abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Alarmanlage Keine Wlan Verbindung mehr

675 ANTWORTEN 675
profitronic
Apprentice
Nachricht 1 von 676
161.246 Aufrufe
Nachricht 1 von 676
161.246 Aufrufe

Medion Alarmanlage Keine Wlan Verbindung mehr

Gestern habe ich unvorsichtigerweise ein Firmware- Update gemacht, was mir für die Zentrale der Alarmanlage angeboten wurde. Laut App jetzt G2.9.4/B1.1.7

Seit dem schaffe ich es nicht mehr eine Wlan-Verbindung zur Zentrale aufzubauen. Daraufhin lässt sie sich nicht aktivieren. Es steht nur Deakt.(Offline) im dunklen Display. Probiert habe ich schon: 1.Neueinrichtung der Wlan-verbindung mit AdminCode. 2.Neustart der Zentrale durch Ein- und Ausschalten und 3.Neustart des Routers (Fritzbox). Hat nichts gebracht. Wlan Verbindung besteht für ca 1Minute dann fängt das Wlan-Lämpchen wieder zu blinken an.

Ich denke das Firmware-Update ist schuld, ich weiß aber nicht mehr weiter.

675 ANTWORTEN 675
MEVICE123
Trainee
Nachricht 401 von 676
2.138 Aufrufe
Nachricht 401 von 676
2.138 Aufrufe

Nach knapp 10 Versuchen hat das Update bei mir endlich geklappt (Gerät war sicherheitshalber natürlich immer jungfreulich nach Reset). Die ersten Versuche waren alle ähnlich. Nach drücken der 1- für Update (sehr lange Bestätigungstonverzögerung) immer Bildschirm Dunkel und Verbindung weg oder "halbe Verbindung", also App hat zusätzlich angezeigt "Softwareupdate" (stimmte aber nicht). Nach einer weiteren Stunde Pause und im ca. 10 Versuch ging es plötzlich problemlos. In der App musste ich gar nichts bestätigen - die wurde fürs Update bei mir nicht gebraucht.

Vielleicht auch ein Kapazitätsproblem der Medion-Server aufgrund der vielen Problemgeräte.

 

Bodo_Olschewski
Apprentice
Nachricht 402 von 676
2.125 Aufrufe
Nachricht 402 von 676
2.125 Aufrufe

Hallo, ein Nachbar hat genau die selben Probleme mit seiner Alarmanlage, hat diese zurückgesetzt aber das Update läuft trotzdem nicht hinein.

 

Er hat mir seine Anlage jetzt herüber gebracht und mich gebeten, mal zu schauen ob ich es hinbekomme...

 

Wie kann ich in meiner App die zweite Anlage einbinden ohne meine zu löschen? (ich möchte die nur temporär einbinden, schauen ob ich das Update installieren kann und die Anlage dann wieder auf Werkseinstellungen zurücksetzen und bei mir heraus löschen, damit er dann mit der upgedateten Anlage von vorn beginnen kann)

 

Gibt es irgendwo einen Punkt weitere Zentrale hinzufügen - oder etwas ähnliches?

Flor
Tutor
Nachricht 403 von 676
2.114 Aufrufe
Nachricht 403 von 676
2.114 Aufrufe

Hallo @Bodo_Olschewski 

Benutze für die zweite Anlage doch einfach mit einer anderen Email Adresse

(Neu einrichten) die ECasa App.

Dann hast Du immer die Möglichkeit eine weitere Zentrale zu testen.

Gruß 

Flor

 

Mschoenf
Contributor
Nachricht 404 von 676
2.097 Aufrufe
Nachricht 404 von 676
2.097 Aufrufe

Ich habe die zweite Anlage mit einem anderen E-Mail-Konto eingerichtet.

