhalb kurzer Zeit, habs per E-Mail bemängelt und nen Screenshot angehängt..... Nicht mal ansatzweise ein Zeichen von Entschuldigung kam sonder: Schicken Sie uns ein VIDEO, das dass belegt...... Damit weisste wo du gekauft hast.... Kundendienst geht jedenfalls anders!
Highlighted
Nachricht 19 von 31
1.004 Aufrufe
Nachricht 19 von 31
1.004 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Also, ...

 

ich habe mit der Anlage auch seit Kauf nur Frust erlebt, mich aber erst jetzt hier angemeldet.

Der Service seitens Medion ist eine pure Frechheit - Mails werden wenn überhaupt erst Wochen später beantwortet, dann auch lediglich mit dem Angebot der Rückabwicklung statt auf die ausführlich geschilderten Probleme auch nur mit einem einzigen Wort einzugehen.

(wer weiß, vielleicht ist intern bereits bekannt, dass die Probleme nicht abgestellt werden ...?)

 

Das Darstellen als Einzelfälle hier im Forum passt zu dem allgemeinen Vorgehen - Probleme tot schweigen bzw. reden statt diese pro-aktiv zu beseitigen.

 

Vermutlich muss man Medion erst einmal in die Gewährleistungshaftung nehmen, eine Frist zur Mangelbeseitigung setzen und anschließend auf Schadenersatz für die vielen schlaflosen Nächte (Fehlalarme durch BLE Abriß / Ausfall / leere Batterien, etc.) und aufgewändeten Stunden nehmen, da würden bei mir vermutlich mehrere tausensend € zusammen kommen.

 

Ich habe die Anlage mit ca. 30 Sensoren bestückt, folglich auch mit dem BLE Verstärker,

Anlage 2.1.9/B2.0.22

BLE Verstärker V1.0.60

Android App vom 2.08.2018 (etwas neueres scheint es trotz der massiven Probleme ja leider nicht (für jedermann) zu geben).

 

Nein - der BLE Verstärker beendet das Blinken nicht, nachdem man die Zentrale aus- und wieder eingeschaltet hat - ein Reset-Schalter an der Anlage (ohne Werksreset) wäre wünschentwert!

 

Aber - wenn man stundenlang den BLE Verstärker nicht austrägt, so kann es passieren, dass dieser ggf. irgendwann wieder funktioniert (leider nur sehr selten). Das Problem wird daher zumindest auch in der Anlagensoftware zu verorten sein, die den Verlust des BLE Verstärkers scheinbar nicht mitbekommt (war anfangs noch anders, da wurde dieser dann mit rotem BT-Symbol angezeigt).

 

Weitere Probleme:

- überlagerte Batterien in allen Erschütterungsmeldern (über 2x in der ersten Woche nach vielen Fehlalarmen ersetzt)

- diverse Fehler in der App

  - Absturz bei Bewegungsmelder -> Klick auf Bewegungsverlauf

  - Gruppenzugehörigkeit der Sensoren nicht sinnvoll (es werden für jede Sensorart neue Gruppennamen vergeben, Beispiel Küche1,Küche2,Küche3 statt nur Küche) - diese Vorgaben gehen zudem gern mal verloren (alles wieder unzugeordnet)

- es kam bisher 2-3x vor, dass die Cloud nicht erreichbar war -> nächtlicher Fehlalarm

- wenn eine Betterie zu leer ist, so wird z.T ein Fehlalarm ausgelöst; schaltet man diesen (aus der Ferne) ab, so lässt sich die Anlage nicht wieder scharf schalten -> Verlust der Schutzfunktion -> Anlage erfüllt nicht Ihre eigentliche Aufgabe

Laufen Sensoren leer (weil man unterwegs ist), so gibt es einen Fehlalarm, der Sensor wird in der App nicht als Fehler/ fehlend angezeigt, die Anlage lässt sich aber nicht mehr scharf schalten; ist man zurück, so sieht man im Display der Anzeige dann den fehlenden Sensor.

-> hier wäre es sinnvoller, wenn die Anlage mit weniger Sensoren weiter laufen würde und so zumindest den bestmöglichen Schutz noch erbringen würde -> also unbedingt die mangelhafte vollkommen undurchdachte Programmierung überarbeiten und dabei den menschlichen Verstand eingeschaltet lassen!

BLE-Verstärker - teilweise bis zu 6 "Blinki-Zustände" am Tag - zumeist mit Fehlalarm (diverse Sensoren) verbunden; es hilft zumeist nur Austragen und neu Anmelden des BLE Verstärkers - ohne diesen kann ich leider nicht alle Sensoren betreiben / erreichen - es wurden über 40 Positionen geprüft, nur eine läuft manchmal 2-3 Tage ohne Probleme - bis dann ggf. mitten in der Nacht  ein bis vier Aussetzer zu enstprechend vielen Fehlalarmen führen und den Schalf der gesamten Familie rauben.

- Beim Wechsel von WiFi zu mobilen Daten klappt es mit den Rückmeldungen häufig nicht; die Anwendung muss dann beendet / neu gestartet werden; manchmal muss dann noch das hinterlegt Passwort neu eingegeben werden - alles sehr frustrierend.

 

Frage:

Wie kann man in der App einstellen, ob dieser Nutzer Benachrichtigungen erhalten soll oder nicht (bei den ganzen Problemen / Fehlalarmen muss ja nicht jeder dauernd gestört werden).

 

Medion zeigt mit der Anlage sehr beeindruckend, wie man Menschen von der Nutzung "smarter 4.0 Technik" engagiert abhalten kann.

Dafür, dass die Lösung anteilig bereits im 4. Nutzungsjahr zu stecken scheint, ist der Zustand der Firmware / App absolut erschreckend.

Es ist entsprechend absolut unverständlich, das Medion weder einen vertretbaren Service bietet, noch wirklich bemüht ist Lösungen zu schaffen (Hotline / Mail) und im Forum scheinbar nur vertröstet ohne wirklich Mängel abzustellen. (Updates wurden seit 2 Monaten versprochen aber nicht geliefert).

Ich erwarte eine Stellungnahme vom Vorstand - hier im Forum!

 

Mit freundlichem Gruß

  Bodo Olschewski

Highlighted
Mentor
Nachricht 20 von 31
1.000 Aufrufe
Nachricht 20 von 31
1.000 Aufrufe

Re: Seltsames Verhalten BLE

Hi Bodo,

 

Wilkommen im Club.

 

Gruss Janni