abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Laufend "Offline" Fehlalarme

269 ANTWORTEN 269
offline
Mentor
Nachricht 1 von 270
31.043 Aufrufe
Nachricht 1 von 270
31.043 Aufrufe

Laufend "Offline" Fehlalarme

Laufend Fehlalarm, da Sensor kurz (wegen Funk-Störung) Offline   (Alarmsystem MD 90770)
24h Sensor (aber auch Andere) gibt bei deaktivierter Alarmanlage einfach immer wieder Alarm (Zentrale und Außensirene) nur weil die Funkverbindung kurz gestört ist. (1/10 Sekunde reichen).
Türkontakt ist zu 100% geschlossen (0 mm Abstand - Magnet/Sensor) da ich die zusammengebunden habe.
Diese Fehlermeldung scheint nicht im Protokoll / Historie der App, auch nicht als Push-Nachricht sondern kommt nur als SMS Mitteilung [Alarm] 24h Keller-Sensor ist offline!
In der App Displayanzeige bei den Komponenten-Einstellungen sind alle Türen immer geschlossen und kein Eintrag wegen gestörter Funkverbindung.
Am App Display wird kein Alarm angezeigt, man wird in den Glauben gelassen es ist/sei alles in Ordnung.
Bei der Alarm-Zentrale blinkt keine LED, als so ob nichts passiert währe. Wenn Alarm ausgelöst wurde, muß dies mit LED blinken angezeigt werden.
Schaut man aber genauer, steht im schwarzen Display schwer lesbar, man soll den ALARM PIN-Code eingeben.
Nur leider jetzt ist alles TOT, man kann alle Kontakte öffnen, nichts tut sich.
Auch keinerlei Meldungen mehr (kein Alarm am Handy, keine SMS, kein Eintrag in der Historie)
Welcher Schlaumeier hat da programmiert.
Jeder weiß das Funksignal Störungen unterliegen.
Bluetooth, WLAN, GMS, Internet fällt halt immer wieder mal aus und in der Zeit kann's auch mit Akkus und Batterien nicht gehen.
Aber weil Bluetooth für 1/10 Sekunde nicht geht, ist ab da an alles TOT, das kann es wohl nicht sein.
Wenn ein Sensor, aus welchen Gründen auch immer ausfällt, müssen doch die 14 anderen doch auch nicht lahmgelegt werden
Nicht einmal bei der neuerlichen Inbetriebnahme müssen alle funktionieren, ich denke da an Ferienwohnungen wo nur ein Sensor defekt ist, kann schon nicht mehr die Anlage über das Internet neu aktiviert werden.
Wie ich beim Einbruch im Haus meiner Schwester (Anlage um € 3.800,-) gesehen habe, lösen die Einbrecher ohnehin mehrere Innen-Sensoren aus. Daher, Hauptsache einer funktioniert noch.
Ich hab vom MEDION Kundendienst schon 3 Ersatz Fernbedienungen bekommen, es gehen natürlich alle nicht, da ein Softwarefehler vorliegt nur die Servicestelle ist anderer Meinug.
Die Servicestelle ist ganz in meiner Nähe, da schau ich jede Woche einmal mit den Fernbedienungen vorbei, hol mir einen Ersatz, bis irgendwann wer auf diesen Unsinn reagiert.
 
Ich hab persönlich kein Problem, sondern ich mache neue Erfahrungen,  die Fa. HOFER nimmt in den nächste 3 Jahren ohnehin alles zurück, sollte die Anlage nicht so funktionieren wie bei MEDION beschrieben.
Der Punkt für die Empfangsstärke. grün ca. 4m  orange ca. 4 .. 8m   rot > 8m kein Bluetooth Empfang sollte besser eine Balkenanzeige sein.
Ich habe Sensoren montiert die sind im Grenzbereich zu rot (aber doch immer orange) und genau diese sind es immer die die gesammte Anlage deaktivieren.
Mein Tipp an die Programmierer. Störungen oder Sensorausfälle sollten als SMS gemeldet werden (von mir aus auch Alarm an der Zentrale)  aber die Anlage muß mit den nicht defekten Sensoren weiterlaufen.

offline
269 ANTWORTEN 269
kuppe
Contributor
Nachricht 141 von 270
3.191 Aufrufe
Nachricht 141 von 270
3.191 Aufrufe

Heute Morgen 5:12Uhr: Offline-Alarm, weil Außensirene "Offline".