Senfsosse
Tutor
Nachricht 405 von 676
2.094 Aufrufe
Nachricht 405 von 676
2.094 Aufrufe

@Bodo_Olschewski 

Es kann nur eine Anlage mit der App verbunden werden (leider). Du kannst, wie hier schon beschrieben, alternativ auf die Sigma Casa App ausweichen (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.SigmaCasa.SmartHome).

Bodo_Olschewski
Apprentice
Nachricht 406 von 676
2.014 Aufrufe
Nachricht 406 von 676
2.014 Aufrufe

Schlechte und noch schlechtere Nachrichten.

 

Ich habe auf beide Anlagen das Firmwareupdate einspielen können - allerdings erst nach dem Zurücksetzen. Also nochmals gut 4 weitere Stunden Aufwand... der vermeidbar gewesen wäre, wenn Medion + Erfüllungsgehilfen ordentlich gearbeitet hätten.

 

Nach ungefähr 2 Stunden, ca. bei der Hälfte der Sensoren klappt das Einbinden weiterer Sensoren nicht mehr. Ein Gang zur Zentrale und das WLAN LED blinkt und hört nicht mehr auf zu blinken, bis ... Schalter auf off, warten, Neustarten, App neu starten und es geht erst einmal wieder.

 

Fazit: Auch die neue Firmware ist buggy - somit - wegen einem fehlerhaften Update mehrere Tage Zeit verloren, ohne dass wir wirklich am Ziel sind. (wir wollen doch nur dass das Teil endlich einmal so funktioniert wie man es von Anfang an erwartet hätte ...)

 

Jetzt frage ich mich natürlich, ob es sich überhaupt noch lohnt die restlichen Sensoren einzubinden oder ob für das nächste Update wieder alles gelöscht werden muss.

 

Ich wusste überhaupt nicht, dass ich mich als endless-ß-Tester gemeldet habe ...

TVmen
Contributor
Nachricht 407 von 676
1.988 Aufrufe
Nachricht 407 von 676
1.988 Aufrufe

@Andi  mich würde auch wirklich interessieren, ob das "Sicherheitsloch" geschlossen wurde in der neuen FW.

sumsi
Explorer
Nachricht 408 von 676
1.977 Aufrufe
Nachricht 408 von 676
1.977 Aufrufe

Ich schaffe es einfach nicht, kann es noch so oft probieren, mit oder ohne 5g WLAN, genau nach Anleitung usw. Bin nicht gewillt die Anlage auf Werkseinstellung zu stellen, will nicht wieder die Szenarien erstellen usw…

Kann ja nicht sein, dass die das nicht hinbekommen. War zwar früher mal ITler aus Leidenschaft, jetzt bin ich nur mehr User und will mir keine Gedanken mehr über Probleme und Lösungen machen. Schon gar nicht wenn ich für ein Produkt bezahlt habe. Reicht mir eh wenn ich Smartphone, Apple, Windows, und Druckerprobleme aller Familienmitglieder lösen darf. 

Bodo_Olschewski
Apprentice
Nachricht 409 von 676
1.968 Aufrufe
Nachricht 409 von 676
1.968 Aufrufe

Bei mir hat das leider erst nach dem Rücksetzen geklappt; drücke dennoch die Daumen.

Inzwischen ist bei der zweiten Alarmanlage auch das WLAN LED trotz neuer Firmware am Blinken - ganz ohne jeden Sensor und nach vorherigem Rücksetzen - lief ca. 3~4 Std. korrekt aber jetzt nur noch am Blinken, ... wann kommt endlich eine fehlerfreie Firmware?

Senfsosse
Tutor
Nachricht 410 von 676
1.959 Aufrufe
Nachricht 410 von 676
1.959 Aufrufe

@Bodo_Olschewski 

Welche Firmware Version wird denn bei dir angezeigt? Tatsächlich die G2.9.10/B2.0.22?

Scheinbar bist du bisher der Einzige, der nach dem letzten Firmware Update weiterhin Probleme mit der Anlage hat. Alle anderen Rückmeldungen waren bisher positiv, glaube ich...

675 ANTWORTEN 675