abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD 90774 Problem beim Einrichten

GELÖST
11 ANTWORTEN 11
Trainee
Nachricht 1 von 12
594 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
594 Aufrufe

MD 90774 Problem beim Einrichten

Hallo in die Runde,

die erneute Anmeldung der Alarmzentrale per App scheitert an dieser Meldung im Display:

Deakt. (Bat. leer) SHOCK_40f074

Da meine Suche in den FAQ's erfolglos verlief, ist meine Frage, um welche Batterie soll es hier gehen?

MfG

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Nachricht 2 von 12
478 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
478 Aufrufe

Moin @Knarfy und willkommen,

bevor du den Meldern einen eigenen Namen gegeben hast 

, wird der ursprüngliche Name angezeigt.

Solltest du diesen nicht notiert haben (alt und neuer vergebener Name) wird es schwierig.

"Shock" müsste ein Erschütterungssensor sein.Zum Glück hat man davon weniger als Türsensoren (door_xxxxxx).

Tschüss Fishtown

edit: Wenn du es noch einfacher haben möchtest um später zu bestimmen welcher welcher ist. Installiere dir ein Bluetoothscanner app und notiere dir dazu auch noch die entsprechende angezeigte

Nummer für jeden Sender sowie auch gleich die Pin vom Aufkleber, falls der mal abfällt und von einen Saugrobo geschluckt wird.(Nicht lachen, haben User hier schon berichtet).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 ANTWORTEN 11
Superuser
Nachricht 2 von 12
479 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
479 Aufrufe

Moin @Knarfy und willkommen,

bevor du den Meldern einen eigenen Namen gegeben hast 

, wird der ursprüngliche Name angezeigt.

Solltest du diesen nicht notiert haben (alt und neuer vergebener Name) wird es schwierig.

"Shock" müsste ein Erschütterungssensor sein.Zum Glück hat man davon weniger als Türsensoren (door_xxxxxx).

Tschüss Fishtown

edit: Wenn du es noch einfacher haben möchtest um später zu bestimmen welcher welcher ist. Installiere dir ein Bluetoothscanner app und notiere dir dazu auch noch die entsprechende angezeigte

Nummer für jeden Sender sowie auch gleich die Pin vom Aufkleber, falls der mal abfällt und von einen Saugrobo geschluckt wird.(Nicht lachen, haben User hier schon berichtet).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Trainee
Nachricht 3 von 12
448 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
448 Aufrufe

Moin @Fishtown ,

da dachte ich schon, ich wäre auf der richtigen Fährte...alle Batterien gecheckt mit dem Ergebnis, dass bei Start der Alarmzentrale (AZ) jetzt 3 Fehlermeldungen Deakt. Bat.leer...angezeigt werden. Das heißt, ich komme gar nicht ins System, um im Gerätemanager was zu machen...mit der App komme ich bis Einrichten, dann ist Schluss!

Was ist da los? Wie kann ich die Anlage in Betrieb bekommen?

MfG Knarfy

Superuser
Nachricht 4 von 12
437 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
437 Aufrufe

Moin @Knarfy ,

du kommst bis einrichten!!

 

Ich muß nachfragen, damit wir auf dem selben Kenntnisstand sind. Ist die Zentrale in der App mit seinen Meldern eingerichtet oder ist das eine Neuinstallation bzw. eine Erstinstallation wo vorher aber schon das System einmal installiert war!

Wenn letzteres, warum?

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Trainee
Nachricht 5 von 12
428 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
428 Aufrufe

Moin @Fishtown ,

ich hatte alles schon mal am Laufen, d.h. die Melder sind eingerichtet. Im Sommer hatte ich den Stecker gezogen, weil die ständigen Meldungen auf's Smartphone nervten...ich hatte ohne SIM Karte installiert. 

Die beschriebene Meldung mit SHOCK...kommt mit dem Einschalten der Zentrale, so dass ich nicht weiter komme. Könnte die App helfen? Ich müsste nicht neu einrichten, aber wie komme ich ins System?

Was kann ich tun? 

MfG Knarfy

Trainee
Nachricht 6 von 12
417 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
417 Aufrufe

Moin @Fishtown ,

zum Kenntnisstand muss ich noch eine Anmerkung machen:

Bevor ich den Stecker gezogen hatte, konnte das System nicht auf WLAN zugreifen. Das wollte ich über den Gerätemanager ändern, da wurde aber die PIN ungültig erklärt...so kam ich nicht ran. Dann habe ich das Konto gelöscht in der Annahme, das System neu einzurichten...da bin ich jetzt hängen geblieben.