 

Dafür, daß die Außensirene "Offline" gewesen sein soll, war sie verdammt laut! Danach war die ganze Anlage "Deaktiviert". Also kein Schutz mehr. Was ist, wenn ich gerade im Urlaub bin? Ein potentieller Einbrecher brauch nur einen Fehlalarm abwarten (die Nachbarschaft ignoriert das ja mittlerweile) und kann dann in aller Ruhe sein Werk verrichten!

 

@Medion: Es handelt sich bei der Sirene um einen Aktor! Wenn ein Aktor "Offline" ist, funktionieren die Sensoren trotzdem noch. Es gibt schließlich noch mehr Alarmmelder: Sirene der Station, div. Handys. Also: Was soll das?!

 

Ich bin der Meinung, daß es jetzt an der Zeit ist, von Seiten Medion einen Rückruf zu starten und allen Betroffenen ihren Kaufpreis zu erstatten! Das bezieht sich natürlich auch auf alle zusätzlich erworbenen Sensoren, Aktoren usw.

@Medion: Äußern Sie sich dazu! Es ist gegenüber der Nachbarschaft unverschämt diese durch Fehlalarme aufzuschrecken. Insbesondere nachts.

nixsagend
Explorer
Nachricht 142 von 270
3.147 Aufrufe
Nachricht 142 von 270
3.147 Aufrufe

Meine W-Lan Leuchten blinken immer noch. "Keine Verbindung"

Was ist das jetzt wieder für ne ******??????

 

Admin Edit:
3-fach Posting → siehe hier und hier

Bitte die Nutzungsbedingungen beachten.

mic
Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 143 von 270
3.066 Aufrufe
Nachricht 143 von 270
3.066 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

@Led-Blitz

Deine Rechnung stimmt nicht so ganz.

Du hast 2 Anlagen die diesen Fehler haben. Das sind nicht 2*100% sondern 100%. Würde eine Anlage diesen Fehler nicht aufweisen, wären es rechnerisch 50% Fehler bei allen gekauften Systemen.

 

@nixsagend

Würden wir deine beiden Anlagen dazu nehmen, wären wir nicht bei 400% sondern bei 100%. 100% entspricht dem Kauf aller Anlagen. Würde von diesen 4 Anlagen 1 diesen Fehler aufweisen, wären es rechnerisch 25% bei allen gekauften Systemen. In eurem Fall sind es 100%, da alle 4 Anlagen diesen Fehler aufweisen.

 

Die von mir genannte Prozentzahl beruht auf der gleichen Rechnung. Verkaufte Systeme im Vergleich zu den Meldungen von all unseren Kontaktkanälen.

 

@JoeBie

Der Offline Alarm wird aufgrund des momentanen Problems falsch verstanden. Dieser ist dafür gedacht, dass eine Komponente nicht entwendet wird. Als Beispiel: Einbrecher steigt durch ein nicht gesichertes Fenster ein. Die Gegenstände sind zu groß, dass er diese nicht durchs das Fenster rausbekommt. Er sieht an der Haustür den Tür Kontakt. Da er diesen nicht auslösen möchte, nimmt er die Batterie raus. Ohne diesen Sabotage Schutz öffnet er die Haustür, nachdem er das Schloss geknackt hat. Mit dem Sabotage Schutz löst der Alarm, da der Sensor nicht mehr verfügbar ist. Das ist der Hintergrund dieses "Offline" Schutzes. Ist Komponente x nicht mehr Verfügbar, stimmt was nicht und der Alarm wird ausgelöst.