Tschüss Knarfy

Superuser
Nachricht 7 von 12
403 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
403 Aufrufe

Moin @Knarfy ,

Warum schwer wenn es auch noch komplizierter geht. 😉

Deine "Anmerkung" erklärt einiges.

Das erneute anmelden der Zentrale per App (mit deinen alten Daten) kann nicht funktionieren, weil du das Konto gelöscht hast. Das hat somit nichts mit den Batterien zu tun.

 

"mit der App komme ich bis einrichten"

Macht jetzt auch Sinn.

 

Was nicht stimmen kann, da du Push Nachrichten bekommen hast:

Stecker gezogen weil Smartphone nervt (ohne Simkarte) und du schreibst gleichzeitig das System konnte nicht auf das Wlan zugreifen, vor dem Stecker ziehen. 

Die Anlage muß Wlan gehabt haben, wo sollte sonst die Nachrichten hergekommen sein!

 

Du hast das Konto gelöscht und das ist das Problem, bestimmt hast du vorher die Anlage nicht gelöscht. Soll heißen, Sie ist noch mit dem gelöschten Konto verknüpft. Selbst wenn du jetzt ein neues Konto einrichtest, meldet die Cloud das die Zentrale schon vergeben ist.

Hast du die Anlage vorab gelöscht solltest du dich mit einen neuen Konto anmelden können.

 

Versuch dich mit den selben Daten (wie bei der ersten Installation) und @mail Adresse nochmals anzumelden. Wenn du Glück hast geht es oder das System sagt, das die Mail Adresse schon benutzt wird, obwohl du das Konto gelöscht hast. Dann hast du sieben Richtige und bekommst die Anlage nicht mehr frei.

 

Frage: welche Pin ist ungültig!

Tschüss Fishtown

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Trainee
Nachricht 8 von 12
390 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
390 Aufrufe

Moin @Fishtown ,

vielen Dank für die Rückmeldung und für die Erklärungen!

-Ich habe mich über die App mit den alten Daten (Email und Passwort) angemeldet. Dann komme ich zur Seite, das System auszuwählen: Alarmzentrale (AZ) > Einrichten > Installationsanleitung Taste 1 der AZ > die genannten Meldungen (SHOCK...) erscheinen auf dem Display > PIN Eingabe Admin ist ungültig!

-Zwischen Nachrichten melden und kein WLAN-Zugriff lag eine zeitliche Differenz

-Das Konto habe ich nur über die App gelöscht, da gibt es keinen Weg, das System neu aufzurufen?

-Dann hast du sieben Richtige und bekommst die Anlage nicht mehr frei. ??? Heisst Anlage entsorgen?

MfG Knarfy

Superuser
Nachricht 9 von 12
379 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
379 Aufrufe

Moin @Knarfy 

du hast dein Konto in der App gelöscht und jetzt wieder mit den selben Daten ein neues Konto eingerichtet ohne das das System gemerkert hat. Richtig!

An der AZ sind alle Melder angemeldet und da hast du auch nichts verändert.

Richtig!

Ich hoffe, das die Cloud dein neues Konto wieder mit den alten Konto verknüpft.(ist ja die selbe mail adresse)

Zu aller erst:

Setze deine AZ auf Werkeinstellung zurück:

es spielt keine Rolle ob "batt. leer" angezeigt wird, habe ich eben ausprobiert, wenn es dich stört, nimm die Batterien raus von den leeren Meldern oder lege die Melder in eine Mikrowelle(Abschirmung der Bluetooth-Verbindung), schalte danach die AZ aus und wieder ein, jetzt sollte die Meldung weg sein.

 

An der AZ gibst du deinen vierstelligen Admin Pin ein, dann Enter, Pfeil runter bis Werksreset, wieder Enter, Taste 1 drücken bis "Reset bitte warten"

Jetzt die Erstinstallation durchführen.

Entweder hast du Glück und es funktioniert die Anmeldung

mit deinen Konto oder es geht nicht.

Jetzt bis du erstmal wieder dran.

Tschüss Fishtown

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Trainee
Nachricht 10 von 12
371 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
371 Aufrufe

Moin @Fishtown ,

wenn es denn so einfach ginge...tut mir leid, dich damit zu behelligen!

Noch mal mein Versuch:

- Start über die App: Email, Passwort wie gehabt eingegeben > AZ bestätigt > Einrichten > AZ reagiert nicht, Admin Passwort ungültig!

- AZ anschalten ohne App: Admin Passwort ungültig!!!

So war die Situation auch schon vor dem Stecker ziehen...deshalb wollte ich doch über ein neues Konto wieder rein...unwissend von der cloud;-)

Kann ich ein neues Passwort vergeben, wenn ja wie?

Tschüss Knarfy

11 ANTWORTEN 11