 

mfg,
mic
MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
JoeBie
Contributor
Nachricht 144 von 270
3.058 Aufrufe
Nachricht 144 von 270
3.058 Aufrufe

@mic

Mir ist schon klar wozu diese Funktion dient. Nur ist das der größere Nachteil die Anlage nicht oder nur sehr eingeschränkt nutzen zu können wegen der Offline Alarme.


Bis dann
JoeBie
nixsagend
Explorer
Nachricht 145 von 270
3.043 Aufrufe
Nachricht 145 von 270
3.043 Aufrufe

@mic

Du musst mir keine Prozentrechnung beibringen, ich bin Dipl.-Ing. Und wenn es im Osten eine Planerfüllung von 400 % gab, dann gibt es bei Euch auch eine Fehlerquote von 400 %. Basta! Kümmert Euch besser um Eure Hausaufgaben.

nixsagend
Explorer
Nachricht 146 von 270
3.042 Aufrufe
Nachricht 146 von 270
3.042 Aufrufe

PS: @Led-Blitz

Merkst Du, die wollen Ihre Statistiken schön rechnen.  Smiley (Zunge)

Led-Blitz
Tutor
Nachricht 147 von 270
3.011 Aufrufe
Nachricht 147 von 270
3.011 Aufrufe


nixsagend schrieb:

PS: @Led-Blitz

Merkst Du, die wollen Ihre Statistiken schön rechnen.  Smiley (Zunge)


@nixsagend , genau deshalb wird die Prozentrechnung auch anderswo dafür genutzt.

Led-Blitz
Tutor
Nachricht 148 von 270
3.006 Aufrufe
Nachricht 148 von 270
3.006 Aufrufe


mic schrieb:

Hallo zusammen,

 

@Led-Blitz

Deine Rechnung stimmt nicht so ganz.

Du hast 2 Anlagen die diesen Fehler haben. Das sind nicht 2*100% sondern 100%. Würde eine Anlage diesen Fehler nicht aufweisen, wären es rechnerisch 50% Fehler bei allen gekauften Systemen.

 


@mic, welchen Teil von:  "Allerdings habe ich Mathe aufgepasst, es bleibt bei 100%." hast du nicht verstanden ?

Gruß LED Blitz

mike110367
Apprentice
Nachricht 149 von 270
2.994 Aufrufe
Nachricht 149 von 270
2.994 Aufrufe

Hallo alle zusammen !

 

Ich habe meine Anlage zwar schon zurückgegeben, verfolge aber aus Interesse noch immer den Thread.

Zur ermittelten Prozentzahl duch Mic kann ich nur ungläubig den Kopf schütteln.

 

In meinem Freundes und Bekanntenkreis wurden insgesamt 4 Anlagen gekauft. Alle Anlagen wurden mehr oder weniger oft durch Offline Fehlalarme ausgelöst. Der einzige Unterschied ist nur der daß ich alleine mich im Forum angemeldet habe um das zu dokumentieren. Bei den anderen war das nicht so. Sie haben einfach nach den ersten paar Fehlalarmen retourniert oder leben damit.

 

Ich denke, daß der Großteil der Käufer so agiert. Nicht jeder ist gewillt sich stundenlang mit der Hotline, dem Support oder dem Forum auseinander zu setzen. Schon gar nicht in der Preisklasse.

 

LG

lambus
Trainee
Nachricht 150 von 270
2.973 Aufrufe
Nachricht 150 von 270
2.973 Aufrufe

Hatte heute Nacht um 1 Uhr auch meinen ersten fehlalarm. Habe die Anlage seid Anfang Dezember.
Der alarm hat sich nach ca einer halben Minute selbst wieder deaktiviert. Ist das bei euch auch so? In der historie war nichts zu sehen.
Danach konnte ich nicht mehr vernünftig schlafen.... 😐
269 ANTWORTEN 269